1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grüne: Rechtsanspruch auf…

was nützen mir 50MBit/s wenn...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: schnedan 02.07.15 - 18:59

    ja wenn wie hier verfügbar von einem Anbieter (via Richtfunkstrecke) und das dann 200% von dem kostet wie ~4km (Auto nicht Luftlinie) im größeren Ort nebenan kostet? da hat der Kunde die Wahl von mehreren Anbietern via Kabel oder gemieteter Telekom Leitung.

    Anbinden ohne die Verpflichtung das alle Anbieter die Strecke zu einem einheitlichen Satz mieten können ist meiner Meinung nach fürn Ars...

  2. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: firstwastheblub 02.07.15 - 20:49

    Ich wette die Politiker wissen nicht mal was Mbit/s sind und denken das wären 50MB in der Sekunde...

  3. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: freddypad 02.07.15 - 21:03

    Das würde ja bedeuten, dass unsere Politiker recht uninformiert oder im schlimmsten Fall gar dumm wären! Das kann doch gar nicht sein, oder? Bist Du Dir ganz sicher? :-)

  4. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: plutoniumsulfat 02.07.15 - 21:22

    Hach, das wäre echt schön ;)

  5. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Moe479 02.07.15 - 21:29

    tja, ein bundestagabgeordneter hat dazu ebend wenig relation ... so wie wir das wollten.

  6. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: firstwastheblub 02.07.15 - 21:34

    freddypad schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das würde ja bedeuten, dass unsere Politiker recht uninformiert oder im
    > schlimmsten Fall gar dumm wären! Das kann doch gar nicht sein, oder? Bist
    > Du Dir ganz sicher? :-)


    Kannst ja mal einen auf AbgeordnetenWatch anschreiben :p

  7. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: hutschat 02.07.15 - 22:26

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ja wenn wie hier verfügbar von einem Anbieter (via Richtfunkstrecke) und
    > das dann 200% von dem kostet wie ~4km (Auto nicht Luftlinie) im größeren

    Ich befürchte, dass keine 50MBit/s gemeint sind, wenn unsere Politiker über Breitband reden. Vielmehr dürfte es sich dabei um die 2Mbit/s handeln.

  8. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: schnedan 02.07.15 - 22:48

    Juhu - ich habe Breitband!

    jetzt wo ichs schreibe - wo kommt das bescheuerte Wort eigentlich her?

    Bandbreite verstehe ich als Ingenieur - ein breites (Frequenz-) Band vielleicht bei Funk... für kabelgebundene Netze ist der Begriff recht sinnbefreit - oder?

  9. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: bplhkp 02.07.15 - 23:18

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anbinden ohne die Verpflichtung das alle Anbieter die Strecke zu einem
    > einheitlichen Satz mieten können ist meiner Meinung nach fürn Ars...

    Ich bin kürzlich von einer Wohnung im Stadtzentrum aufs Land gezogen.
    Alleine von dem, was ich mir alleine an Nebenkosten (!) spare (Duplexgarage, Aufzug) könnte ich locker den teureren Internetanschluss bezahlen.
    Dort liegt genau das Problem, dass wir außerhalb der Städte zwar niedrige Mieten (und Nebenkosten) gerne mitnehmen, aber viele nicht bereit sind zu akzeptieren, dass die Infrastruktur nun mal mehr Kosten verursacht.

  10. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Jasmin26 02.07.15 - 23:40

    es geht doch nicht um kosten , es geht um rentabilität ! solange die nicht stimmt wird sich kaum ein unternehmen, das noch alle Sinne beieinander hat , hier im einen anschluss "kümmern" ! andern könnte sich das nur wenn der gesetzgeber hier fakten schafft !
    und neben bei, bevor man sich über diverse Politiker hier lustig macht, würde ich empfehlen sich über den "beruflichen" wertegang kundig zu machen !

  11. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Marple 03.07.15 - 01:56

    schnedan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Juhu - ich habe Breitband!
    >
    > jetzt wo ichs schreibe - wo kommt das bescheuerte Wort eigentlich her?
    >
    > Bandbreite verstehe ich als Ingenieur - ein breites (Frequenz-) Band
    > vielleicht bei Funk... für kabelgebundene Netze ist der Begriff recht
    > sinnbefreit - oder?

    Die fälschliche Verwendung des Begriffes "Breitband" kommt aus der Anfangszeit der DSL Anschlüsse. Die schmalbandigen (0-16000Hz) analogen Telefonanschlüsse wurden zu (damals) breitbandigen Leitungen aufgemotzt (bzw. die Technik an beiden Enden) um das DSL Signal übertragen zu können.

    Seit dem ist Breitband ein Synonym für schnelles Internet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.15 01:58 durch Marple.

  12. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Moe479 03.07.15 - 05:20

    genau der _werte_-(ab)gang ... mehr scheints bei vielen nicht zu sein ...

  13. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Anonymer Nutzer 03.07.15 - 07:17

    Neben weiteren Maßnahmen, wird der Datendurchfluss auch über ein breiteres Frequenzband auf der Kupferleitung erhöht. "Breitband" ist also einigermaßen korrekt. Desto breiter das Frequenzband ist, desto mehr Daten können über die Leitung übertragen werden.

  14. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Omnibrain 03.07.15 - 08:13

    Du denkst zu technisch. Die denken eher:

    50 Postkarten/Tagesschau/Bücher pro Sekunde
    oder einfach: ganz ganz schnell :)

    Ein Normalmensch hat gar kein Gefühl für Datengrößen. Daher ist es unerheblich ob er in Bit oder Byte denkt.

  15. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: FunnyGuy 03.07.15 - 08:31

    Internet muss doch nicht an jedem Standort erschwinglich sein, geschweige denn überall gleich viel kosten. Auf dem Land darf es ruhig ein bisschen teurer sein, dafür hat man andere Vorteile.

    Solange man die Chance hat eine 50 Mbit Richtfunkstrecke zu bekommen (4 facher VDSL Preis finde ich bei weitem nicht übertrieben) ist die Welt doch in Ordnung. Aus diesem Grund gibt es hier in DE auch keine Glasfaser, wäre eh den meisten zu teuer.

  16. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: WonderGoal 03.07.15 - 08:32

    Das hier ist doch eine lächerliche Kindergartendiskussion.... null Sachlichkeit.

  17. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: SanderK 03.07.15 - 09:22

    WonderGoal schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das hier ist doch eine lächerliche Kindergartendiskussion.... null
    > Sachlichkeit.


    Stimmt. Wobei 50MBit/s ein Downgrade für mich wäre ^^

    Wobei auch nicht jeder der auf den Land lebt, zwingend solche Geschwindigkeiten haben will. Gibt den ein oder anderen älteren Mitbürger, den es überhaupt nicht interessiert.

    Sinnvoll, ja, würde ggf. auch das Land beleben.

  18. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Feuerfred 03.07.15 - 09:34

    DAUVersteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > "Breitband" ist also einigermaßen korrekt.

    Nö, ist es nicht. Denn Breitband bestimmt nicht wie breit ein Frequenzbereich ist, sondern die Art der Datenübertragung. Und in einem Breitbandnetz werden Daten nunmal auf verschiedene Träger in verschiedenen Frequenzbreichen moduliert. Die Vertreilung läuft weiterhin über analoge Umsetzer. Breitbandnetze sind also Breitbandkabelnetze (Kabelfernsehen) und einige Funknetze.

    Für DSL braucht es zwar auch eine Modulation, das Signal ist aber komplett digital. Damit ist DSL - zumindest in technischer Hinsicht - eben kein Breitband.

  19. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: tezmanian 03.07.15 - 09:48

    Dafür hast Du gegebenenfalls die längeren Anfahrtswege zur Arbeit, bist auf ein Auto angewiesen usw. Von daher weshalb soll die Infrastruktur noch mehr kosten? Wenn sich das so einpendeln würde würden noch mehr Menschen versuchen in die Stadt zu ziehen und dort die Mieten noch schneller und höher steigen was dann dafür sorgen würde das der nächste mit dem selben Argument wie Du kommt und dann die Preise noch weiter steigen würden.

  20. Re: was nützen mir 50MBit/s wenn...

    Autor: Anonymer Nutzer 03.07.15 - 13:17

    DSL wird aber auch über verschieden breite Frequenzbereiche übertragen.
    Beispiel ADSL bei der Telekom:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Asymmetric_Digital_Subscriber_Line#/media/File:Tdsldmtspektrum.png

    Quelle:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Asymmetric_Digital_Subscriber_Line

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Business Intelligence Developer (m/w/d)
    Christian Funk Holding GmbH & Co. KG, Offenburg
  2. Datenschutzkoordinator (m/w/d) - IT
    HSBC, Düsseldorf
  3. Java Software Developer (w/m/d) Customer Service
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt, Dortmund, Münster, Oberviechtach
  4. Digital Solutions Manager (m/w/d)
    P.E.G. Einkaufs- und Betriebsgenossenschaft eG, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de