Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verschlüsselung: SSL Version 3 soll…

Namensmissverständnis?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Namensmissverständnis?

    Autor: nille02 26.06.15 - 14:57

    Wenn viele an HTTPS denken, kommt einem erst mal SSL in den Sinn. An TLS verschwendet man dann erst mal keinen Gedanken und meist haben die Leute davon auch keine Ahnung. So landen sie dann bei SSL mit der höchsten Nummer und dennoch ist es veraltet und unsicher.

    Vielleicht hätte man SSL als Abkürzung beibehalten sollen.

  2. Re: Namensmissverständnis?

    Autor: Phreeze 26.06.15 - 16:08

    als Bereiber eines Webservers, sollte man Grundahnung von SSL, TSL etc. haben ;) !SSLv3 etc. dürfte demnach bekannt sein

  3. Re: Namensmissverständnis?

    Autor: nille02 26.06.15 - 16:16

    Phreeze schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > als Bereiber eines Webservers, sollte man Grundahnung von SSL, TSL etc.
    > haben ;) !SSLv3 etc. dürfte demnach bekannt sein

    Das sollte vielleicht bekannt sein, die Nutzungsmenge lässt aber auf etwas anderes schließen.

  4. Re: Namensmissverständnis?

    Autor: RipClaw 26.06.15 - 19:21

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Phreeze schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > als Bereiber eines Webservers, sollte man Grundahnung von SSL, TSL etc.
    > > haben ;) !SSLv3 etc. dürfte demnach bekannt sein
    >
    > Das sollte vielleicht bekannt sein, die Nutzungsmenge lässt aber auf etwas
    > anderes schließen.

    In den Standardeinstellung von aktueller Software ist SSLv3 in der Regel noch aktiviert. Das wird sich wohl erst in den kommenden Monaten ändern wenn neue Versionen erscheinen.

    Zudem konfigurieren die wenigsten von Hand ein System. In der Regel werden dazu Adminpanels verwendet.
    Einige aktuelle Panels haben bereits SSLv3 für die SSL Konfiguration deaktiviert aber andere haben das noch nicht gemacht oder sie nehmen einfach keine Änderung an den Standardeinstellungen vor.

    Um z.B. Plesk gegen POODLE zu härten musste man noch von Hand eingreifen:

    http://kb.odin.com/de/123160

    Wer nicht gerade in der IT Welt beheimatet ist wird bei dem Wort POODLE wohl kaum an eine SSL Lücke denken und nur wenn er z.B. von PayPal wegen Abschaltung von SSLv3 angeschrieben wird bekommt er überhaupt etwas davon mit. Dann erst wird reagiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring
  3. maxon motor GmbH, Sexau nahe Freiburg im Breisgau
  4. DI Deutsche Immobilien Gruppe (DI-Gruppe), Düren

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Sandisk 512-GB-SSD für 55,00€, WD Elements Exclusive Edition 2 TB für 59,00€ und Abend...
  2. 31,99€
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
Surface Hub 2S angesehen
Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
  2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
  3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

  1. Nouveau: Nvidia startet freien Volta-Support für Tegra Xavier
    Nouveau
    Nvidia startet freien Volta-Support für Tegra Xavier

    Die aktuellen Tegra-SoC Xavier von Nvidia laufen mit GPUs der Volta-Architektur. Der Hersteller hat nun damit begonnen, erste freie Linux-Treiber-Patches dafür zu veröffentlichen.

  2. München: Amazon stellt eigene Fahrer ein
    München
    Amazon stellt eigene Fahrer ein

    In München stellt Amazon nun eigene Lieferfahrer ein. Im ganzen Land sollen elf weitere Versandzentren eröffnet werden.

  3. Nest Wifi: Mesh-WLAN-Router mit Google Assistant geplant
    Nest Wifi
    Mesh-WLAN-Router mit Google Assistant geplant

    Google will demnächst einen Nachfolger des eigenen Mesh-WLAN-Routers auf den Markt bringen. Das neue Modell soll als Besonderheit mit Google Assistant bestückt sein - der Router soll sich mit der Stimme steuern lassen.


  1. 13:44

  2. 13:29

  3. 13:14

  4. 12:55

  5. 12:25

  6. 12:02

  7. 11:55

  8. 11:47