Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Deltatronic Silentium X99 im Test…

Silent ist heute nicht mehr so schwierig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Silent ist heute nicht mehr so schwierig...

    Autor: Freiheit statt Apple 06.07.15 - 17:09

    ...wie noch vor sechs oder zehn Jahren.

    Denn:

    - So gut wie alle Komponenten wurden Energieeffizienter (CPU, GPU, Netzteile, ...) und drosseln ihren Verbrauch (und damit ihre Abwärme) bei geringer Belastung schnell und stark

    - Mechanische Festplatten und deren Vibrationsgeräusche gehören der Vergangenheit an

    - Immer grössere und langsamer drehende Lüfter haben sich durchgesetzt, die Mainboards bieten Steuerungseinstellungen, die diesen Trend unterstützen

    Kurz: Heute muss man kaum noch Aufwand betreiben, um ein System zu erhalten, das bei niedriger Last so gut wie lautlos und bei hoher Last immer noch recht leise ist. Man erreicht das fast automatisch und ohne grossartigen Aufpreis, wenn man beim Zusammenstellen der Komponenten eine einigermassen vernünftige Auswahl trifft.

    Vor noch nicht allzulanger Zeit war das hingegen ganz anders. Da waren die Kisten noch deutlich lauter, selbst wenn man stärker auf Silent-Komponenten geachtet hat.

    Dementsprechend erschliesst sich mir auch der Sinn von komplett passiven Konstruktionen nicht so ganz. Wieso den Aufwand betreiben, wenn man in Sachen Lautstärke das selbe Resultat auch mit langsam drehenden Lüftern haben kann?


    Was sich hingegen nie ändern wird, ist die völlig verquere Vorstellung, die gewisse Redakteure und User vom Begriff "lautlos" haben. Was einem in Reviews schon alles als "komplett lautlos" vorgemacht werden sollte, wo es in Wirklichkeit röhrende Turbinen sind, geht auf keine Kuhhaut.

  2. Re: Silent ist heute nicht mehr so schwierig...

    Autor: Moe479 08.07.15 - 20:16

    relative wartungsfreiheit, ich darf alle 3-4 monate putzen ... straßendreck, teppichflusen ... von den netzen wischen und den trotzdem durchgelangten staub auch noch auspinseln ... zum kotzen ... ich bau gerne rechner, aber nicht gern öfter den selben auseinander und wieder zusammen!

    das andere ist das surren der lüfter, auch wenn der geräuschpegel pegel nicht hoch ist, es bleibt ein störfaktor ... für audiophile menschen/leute mit feinem gehöhr ist das mitunter sogar äußerst nervig, keine annähernde stille zu haben!

    finaly gehen lüfter oder/und pumpen/ mechanische komponenten einfach mal vergleichsweise 'schnell' kaputt, leute die ihre highend-workstation oder gaming-system über mehr als 2 jahre dauerhaft betreiben wissen das.

  3. Re: Silent ist heute nicht mehr so schwierig...

    Autor: plutoniumsulfat 09.07.15 - 12:04

    Wenn man beim Lüfterkauf etwas mehr als 2-3 Euro jeweils investiert hat, dann halten die auch bedeutend länger. Und auch HDDs überleben einen, wenn nicht sogar zwei Rechner mühelos.

  4. Re: Silent ist heute nicht mehr so schwierig...

    Autor: joe43 09.07.15 - 16:02

    habe vor etwa einem jahr einen rechner für einen freund zusammengestellt und -geschraubt: netzteil, cpu-kühler und lüfter von bequiet! und gehäuse gedämmt. dieser rechner ist bis heute absolut lautlos obwohl er ihn noch nie gereinigt hat!
    gut, er hat keine separate grafikkarte. das macht eine Menge aus, aber auch die gibts ja heute mit zerofan-mode, etc.
    man muss aber auch dazu sagen, dass sich bequiet! seine komponenten durchaus was kosten lässt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Raum Heidelberg / Rhein-Neckar
  2. über experteer GmbH, Freiburg (Home-Office)
  3. über experteer GmbH, deutschlandweit
  4. Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
Innovationen auf der IAA
Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. IAA 2019 PS-Wahn statt Visionen
  2. E-Auto Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

  1. Mobilfunkpakt: Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei
    Mobilfunkpakt
    Vodafone schaltet 5G-Standorte früher frei

    In Hessen geht es jetzt zügig weiter. Vodafone hat drei Standorte früher freigeschaltet. Auch die Telekom ist in dem Bundesland schon mit 5G aktiv.

  2. Creative Assembly: Das nächste Total War spielt im antiken Troja
    Creative Assembly
    Das nächste Total War spielt im antiken Troja

    Viele Gerüchte gab es bereits um das nächste Total-War-Spiel. Jetzt ist es offiziell: A Total War Story: Troy erzählt die Sage um Achilles, Hector, Odysseus und die antike Stadt Troja. Der Titel soll 2020 erscheinen.

  3. Facebook-Urteil: Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen
    Facebook-Urteil
    Künast muss übelste Beschimpfungen hinnehmen

    Die Grünen-Politikerin Renate Künast will die Verfasser von Hasskommentaren auf Facebook gerichtlich belangen. Doch das soziale Netzwerk muss die Nutzerdaten nicht herausgeben.


  1. 17:55

  2. 17:42

  3. 17:29

  4. 16:59

  5. 16:09

  6. 15:59

  7. 15:43

  8. 14:45