1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Anti-Viren-Software: Fehler in…

Der Beste Echtzeit-Virenscanner

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: Mnyut 25.06.15 - 09:44

    ... sitzt eh vor dem Rechner.
    WinXP war von der Sicherheit her so schlecht, dass es tatsächlich sinnvoll sein konnte einen zu verwenden.

    Im Familien/Freunde/Nachbarn-Support habe ich bei den Kandidaten, die unter XP regelmäßig verseuchte Rechner hatte, nix mehr gefunden seit XP nicht mehr verwendet wird.

    Aber vielleicht sind die Schädlinge mittlerweile einfach nur zu gut ;-).

  2. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: DebugErr 25.06.15 - 10:26

    Brain AV hat leider nicht jeder Benutzer installiert. Tatsächlich ist es bei sehr wenigen auffindbar.

    Stattdessen wird weiterhin ein Marketing-Gag namens "Antivirensoftware" installiert, dankend von der verängstigt gemachten Nutzerschaft angenommen, der mit ausreichend Hintertüren bestimmt nicht nur Statistiken vom PC-System an jede in einschlägen "Sicherheitsinstituten" arbeitende Person weitergibt.

    Und richtig arbeiten tut der ja auch nicht, wie man an diesem Artikel wieder sieht.

  3. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: genussge 25.06.15 - 10:27

    Aber die Aussage stimmt ja nicht.

    Es gibt so viele User die blind jeden Anhang einer E-Mail öffnen - da kann man ja nicht von "Bester Echtzeit-Virenscanner" reden. Windows ist deutlich besser geworden aber es gibt genug Fälle wo Schadprogramme auf den Rechner gelangen.

  4. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: kurzvor12 25.06.15 - 10:29

    Das stimmt. Und weil aufgeweckte, wissende Computeranwender - und Golem Leser - ja bekanntlich die absolute Mehrheit von allen Computeranwendern ausmachen, habt Ihr vollkommen recht. Stampft die Virenscanner ein.

  5. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: xmaniac 25.06.15 - 10:47

    kurzvor12 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das stimmt. Und weil aufgeweckte, wissende Computeranwender - und Golem
    > Leser - ja bekanntlich die absolute Mehrheit von allen Computeranwendern
    > ausmachen, habt Ihr vollkommen recht. Stampft die Virenscanner ein.

    Wenn du mir auch nur einen einzigen echten Virus nennen kannst, stimme ich dir zu. Alles was es noch gibt, sind Trojaner die man aktiv mit Adminrechten installiert. Dagegen hilft dann kein Virenscanner, aber ein entzug der Adminrechte im Alltag schuetzt 100%.

    Deine Argumentation ist etwa so sinnvoll, wie esotherische Energiearmreifen zu fordern, weil sie die meisten Menschen sich nicht gesund ernaehren - ohne vorher drueber nachzudenken ob denn esotherische Energiearmreifen gegen die Wirkung schlechter Ernaehrung schuetzen koennen...

    PS: Auch unter XP schuetzt normalerweise ein nicht Admin als Alltagsnutzer sicher (Ausnahme die fruehen Netzwerkstack-Angriffe, da half aber auch kein Virenscanner...)



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 25.06.15 10:51 durch xmaniac.

  6. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: olleIcke 25.06.15 - 11:00

    Das isses ja: Wenn Windows up-to-date is, dann habens solche Dinger auch schwerer! Wer natürlich mit root-Rechten nen executable aus einer dubiosen Email startet, ja der verdient es auch noch ne Schlangenöl-Software ständig nebenher laufen zu lassen für die er am besten auch noch Geld bezahlt.

    Das golem-Forum kann BBCode!

  7. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: beko 25.06.15 - 13:28

    olleIcke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das golem-Forum kann BBCode!

    Das golem-Phorum kann BBCode!

    tifify :)

    http://www.phorum.org/docs/html/

  8. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: Mnyut 25.06.15 - 14:45

    xmaniac schrieb:
    > PS: Auch unter XP schuetzt normalerweise ein nicht Admin als Alltagsnutzer
    > sicher
    Mehr oder weniger ja. Aber wer macht das schon, zumal explizites Zuweisen von Adminrechten aus einem Benutzeraccount noch nicht vollständig möglich war. Und die Datenausführungsverhinderung ist leider auch standardmäßig aus.

  9. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: xmaniac 25.06.15 - 17:56

    Mnyut schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xmaniac schrieb:
    > > PS: Auch unter XP schuetzt normalerweise ein nicht Admin als
    > Alltagsnutzer
    > > sicher
    > Mehr oder weniger ja. Aber wer macht das schon, zumal explizites Zuweisen
    > von Adminrechten aus einem Benutzeraccount noch nicht vollständig möglich
    > war. Und die Datenausführungsverhinderung ist leider auch standardmäßig
    > aus.

    Wer noch XP nutzt, dem ist sowieso nicht mehr zu helfen... ganz davon abgesehen, wozu braucht man im Alltag ständig Adminrechte? Das sind soch die selben Leute, die es für schlau halten unter C:\files\... Ihre eigenen Nutzerdateien abzulegen, weil sie sich nicht von Windows zwingen lassen, solche Leute die dann wenn Sie zu Linux wechseln hervorheben, dass es viel besser geordnet sei, weil jeder Nutzer ja schon ein Verzeichnis habe (also das äquivalent zu dem wo man sich bei Windows ja nicht gängeln lassen wollte)... gegen Kacke im Hirn kann man nunmal nix tun.

  10. Re: Der Beste Echtzeit-Virenscanner

    Autor: Mnyut 25.06.15 - 22:16

    xmaniac schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ganz davon
    > abgesehen, wozu braucht man im Alltag ständig Adminrechte?
    Eigentlich gar nicht, Es gibt teilweise Software, die ausschließlich mit einem Admin-Account funktioniert. Spezielle "Profi" Software für die Industrie z.B. und wenn ich mich noch richtig erinnere, hat man beim anlegen des ersten Accounts einfach so Adminrechte. Das muss man aktiv ändern. Das Administrator muss erst umständlich aktiviert werden.
    Und die die es ändern, haben dann auch gleich mal die Bunt-Optik deaktiviert. Damit kann man auch nicht mehr mehrere Benutzer gleichzeitig "offen" haben. Das kann nur die neue Anmeldung und "als Administrator ausführen" funktioniert(e) unter XP bei weitem nicht für alles. Das nervt natürlich wenn man erst alles zu machen muss,

    Ich bin auch deswegen froh, dass XP weg ist. Verstehen nur viele nicht.
    Naja gut, für so Profi-Software muss ich es dann doch noch verwenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Teamleiter Technical IT Support (m/w/d)
    Hays AG, München
  2. Ingenieur FH / Bachelor (m/w/d) der Fachrichtung Elektrotechnik, Nachrichtentechnik, Hochfrequenztechnik ... (m/w/d)
    Bayerisches Landeskriminalamt, Königsbrunn
  3. ERP-Anwendungsentwickler m/w/d
    RAMPF Holding GmbH & Co. KG, Grafenberg (bei Metzingen)
  4. Senior Security Consultant (m/w/d)
    NTT Germany AG & Co. KG, Bad Homburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,24€
  2. 39,49€
  3. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de