1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › OASIS will Marketing für…

Re: brauchen doch kein neues Format

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: brauchen doch kein neues Format

Autor: bers0r 07.03.06 - 20:46

Network-IT.-Profi schrieb:
-------------------------------------------------------
> Ich weiß ja nicht, was die entsprechenden Firmen
> bewegt, aber ein neues Officeformat ist nun
> wirklich das allerletzte, was die IT-Welt
> benötigt. .DOC und .XLS hat sich doch längst als
> anerkanntes Standardformat etabliert und wird
> weltweit gern zum Datenaustausch genutzt.
> Open Office, Star Office oder Word Perfect und die
> anderen Randgruppen-Officesysteme sollten
> dahingehend verbessert werden, daß es die
> bestehenden beliebten Standards des
> Weltmarktführers noch besser unterstützt als
> bisher!

ROFL, bin ich der einzige der hier sprühende Ironie entdeckt hat ?!
IT Profi -> und dann

> .DOC und .XLS hat sich doch längst als
> anerkanntes Standardformat etabliert und wird
> weltweit gern zum Datenaustausch genutzt.

bzw.

> Randgruppen-Officesysteme sollten dahingehend verbessert werden, daß
> es die bestehenden beliebten Standards des Weltmarktführers noch
> besser unterstützt als bisher!

*vor Lachen vom Stuhl fall*

hihi und ihr naps wettert dagegen :P
Ignoranten ^^


Neues Thema


Thema
 

brauchen doch kein neues Format

Network-IT.-Profi | 07.03.06 - 19:55
 

Re: brauchen doch kein neues Format

Hans | 07.03.06 - 20:24
 

Wir brauchen sogar dringend ein neues...

Drachen | 07.03.06 - 20:29
 

Re: brauchen doch kein neues Format

Mr.Ioes | 07.03.06 - 20:32
 

Re: brauchen doch kein neues Format

bers0r | 07.03.06 - 20:46
 

Re: brauchen doch kein neues Format

Personal | 07.03.06 - 21:08
 

Re: brauchen doch kein neues Format

<°)))o>< | 07.03.06 - 21:36
 

Re: brauchen doch kein neues Format

Plonk | 07.03.06 - 21:45
 

Re: brauchen doch kein neues Format

kpt | 08.03.06 - 04:47
 

Re: doch, naemlich _ein_ richtiges...

Kein Profi | 07.03.06 - 23:08

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. UX Designer / Interaction Designer (w/m/d)
    ING Deutschland, Frankfurt am Main
  2. Senior Software Developer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  3. IT Service Coordinator (m/w/d)
    TenneT TSO GmbH, Lehrte
  4. Senior (Lead) QA Engineer
    BAADER, Lübeck, Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 11,49€ (UVP 19€)
  2. (stündlich aktualisiert)
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)
  4. (stündlich aktualisiert)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Microsoft: Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden
Microsoft
Bug in Windows 11 und Server 2022 führt zu Datenschäden

Fast alle Maschinen mit modernen CPUs von AMD und Intel sind von dem Fehler betroffen, wenn sie Daten verschlüsseln - etwa per Bitlocker.

  1. Microsoft AWS ermöglicht leichte Nutzung von Windows-11-VMs
  2. Microsoft Windows 11 wird künftig Brute-Force-Angriffe verlangsamen
  3. Microsoft Die Taskleiste in Windows 11 soll mehr Symbole halten können

Kaufberatung Bürotastaturen: Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?
Kaufberatung Bürotastaturen
Welche Tastatur ist die richtige fürs Büro?

Die Tastatur gehört zu den wichtigsten Arbeitsutensilien im Büro - wir stellen die besten Optionen für verschiedene Anforderungen vor.
Von Tobias Költzsch und Ingo Pakalski

  1. Peripheriegeräte Mechanische Tastatur hat integrierten 12,6-Zoll-Touchscreen
  2. Retro Higround bringt Tastaturen im Sonic- und Dreamcast-Design
  3. Keychron V1 Günstige mechanische Tastatur für DIY-Fans und Einsteiger

Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
Linux-Distro
CutefishOS ist doch nicht tot

CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.
Von Boris Mayer