1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sentinel-2A: Esa schießt…

Die Schweine gehören doch erschossen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Schweine gehören doch erschossen.

    Autor: airstryke1337 23.06.15 - 13:07

    "Vegetation in nie dagewesener auflösung betrachten" - jaja, man kann auch "totalüberwachung der menschheit" dazu sagen. scheiss auf kameras in grossstädten - wir haben satelliten!

  2. Re: Die Schweine gehören doch erschossen.

    Autor: u21 23.06.15 - 13:22

    airstryke1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Vegetation in nie dagewesener auflösung betrachten" - jaja, man kann auch
    > "totalüberwachung der menschheit" dazu sagen. scheiss auf kameras in
    > grossstädten - wir haben satelliten!

    Abgesehen von der disqualifizierende Ausdrucksweise im Betreff:
    Ein Satellit, der alle 10 Tage einen Ort überfliegt, ist wohl nicht zu vergleichen mit einer Kamera, die 24/7 an derselben Stelle steht und alles aufnimmt!

    Für eine "Totalüberwachung" (u.a. auch in Gebäuden, in Unterführungen, unter Bäumen, etc) ist doch deutlich mehr nötig ... ich glaube, da sind eher die Kameras am Boden das Problem für den Bürger.

  3. Re: Die Schweine gehören doch erschossen.

    Autor: M.P. 23.06.15 - 13:26

    Er hat nur Angst daß seine Hanfplantage nun gefunden wird ...

  4. Re: Die Schweine gehören doch erschossen.

    Autor: u21 23.06.15 - 13:36

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er hat nur Angst daß seine Hanfplantage nun gefunden wird ...

    Zieht man sich sowas nicht sowieso IN der von oben uneinsehbaren Wohnung hoch?

    http://www.faz.net/aktuell/16-kilogramm-hanf-gefunden-student-baut-zwei-fast-perfekte-hanfplantagen-13063675.html

  5. Re: Die Schweine gehören doch erschossen.

    Autor: M.P. 23.06.15 - 13:47

    Hmm,
    die Kameras erfassen laut diesem Artikel einen Streifen von 290 km Breite

    Laut ...

    https://sentinel.esa.int/web/sentinel/user-guides/sentinel-2-msi/resolutions/spatial

    ... haben die verschiedenen Sensoren eine räumliche Auflösung ("spatial Resolution") zwischen 10 und 60 Metern...

    Solltest Du kein Riese sein, bist Du völlig sicher ....


    Wobei die 20 Meter auf der Webseite für die Vegetationsbeobachtung als "nie dagewesene Auflösung" MÖGLICHERWEISE für die Beobachtung aus der Umlaufbahn stimmen KÖNNTEN - Luftbilder in deutlich besserer Auflösung zu bekommen sollte aber Alltag sein...



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.15 14:05 durch M.P..

  6. Re: Die Schweine gehören doch erschossen.

    Autor: M.P. 23.06.15 - 13:47

    http://bazonline.ch/digital/internet/Polizei-findet-Hanfplantage-mit-Google-Earth/story/26905607

    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/google-earth-schatzsuche-vom-schreibtischstuhl-aus-a-621268-6.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.06.15 13:49 durch M.P..

  7. Re: Die Schweine gehören doch ... // Off-topic H a n f anbau

    Autor: u21 23.06.15 - 13:53

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > bazonline.ch
    >
    > www.spiegel.de

    Okay, vielleicht muss man Schweizer sein ...

    In Berlin wird sowas ordentlich in der Wohnung untergebracht!
    http://sz-magazin.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/40955/Zucht-und-Ordnung

  8. Re: Die Schweine gehören doch ... // Off-topic H a n f anbau

    Autor: M.P. 23.06.15 - 14:04

    Wobei ein ordentlicher Berliner es uncool finden würde, den Strom für die Plantagen-Beleuchtung zu bezahlen, wie es in der Story anscheinend passiert ;-)

  9. Re: Die Schweine gehören doch ... // Off-topic H a n f anbau

    Autor: MartinAachen92 23.06.15 - 15:00

    Jedes mal wenn es um daten sammeln oder Kameras geht, kommen die Aluhüte wieder hervor. Versuch mal aus den Weltall wen zu bespitzeln. Da kannst du höchstens alle paar Wochen mal gucken ob das Haus noch steht.

  10. Re: Die Schweine gehören doch erschossen.

    Autor: TheUnichi 23.06.15 - 15:55

    airstryke1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Vegetation in nie dagewesener auflösung betrachten" - jaja, man kann auch
    > "totalüberwachung der menschheit" dazu sagen. scheiss auf kameras in
    > grossstädten - wir haben satelliten!

    Genau, man lässt einfach mal alle Vorteile links liegen, konzentriert sich auf einen möglichen, theoretischen Nachteil und definiert damit das gesamte Projekt als Unsinn.

    Der einzige, der hier erschossen gehört, bist du.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. InnoGames GmbH, Hamburg
  2. Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH, Bonn
  3. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  4. über Dr. Maier & Partner GmbH Executive Search, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. (u. a. MSI Optix G24C für 155,00€, Asus VP278H für 125,00€, LG 27UD59-W für 209,00€ und HP...
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Computerlinguistik: Bordstein Sie Ihre Erwartung!
Computerlinguistik
"Bordstein Sie Ihre Erwartung!"

Ob Google, Microsoft oder Amazon: Unternehmen befinden sich im internationalen Wettlauf um die treffendsten Übersetzungen. Kontext-Integration, Datenmangel in kleinen Sprachen sowie fehlende Experten für Machine Learning und Sprachverarbeitung sind dabei immer noch die größten Hürden.
Ein Bericht von Maja Hoock

  1. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  2. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

30 Jahre Champions of Krynn: Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
30 Jahre Champions of Krynn
Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier

Champions of Krynn ist das dritte AD&D-Rollenspiel von SSI, es zählt zu den Highlights der Gold-Box-Serie. Passend zum 30. Geburtstag hat sich unser Autor den Klassiker noch einmal angeschaut - und nicht nur mit Drachen, sondern auch mit dem alten Kopierschutz gekämpft.
Ein Erfahrungsbericht von Benedikt Plass-Fleßenkämper

  1. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

Elektroautos in Tiefgaragen: Was tun, wenn's brennt?
Elektroautos in Tiefgaragen
Was tun, wenn's brennt?

Was kann passieren, wenn Elektroautos in einer Tiefgarage brennen? Während Brandschutzexperten dringend mehr Forschung fordern und ein Parkverbot nicht ausschließen, wollen die Bundesländer die Garagenverordnung verschärfen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mercedes E-Econic Daimler elektrifiziert den Müllwagen
  2. Umweltprämie für Elektroautos Regierung verzögert Prüfung durch EU-Kommission
  3. Intransparente Preise Verbraucherschützer mahnen Ladenetzbetreiber New Motion ab

  1. Deutsche Industrie zu 5G: "Eine Lex China darf es nicht geben"
    Deutsche Industrie zu 5G
    "Eine Lex China darf es nicht geben"

    Ein Gesetz, das chinesische 5G-Ausrüster pauschal ausschließt, will die deutsche Industrie nicht. Auch in Großbritannien kommt es bald zur Entscheidung.

  2. Kernel: Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau
    Kernel
    Linux 5.5 bringt Wireguard-Unterbau

    Die aktuelle Version 5.5 des Linux-Kernels bringt erste wichtige Arbeiten an Wireguard, verbessert das Cifs-Dateisystem für Samba-Shares und die Leistung einiger Komponenten.

  3. Temtem: Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz
    Temtem
    Vom Kickstarter-Projekt zur Pokémon-Konkurrenz

    Mit Temtem liefert das spanische Entwicklerstudio Crema Games den ersten Überraschungserfolg im PC-Spielejahr 2020 auf. Und das, obwohl es auf Kickstarter nur mäßig viel Geld sammeln konnte - und obwohl sich sogar die Community schon früh Sorgen wegen der Ähnlichkeit mit Pokémon machte.


  1. 17:19

  2. 16:55

  3. 16:23

  4. 16:07

  5. 15:15

  6. 15:00

  7. 14:11

  8. 13:43