Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PGP: Hochsicher, kaum genutzt…

posteo.de, whiteout.io, Thunderbird+Enigmail

  1. Beitrag
  1. Thema

posteo.de, whiteout.io, Thunderbird+Enigmail

Autor: nandi 24.06.15 - 16:58

Hier habe ich meinen public Key hinterlegt und alles was reinkommt wird verschlüsselt. Auch wenn mir eine Schnarchnase ohne PGP eine Email sendet. Gut der Weg bis zu mir ist unsicher, doch alles was einmal angekommen ist, ist sicher.

Ich kann das Thema "Umständliche Bedienung" nicht unterschreiben, auf dem Mac läuft Thunderbird mit Enigmail und auf meinem Handy Squeaky Mail mit Secret KeyRing.

Das einzige was mir zur Komfortzone noch fehlt ist die Anhangsverschlüsselung auf dem Handy, whiteout.io kann das zwar, jedoch ist das App noch nicht ausgereift, jedenfalls die mobile Version.

Ich kann nur empfehlen dass jeder mit PGP verschlüsselt!!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

posteo.de, whiteout.io, Thunderbird+Enigmail

nandi | 24.06.15 - 16:58

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg
  2. Silicon Software GmbH, Mannheim
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,95€
  2. 2,99€
  3. 2,99€
  4. (-60%) 23,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Mercedes EQV Daimler zeigt elektrische Großraumlimousine
  2. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  3. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Elektroauto Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
  2. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  3. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Nachhaltigkeit Bauen fürs Klima
  2. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  3. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

  1. Omen: HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
    Omen
    HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching

    Gamescom 2019 Nicht nur Hardware wird immer besser - nun kann auch der Spieler zulegen: HP integriert in das Command Center seiner Omen-PCs eine KI-basierte Traingssoftware. Außerdem hat der Hersteller neue Rechner und einen Monitor vorgestellt.

  2. Spielestreaming: 200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag
    Spielestreaming
    200 Millionen Stadia-Spieler wären ein Fehlschlag

    Gamescom 2019 Mit dem Spielestreamingdienst Stadia möchte Google in den Massenmarkt - und mehr Spieler erreichen als andere Plattformen.

  3. Kolyma 2: Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv
    Kolyma 2
    Frühere Deliveroo-Fahrer gründen eigenes Kollektiv

    Noch sind es erst drei, aber es gibt viele Interessenten: Ein eigener Lieferdienst soll Würde, Arbeiterrechte und Geld für Fahrer bringen, anders als bei Deliveroo. Dort wurde ein Fahrer nach einem Unfall im Krankenhaus angerufen und nach dem Verbleib der Burger gefragt.


  1. 07:21

  2. 19:42

  3. 18:31

  4. 17:49

  5. 16:42

  6. 16:05

  7. 15:39

  8. 15:19