1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IBM Deutschland: Linux statt Vista…

IBM schwächt die freie Welt

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. IBM schwächt die freie Welt

    Autor: Toni 08.03.06 - 12:40

    Es ist nun wirklich wichtig, dass alle mit Verantwortungsbewusstsein am selben Strang ziehen und dafür sorgen, dass Vista auch auf den neuen Intel-Maschinen von Apple läuft!

    Nur so kann verhindert werden, dass Terroristen weiterhin die Unternehmungen unterwandern und unkontrollierbare, besitzerlose Betriebssysteme weiter um sich greifen.

    Was auffällt: Red Hat trägt die Farbe Rot ebenso im Namen, wie Novell (Suse-Besitzer) diese Farbe im Firmenlogo führt. Dies ist ein überdeutlicher Hinweis darauf, dass die Altkommunisten, die mit Bin Laden das gemeinsame Interesse am Untergang der freien Welt verbindet, dort versteckt halten, wo wir sie am wenigsten vermutet hätten: in den USA!!! Ihr lacht! Aber: warum wurden diese wunderbaren Laptops von IBM an die chinesische Lenovo verkauft!? Warum machen die Jungunternehmer von Google den Kotau in Beijing!?

    Ebenfalls vermute ich dass der US-Präsident selbst da mitmischt und unter dem Decknamen christlicher Fürsorge sein Teufelswerk auf Guantanamo betreibt. Und nun dürfte auch klar geworden sein, dass die Hetze gegen Microsoft von der CIA vorangetrieben wird: Bill Gates als freier Unternehmer stellt eine Gefahr für das Böse dar.

    Noch ist es nicht zu spät! Entscheidet Euch für Friede und Freiheit: Kauft Vista!

  2. Re: IBM schwächt die freie Welt

    Autor: GS18DVD 08.03.06 - 12:46

    Toni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist nun wirklich wichtig, dass alle mit
    > Verantwortungsbewusstsein am selben Strang ziehen
    > und dafür sorgen, dass Vista auch auf den neuen
    > Intel-Maschinen von Apple läuft!
    >
    > Nur so kann verhindert werden, dass Terroristen
    > weiterhin die Unternehmungen unterwandern und
    > unkontrollierbare, besitzerlose Betriebssysteme
    > weiter um sich greifen.
    >
    > Was auffällt: Red Hat trägt die Farbe Rot ebenso
    > im Namen, wie Novell (Suse-Besitzer) diese Farbe
    > im Firmenlogo führt. Dies ist ein überdeutlicher
    > Hinweis darauf, dass die Altkommunisten, die mit
    > Bin Laden das gemeinsame Interesse am Untergang
    > der freien Welt verbindet, dort versteckt halten,
    > wo wir sie am wenigsten vermutet hätten: in den
    > USA!!! Ihr lacht! Aber: warum wurden diese
    > wunderbaren Laptops von IBM an die chinesische
    > Lenovo verkauft!? Warum machen die Jungunternehmer
    > von Google den Kotau in Beijing!?
    >
    > Ebenfalls vermute ich dass der US-Präsident selbst
    > da mitmischt und unter dem Decknamen christlicher
    > Fürsorge sein Teufelswerk auf Guantanamo betreibt.
    > Und nun dürfte auch klar geworden sein, dass die
    > Hetze gegen Microsoft von der CIA vorangetrieben
    > wird: Bill Gates als freier Unternehmer stellt
    > eine Gefahr für das Böse dar.
    >
    > Noch ist es nicht zu spät! Entscheidet Euch für
    > Friede und Freiheit: Kauft Vista!
    >


    ein wundervoller troll-post

  3. Re: IBM schwächt die freie Welt

    Autor: MUHdieKUH 08.03.06 - 13:04

    ich hoffe das ganze ist ironisch gemeint, denn so fasse ich es auf... wenn es doch ernst gemeint sein sollte (was angesichts dieses posts eigentlich nicht sein kann) dann tust du mir echt leid Toni oO

  4. Re: IBM schwächt die freie Welt

    Autor: Mooh2theKoo 08.03.06 - 13:07

    MUHdieKUH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hoffe das ganze ist ironisch gemeint, denn so
    > fasse ich es auf... wenn es doch ernst gemeint
    > sein sollte (was angesichts dieses posts
    > eigentlich nicht sein kann) dann tust du mir echt
    > leid Toni oO


    Also wer DAS nicht als Satire erkennt, sollte dringend zur Detektorennachjustierung gehen! :-)

  5. Re: IBM schwächt die freie Welt

    Autor: Toni 08.03.06 - 13:46

    MUHdieKUH schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hoffe das ganze ist ironisch gemeint, denn so
    > fasse ich es auf... wenn es doch ernst gemeint
    > sein sollte (was angesichts dieses posts
    > eigentlich nicht sein kann) dann tust du mir echt
    > leid Toni oO

    Satire ist immer auch tragisch. Man hält den Leuten den Spiegel vor Augen und statt dass sie erschrecken, lachen sie sich einen Abend lang die Hucke voll. Das ist das Schlimme, wenn Du auf der Bühne stehst - und Du stellst fest: die merken gar nicht, dass Du sie auf die Schippe nimmst.

    Welche Position der Satiriker persönlich einnimmt, kann eigentlich immer ganz gut aus seinen Sprüchen abgeleitet werden. Wer also vermutet, dass bei mir Linux-Distis nehmen ausrangierten C64-Comodores verstauben, liegt richtig :-)
    Und ohne Jux und Tollerei: auf den IBM Think Pads fehlt immer noch die Windows-Taste!


  6. Re: IBM schwächt die freie Welt

    Autor: Melanchtor 08.03.06 - 13:49

    YMMD!

    Thanks for the laugh!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Vodafone GmbH, Düsseldorf
  2. Komm.ONE Anstalt des öffentlichen Rechts, verschiedene Standorte
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Warhammer 40,00€0: Gladius - Relics of War für 23,79€, Aggressors: Ancient Rome für 17...
  2. (-91%) 2,20€
  3. (-87%) 2,50€
  4. 58,48€ (PC), 68,23€ (PS4) 69,99€ (Xbox One)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telekom, Vodafone: Wenn LTE schneller als 5G ist
Telekom, Vodafone
Wenn LTE schneller als 5G ist

Dynamic Spectrum Sharing erlaubt 5G und LTE in alten Frequenzbereichen von 3G und DVB-T. Doch wenn man hier nur LTE einsetzen würde, wäre die Datenrate höher.
Ein Bericht von Achim Sawall

  1. Telekom Große Nachfrage nach Campusnetzen bei der Industrie
  2. Redbox Vodafone stellt komplettes 5G-Netz in einer Box vor
  3. 5G N1 Telekom erweitert massiv das 5G-Netz mit Telefónica-Spektrum

Laravel/Telescope: Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt
Laravel/Telescope
Die Sicherheitslücke bei einer Bank, die es nicht gibt

Ein Leser hat uns auf eine Sicherheitslücke auf der Webseite einer Onlinebank hingewiesen. Die Lücke war echt und betrifft auch andere Seiten - die Bank jedoch scheint es nie gegeben zu haben.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. IT-Sicherheitsgesetz Regierung streicht Passagen zu Darknet und Passwörtern
  2. Callcenter Sicherheitsexperte hackt Microsoft-Betrüger
  3. Sicherheit "E-Mail ist das Fax von morgen"

Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
Außerirdische Intelligenz
Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
Von Miroslav Stimac