1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Preiskampf: Andere noch günstiger als…

in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: GaliMali 28.06.15 - 17:36

    Warum man in Deutschland zur Telekom wechseln sollte ....

    Die Antwort(en) ist ganz einfach.

    - Natives IPv4 und auch IPv6.
    - ordentliche Zugangsdaten für alle Router inkl. VoIP
    - eine Kostenlose SerivceHotline. (nicht nur im Störfall)
    - und sogar (Betohnung auf wieder!) eine echte Flatrate

    Das schaffen die anderen irgendwie zur Zeit gar nicht.

    Vodafone will zur Zeit die Kunden alle zum Kabel zerren und stellt den dann einen Zwangs-Kabel-Router vor die Tür, für den man sich absolut schämen sollte.

    O2 wirft auch so eine komische o2 box in den Briefkasten, die zwar ein bisschen mehr kann, aber auch nicht wirklich funktional ist.

    Auch die Telekom hat so komische Kisten im Angebot, aber nicht auf Zwang. Hier werden auch alle Geräte anderen Hersteller mit vollständigen Zugangsdaten untersützt.

    Und der Rest sind nur Regionale, die sich viel mehr mühe geben. Aber für die meisten unmöglich zu bekommen sind.

  2. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: zu Gast 28.06.15 - 17:57

    GaliMali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Auch die Telekom hat so komische Kisten im Angebot, aber nicht auf Zwang.
    > Hier werden auch alle Geräte anderen Hersteller mit vollständigen
    > Zugangsdaten untersützt.

    Also zum einem sind die "komischen Kisten" gar nicht so schlecht wie immer alle tun. Sie sind nicht perfekt aber eben auf einfache Funktionalität und Bedienung getrimmt. Die Mehrheit der Telekomkunden dürfte mit diesen Kisten gut bedient sein.

    Aber(!) in Zusammenhang mit IPTV wird kaum Support geleistet, da für IPTV die Funktionalität nur in Verbindung mit dem Speedports gewährleistet wird.

    Ansonsten stimme ich deinem Post zu. Gerade bezüglich Service und Unterstützung ist man dort noch am ehesten bemüht Lösungen zu finden. Ich kann mich da nicht beklagen, meine Anliegen wurde immer ernst genommen und sehr Zeitnah bearbeitet.
    Das hatte ich auch schon mehrfach anders erleben dürfen.

  3. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: Nigcra 28.06.15 - 18:22

    Telekom?! Das beste?! Ohne diesen Zirkusverein wären wir besser dran!

  4. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: Jasmin26 28.06.15 - 18:32

    Nigcra schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Telekom?! Das beste?! Ohne diesen Zirkusverein wären wir besser dran!

    klar, wer soll dann die dienste den der zirkusverein biete dir anbieten ?
    ich denk eher du hast keinen plan und "schwätzt" nur das nach was irgendwo auf geschnappt hast, denn argumente hast keine !
    im übrigen bin ich weder für noch gegen das rosa T , nur seh ich keinen der deren aufgabe gleichwertig oder besser erledigen könnte ....

  5. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: plutoniumsulfat 28.06.15 - 18:39

    Also von Zugangsdaten hab ich hier noch wenig gesehen. Und auch die Flatrate gibt's bei der Telekom doch schon immer, es wurde doch lediglich diskutiert, b sie abgeschafft werden soll. Nur O2 hat doch momentan eine Drossel drin.

    @ zu Gast: Naja, da fehlt schon einiges. In meiner Kiste kann ich, was Netzwerkfunktionalität angeht, DHCP an/aus stellen und eine entsprechende Firewall, wo man noch ein paar Ports hinterlegen kann. Punkt, das wars, nicht mal feste IPs sind möglich.

  6. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: zu Gast 28.06.15 - 18:53

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @ zu Gast: Naja, da fehlt schon einiges. In meiner Kiste kann ich, was
    > Netzwerkfunktionalität angeht, DHCP an/aus stellen und eine entsprechende
    > Firewall, wo man noch ein paar Ports hinterlegen kann. Punkt, das wars,
    > nicht mal feste IPs sind möglich.

    DHCP-Bereich einstellen, IP Festvergabe in den Clients eintragen? Es mag zwar gewisse Vorteile haben IP im Router fest zu vergeben und diesen via DHCP zu vermitteln, auch in Hinblick auf Regeln. Notwendig dürfte das aber in den meisten Heimnetzwerken m.E. nicht sein. Ein Netzwerk über die Clients einzurichten, hat im Übrigen auch seine Vorteile.
    Das sehe ich jetzt nicht zwingend als Problem.

  7. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: nille02 28.06.15 - 19:02

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also von Zugangsdaten hab ich hier noch wenig gesehen.

    Du bekommst sie in einem versiegelten Umschlag.

    > Und auch die Flatrate gibt's bei der Telekom doch schon immer,
    > es wurde doch lediglich
    > diskutiert, b sie abgeschafft werden soll.

    Da wurde nichts diskutiert. Es gab die Drossel in den AGBs/Verträgen. Das sie noch nicht umgesetzt wurde, spielte zu dem Zeitpunkt keine Rolle.

    > Nur O2 hat doch momentan eine
    > Drossel drin.

    Und das Kabelkartell. Sie grenzen das allerdings auf P2P ein, was im Grunde alles außer Webtraffik ist. Selbst vom Privaten FTP wird man recht früh gedrosselt.

  8. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: plutoniumsulfat 28.06.15 - 20:14

    DHCP-Bereich kann ich nicht einstellen. Das 192.168.2.x-Netz ist fest eingetragen. Und die Vergabe läuft ziemlich...sagen wir willkürlich. Ein Server/NAS/etc kannst du damit vergessen. Ansonsten geb ich dir natürlich recht, das meiste, was man zuhause machen will, geht auch so ;)

  9. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: hackCrack 28.06.15 - 20:58

    GaliMali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > - Natives IPv4 und auch IPv6.
    > - ordentliche Zugangsdaten für alle Router inkl. VoIP
    > - eine Kostenlose SerivceHotline. (nicht nur im Störfall)
    > - und sogar (Betohnung auf wieder!) eine echte Flatrate

    Ich bin seit 7 Jahren 1&1 Kunde.
    Alle punkte die du da aufgezählt hast, habe ich auch und für eine ganze ecke weniger geld.

  10. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: zu Gast 28.06.15 - 21:57

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DHCP-Bereich kann ich nicht einstellen. Das 192.168.2.x-Netz ist fest
    > eingetragen. Und die Vergabe läuft ziemlich...sagen wir willkürlich. Ein
    > Server/NAS/etc kannst du damit vergessen. Ansonsten geb ich dir natürlich
    > recht, das meiste, was man zuhause machen will, geht auch so ;)

    Welches Speedportmodel hast du?

    Weil ich nutze jetzt seit Jahren 500, 503, 723, 724 als Zugangsgerät habe seit jeher Netzspeicher drinnen und fahre alle kabelgebundenen Systeme mit fester IP.
    Nutze aus Gewohnheit schon immer eine IP die nicht der Voreinstellung entspricht und habe auch schon immer den DHCP-Bereich deutlich eingeschränkt auf gerade mal 20 Adressen.
    Das schaut dann so aus
    x.1-x.010 Router und Accesspoints, 111-130 DHCP 131-150 Statisch Rechner 151-160 Speicher 170-179 Drucker.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.06.15 22:02 durch zu Gast.

  11. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: plutoniumsulfat 28.06.15 - 22:08

    Müsste ich noch mal schauen, ist ein Eumex-Teil. Da fand ich die Speedports noch besser und die sind schon nicht das gelbe vom Ei.

  12. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: GaliMali 28.06.15 - 22:58

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GaliMali schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > - Natives IPv4 und auch IPv6.
    > > - ordentliche Zugangsdaten für alle Router inkl. VoIP
    > > - eine Kostenlose SerivceHotline. (nicht nur im Störfall)
    > > - und sogar (Betohnung auf wieder!) eine echte Flatrate
    >
    > Ich bin seit 7 Jahren 1&1 Kunde.
    > Alle punkte die du da aufgezählt hast, habe ich auch und für eine ganze
    > ecke weniger geld.

    Nur das 1&1 auch mal Kunden zur Kündigung damals quasi gezwängt hatten.

    IPv6 bei 1&1 ? Ich bitte um screenshots ;-) - Auf wunsch ist mir bekannt.

    Aber darum gings mir auch nicht. Virtuelle Anbieter liess ich absichtlich mehr aus, weil man bei 1&1 mal das mal das bekommt.. Und ein eigenes Netz haben dir meines wissens nicht. Dann hätte man auch gleich Congstar und Co. auch mit einbeziehen können.

  13. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: elf 29.06.15 - 00:02

    GaliMali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > hackCrack schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > GaliMali schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > - Natives IPv4 und auch IPv6.
    > > > - ordentliche Zugangsdaten für alle Router inkl. VoIP
    > > > - eine Kostenlose SerivceHotline. (nicht nur im Störfall)
    > > > - und sogar (Betohnung auf wieder!) eine echte Flatrate
    > >
    > > Ich bin seit 7 Jahren 1&1 Kunde.
    > > Alle punkte die du da aufgezählt hast, habe ich auch und für eine ganze
    > > ecke weniger geld.
    >
    > Nur das 1&1 auch mal Kunden zur Kündigung damals quasi gezwängt hatten.
    >
    > IPv6 bei 1&1 ? Ich bitte um screenshots ;-) - Auf wunsch ist mir bekannt.

    Und kostenlose Service-Hotline gibts doch bei 1&1 auch keine, oder seit wann das denn?

    >
    > Aber darum gings mir auch nicht. Virtuelle Anbieter liess ich absichtlich
    > mehr aus, weil man bei 1&1 mal das mal das bekommt.. Und ein eigenes Netz
    > haben dir meines wissens nicht. Dann hätte man auch gleich Congstar und Co.
    > auch mit einbeziehen können.

    Nee, Congstar kann man nicht mit einbeziehen. Sie haben einen grottenschlechten Service. Das ist ja auch die billig-Tochter der Dtag, bei der zur Kostenoptimierung des Mutterkonzerns die Schmerzgrenze der Congatar-Kunden regelmäßig überprüft wird und bei Erfolg ins Hauptgeschäft übernommen wird. 1&1 ist da dagegen ein Segen.

  14. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie nicht das beste zur Zeit

    Autor: gadthrawn 29.06.15 - 09:16

    GaliMali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum man in Deutschland nicht zur Telekom wechseln sollte ....
    >
    > Die Antwort(en) ist ganz einfach.
    >
    > - Natives IPv4 und auch IPv6.
    > - ordentliche Zugangsdaten für alle Router inkl. VoIP
    > - eine Kostenlose SerivceHotline. (nicht nur im Störfall)
    > - und sogar (Betohnung auf wieder!) eine echte Flatrate

    - ipv6 nur für Neukunden
    - Bestandskunden mit Analog/ISDN werden gezwungen auf schlechtere IP-Telefonie zu wechseln oder gekündigt
    - der Versuch Drosselung einzuführen...
    - eine Servicehotlien die nicht hilft.
    - immer wieder Behinderung von Wettbewerb - nicht vergessen - die Telekom hat die alten Postleitungen bekommen. Vectoring nutzt so gut wie niemanden.

    etc.pp.

  15. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: tezmanian 29.06.15 - 09:29

    GaliMali schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > - Natives IPv4 und auch IPv6.

    Habe ich bei meinem derzeitigen Anbieter auch

    > - ordentliche Zugangsdaten für alle Router inkl. VoIP

    Habe ich bei meinem derzeitigen Anbieter auch

    > - eine Kostenlose SerivceHotline. (nicht nur im Störfall)

    Habe ich bei meinem derzeitigen Anbieter auch

    > - und sogar (Betohnung auf wieder!) eine echte Flatrate

    Habe ich bei meinem derzeitigen Anbieter auch

    > Das schaffen die anderen irgendwie zur Zeit gar nicht.

    Also meiner schafft das im Gegensatz zur Telekom schafft er es auch mehr als 6 Mbit anzubieten und vor allem ab November dann 50 Mbit...

    > Und der Rest sind nur Regionale, die sich viel mehr mühe geben. Aber für
    > die meisten unmöglich zu bekommen sind.

    Daher am sinnvollsten seinen regionalen Anbieter unterstützen. Bei mir sind es Telekom oder Netcologne wo ich mich für letztern entschieden habe und bisher nur positiv überrascht wurde.

  16. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: The-Master-W2G 29.06.15 - 09:52

    Support ? Da kann ich nur lachen. Kollege hat sich bei den nen Vertrag geholt usw und was ist ? Erstmal durfte er schön Zahlen und konnte nix nutzen da 1. nix da war soll alles per Post kommen und ein Techniker auch um es im Haus frei zu schalten und draußen am Kasten. Er durfte schön 1 Monat warten bis das packet mal an kam weil es angeblich immer los gesendet sei aber es kam bis dahin nie was an. Ok sagen wir mal das ist halt die Post ok. Aber der technicker kam erst nach 2 Monaten und dan die Zeit Angabe bitte von 12.4 bis zum 17-4 zwischen 12-18 Uhr zu Hause anwesend sein. Realy Nigger ? Als ob man nicht arbeiten muss durfte er dan schön Urlaub nehmen und das beste kommt der Techniker wahr am 21.4 gekommen ...... So so 1 Woche uhrlaub weg 2 Monate nix gehabt und trotzdem zahlen und auf Kulanz nicht zu hoffen er hatte dort gebeten immerhin eine Gutschrift oder sowas zu bekommen den es wahren 2 Monate ohne gebrachter Leistung er konnte nix nutzen aber pustekuchen nix als ob das bei den saftlosen selbstverständlich sei ......., Aber er konnte mein Internet nutzen sind ja Nachbarn ^_^



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.06.15 09:54 durch The-Master-W2G.

  17. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: elf 29.06.15 - 10:45

    The-Master-W2G schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Support ? Da kann ich nur lachen. Kollege hat sich bei den nen Vertrag
    > geholt usw und was ist ?
    ...
    > Gutschrift oder sowas zu bekommen den es wahren 2 Monate ohne gebrachter
    > Leistung er konnte nix nutzen aber pustekuchen nix als ob das bei den
    > saftlosen selbstverständlich sei ......., Aber er konnte mein Internet
    > nutzen sind ja Nachbarn ^_^

    Na, da hat dein Nachbar aber Glück gehabt, dass er den Vertrag bei der Telekom direkt genommen hat. Hätte er den Vertrag bei der Konkurrenz abgeschlossen, hätten es durchaus mehr Wochen sein können (denn die sind ja bei Telekom-Anschlüssen auf die Vorleistung der Telekom angewiesen... :-P)

  18. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie nicht das beste zur Zeit

    Autor: NotAlive 29.06.15 - 10:49

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GaliMali schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum man in Deutschland nicht zur Telekom wechseln sollte ....
    > >
    > > Die Antwort(en) ist ganz einfach.
    > >
    > > - Natives IPv4 und auch IPv6.
    > > - ordentliche Zugangsdaten für alle Router inkl. VoIP
    > > - eine Kostenlose SerivceHotline. (nicht nur im Störfall)
    > > - und sogar (Betohnung auf wieder!) eine echte Flatrate
    >
    > - ipv6 nur für Neukunden
    > - Bestandskunden mit Analog/ISDN werden gezwungen auf schlechtere
    > IP-Telefonie zu wechseln oder gekündigt
    > - der Versuch Drosselung einzuführen...
    > - eine Servicehotlien die nicht hilft.
    > - immer wieder Behinderung von Wettbewerb - nicht vergessen - die Telekom
    > hat die alten Postleitungen bekommen. Vectoring nutzt so gut wie
    > niemanden.
    >
    > etc.pp.



    Inwiefern ist jetzt VoIP so schlecht?
    Die Drosselung hat meines Wissens jeder versucht einzuführen.
    Hotlines sind im Prinzip bei jedem beschissen, ob Telekom, ob Unitymedia oder wer auch immer. Wen man was Kompetentes möchte gibts bei der Telekom die Möglichkeit eine bezahl Hotline anzurufen.
    Wenn ich mich nicht irre, wird doch gerade munter Vectoring benutzt?
    ­Das es seine Zeit braucht, bis es auch überall ist, sollte klar sein.

    Ich will damit nicht die Telekom verteidigen, aber das ist irgendwie nur Nutzloses bashing.

  19. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: bazoom 29.06.15 - 11:19

    zu Gast schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GaliMali schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Auch die Telekom hat so komische Kisten im Angebot, aber nicht auf
    > Zwang.
    > > Hier werden auch alle Geräte anderen Hersteller mit vollständigen
    > > Zugangsdaten untersützt.
    >
    > Also zum einem sind die "komischen Kisten" gar nicht so schlecht wie immer
    > alle tun.

    Naja, von diesem komischen Kisten sind bei meiner Mutter 3 (drei) Stück innerhalb von 2 Jahren verreckt. Also ganz von ungefähr haben die ihren Ruf jetzt auch nicht ;)

  20. Re: in Deutschland ist die Telekom einfach irgendwie das beste zur Zeit

    Autor: Sharkuu 29.06.15 - 11:31

    dann hast du glück, noch ein altes gerät zu haben.

    wenn ich mich richtig an die nummer erinner, haben meine kollegen 724b. firewall deaktivieren? nicht möglich. ips vergeben / ips blocken? nicht möglich. feste bandbreite stellen? nicht möglich.

    somit kann man nicht von außen auf das netzwerk zugreifen, man bekommt jedesmal eine neue zufalls ip und sobald einer von den 4 leuten einen download startet ist das netz tot, weil man nix begrenzen kann.


    früher waren die vielleicht in ordnung, heutzutage meinen die sie müssen alle bevormunden

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Informatiker als Anwendungsentwickler (m/w/d)
    ivv GmbH, Hannover
  2. Systemspezialist (Schwerpunkt Monitoring-Lösungen Arbeitsplatz- systeme) (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, München, Unterföhring
  3. IT Projektleiter SAP EWM - Fabrikautomatisierung (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  4. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6

    Förderung von E-Autos und Hybriden: Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?
    Förderung von E-Autos und Hybriden
    Wie viel Geld bekomme ich für den Kauf eines Elektroautos?

    Ein E-Auto ist in der Anschaffung teurer als ein konventionelles. Käufer können aber Zuschüsse bekommen. Wir beantworten zehn wichtige Fragen dazu.
    Von Werner Pluta

    1. Lordstown Chefs von Elektro-Truck-Firma nach Betrug zurückgetreten
    2. Elektromobilität Rennserie E1 zeigt elektrisches Schnellboot
    3. Elektromobilität Green-Vision gibt Akkus aus Elektroautos neuen Zweck