1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Derek Smart: "Star Citizen wird es nie…

"Told you so..."

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. "Told you so..."

    Autor: Anonymer Nutzer 06.07.15 - 16:56

    Das Thema hatten wir ja hier schon öfters :) Der Herr spricht mir voll und ganz aus der Seele. Star Citizen greift zu sehr nach den Sternen und wird sehr viele Fanboys bitter enttäuschen. Ein Sargnagel mehr auf dem System "Crowdfunding".

  2. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 06.07.15 - 17:08

    [gelöscht]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.15 17:12 durch burzum.

  3. Re: "Told you so..."

    Autor: Anonymer Nutzer 06.07.15 - 17:10

    Nur weil du keine Ahnung von Investments hast, solltest du die Aktien nicht schlecht reden ;) Ich habe da bislang sehr gut abgeräumt :D

    Was SC angeht: Die Ziele sind zu hoch gegriffen. Man sollte sich auch immer wieder vor Augen halten, dass die mal für 500.000 USD gepledged haben und rund 2,1 Mio. USD eingegangen sind. Mittlerweile liegen die bei 85 Mio. USD und sind kaum weiter als mit den ersten Alpha Versionen.

  4. [gelöscht]

    Autor: [gelöscht] 06.07.15 - 17:15

    [gelöscht]



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.15 17:16 durch burzum.

  5. Re: "Told you so..."

    Autor: hubie 06.07.15 - 17:18

    Ich fände ein nacheinander freischalten der Features besser. So kann man Features die zuviel Zeit und Geld in Anspruch nehmen später bzw. gar nicht implementieren aber ein gutes Grundspiel an den Mann bringen. Natürlich erwarte ich nicht, dass das Spiel so sehr beschnitten wird, dass kaum Spielinhalte geliefert werden können ...

  6. Re: "Told you so..."

    Autor: anonym 06.07.15 - 17:18

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Was SC angeht: Die Ziele sind zu hoch gegriffen. Man sollte sich auch immer
    > wieder vor Augen halten, dass die mal für 500.000 USD gepledged haben und
    > rund 2,1 Mio. USD eingegangen sind. Mittlerweile liegen die bei 85 Mio. USD
    > und sind kaum weiter als mit den ersten Alpha Versionen.

    das minimum bei kickstarter war 2mio und es gingen bis ende der kampagne 6+ mio ein.

  7. Re: "Told you so..."

    Autor: cry88 06.07.15 - 17:26

    Technisch ist das Spiel kein Problem. Das ist alles gut machbar. Was Probleme bereiten wird ist die Finanzierung. Zwar braucht dieses Spiel keine Werbung (Bei AAA-Titeln macht Werbung über 50% von den Kosten aus), trotzdem erfordert es ne Menge Arbeitsstunden alles zu entwickeln. Über Crowdfounding wird sich das kaum komplett finanzieren lassen, aber wenn ein Investor dort einen Kredit gibt, dann sollte es funktionieren.

    Was tatsächlich ein Problem sein wird, ist das zwar massig Features reingepackt werden, aber das Spiel noch keinerlei Content hat. Entweder wird der Release erst sehr spät sein oder das Spiel wird sehr schnell sehr langweilig und sterben.

  8. Re: "Told you so..."

    Autor: smirg0l 06.07.15 - 17:27

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Thema hatten wir ja hier schon öfters :) Der Herr spricht mir voll und
    > ganz aus der Seele. Star Citizen greift zu sehr nach den Sternen und wird
    > sehr viele Fanboys bitter enttäuschen. Ein Sargnagel mehr auf dem System
    > "Crowdfunding".

    Naja, Chris Roberts halt, die älteren unter uns werden den noch kennen. Der backt prinzipiell keine kleinen Brötchen und überhebt sich dabei gerne mal.
    Muss nicht, aber es wäre auch nichts wirklich ungewöhnliches..."told you so :)"

    Sein Budget muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen - fast 100 Mio. - ich wünschte, sein alter Chef, Garriot, hätte die Kohle für ein anständiges "Ultima Online 2", aber der muss mit paar Millionen die eierlegende Wollmilchsau abliefern. :(

  9. Re: "Told you so..."

    Autor: blizzy 06.07.15 - 17:27

    > Ich habe probiert rauszufinden was der Herr Smart genau gemacht hat und was
    > für einen Abschluß er hat, denn mir scheint er mag von Gamedesign Ahnung
    > haben aber nicht ganz up to date sein was die Technik angeht?

    Wieso braucht man dafür einen Abschluß?

  10. Re: "Told you so..."

    Autor: deus-ex 06.07.15 - 17:35

    50% Werbekosten? So ein Quatsch.

  11. Re: "Told you so..."

    Autor: neustart 06.07.15 - 17:36

    blizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ich habe probiert rauszufinden was der Herr Smart genau gemacht hat und
    > was
    > > für einen Abschluß er hat, denn mir scheint er mag von Gamedesign Ahnung
    > > haben aber nicht ganz up to date sein was die Technik angeht?
    >
    > Wieso braucht man dafür einen Abschluß?

    Braucht man nicht. Die fähigsten Leute schmeissen die Uni, weil sie die gar nar nicht weiterbringt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.07.15 17:37 durch neustart.

  12. Re: "Told you so..."

    Autor: Muhaha 06.07.15 - 17:40

    ronlol schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Herr spricht mir voll und
    > ganz aus der Seele.

    Du weisst schon, wer Derek Smart ist? Der gute Herr hat selber keine besonders ruhmreiche Vergangenheit, was seine eigenen Spiele betrifft und ergeht sich hier nur in Allgemeinplätzen.

    > Star Citizen greift zu sehr nach den Sternen und wird
    > sehr viele Fanboys bitter enttäuschen.

    Wir wissen derzeit nicht, was aus SC wird. Ich nicht. Du auch nicht.

    Ich weiß nur, dass die aktuellen 85 Mio. für ein Projekt dieser Größe nicht gerade üppig sind. Was positiv ist, denn dadurch wird CIG gezwungen sein entsprechende Inhalte kommerziell zu veröffentlichen, anstatt auf Ewigkeiten an irgendwelchen Details herumzupolieren. Auch ist man dadurch gezwungen Module, die nicht den eigenen Erwartungen entsprechen, erstmal ruhen zu lassen oder ganz zu streichen, anstatt hier willenlos Geld in ein Feature zu buttern, welches einfach nicht gut ist.

    > Ein Sargnagel mehr auf dem System
    > "Crowdfunding".

    *seufz*

    Crowdfunding blüht und gedeiht ganz ohne SC und unabhängig davon, was aus SC wird oder nicht. Oder rufst Du auch gleich das Ende des Kapitalismus aus, wenn irgendwo auf der Welt eine Firma pleite geht oder sich ein Investment in Luft auflöst?

  13. Re: "Told you so..."

    Autor: vulkman 06.07.15 - 17:46

    burzum schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Einige Kritik aus dem Artikel halte ich für unberechtigt. Elite Dangerous
    > hat zwar ein unglaublich langweiliges Universum, schafft es aber alle
    > Spieler in einem Universum mit 400 Billionen Systemen spielen zu lassen.
    > Das Stichwort heißt Instanz. Kein Rechner simuliert die ganze Galaxie, im
    > Prinzip steckt da nur eine Datenbank dahinter die von den Events in den
    > einzelnen Instanzen geupdated wird. Die "Simulation" dürfte bei ED so
    > ziemlich komplett vom restlichen Spiel abgekoppelt sein und auf dem DB
    > Server stattfinden.

    Jein. Das mit der Galaxie ist ja nicht neu, das hatte Frontier 1994 auch schon, und da lief aber mal sowas von alles auf einem Rechner. Auch da waren schon Konstellationen, Planeten, Monde etc. so naturgetreu wie ich es mit 14 ohne Internet überprüfen konnte.

    Was bei E:D zentral abläuft, ist die Hintergrundsimulation, die das Standing der Fraktionen, die Preise am Markt usw. steuert, aber das ist ja auch logisch, weil da der Input aller Spieler einfließt. Die Galaxie werden die aber sicherlich weiter lokal berechnen, sonst hättest Du mit nem Modem im Solo-Modus ein Problem (und das geht wohl durchaus).

  14. Re: "Told you so..."

    Autor: Spezies 06.07.15 - 17:52

    Der Herr weis also dank seiner Glaskugel und einigen leidlichen halbehrgeizigen Versuchen was passiert. Soso das Spiel wird also floppen, na und, das verbreiten der eigenen Meinung ist noch nicht überall verboten. Doch warum wird diese Ansicht gerade hier so einseitig im Artikel verbreitet?

    Weiterhin frage ich mich, ist die CryEngine wirklich für das Servermanagement und die Abläufe des virtuellen Weltraums tragend? Oder ist die Engine nicht eher für die Clientseitigen Abläufe der Darstellung/ Sound und der lokalen AI und Interaktion maßgebend?

  15. Re: "Told you so..."

    Autor: Yash 06.07.15 - 17:56

    Muhaha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weiß nur, dass die aktuellen 85 Mio. für ein Projekt dieser Größe nicht
    > gerade üppig sind.
    Wieso nicht? Ich denke bis Ende des Jahres sind wir bei 100 Mio angelangt.
    Es gibt nicht sehr viele Spiele, die mehr als 100 Mio reine Entwicklung gekostet haben.

  16. Re: "Told you so..."

    Autor: Muhaha 06.07.15 - 18:01

    Yash schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wieso nicht? Ich denke bis Ende des Jahres sind wir bei 100 Mio angelangt.

    Möglich.

    > Es gibt nicht sehr viele Spiele, die mehr als 100 Mio reine Entwicklung
    > gekostet haben.

    Es gibt nicht sehr viele, die diesen Umfang haben. SC ist derzeit das, was anderswo drei, vier Einzeltitel wären. Ein "Freelancer"-MMO, ein SP-Spiel, ein "Freelancer"-MP-Spiel, ein Egoshooter. Und das alles in angestrebter AAA-Produktionsqualität. Das Geld ist schnell weg! :)

  17. Re: "Told you so..."

    Autor: igor37 06.07.15 - 18:06

    Naja, das Problem ist dass man es der Community nie ganz recht machen kann. Wenn man eine Grundversion mit späteren Erweiterungen veröffentlicht, wird monatelang herumgejammert weil es ja ach so eingeschränkt sei(Elite Dangerous lässt grüßen).
    Und wenn man alles auf einmal entwickeln möchte, jammern die Leute herum weil ihre Geduld nicht für die Wartezeit ausreicht. Mir ist es ehrlich gesagt egal, solange am Ende ein vernünftiges Spiel erscheint.

  18. Re: "Told you so..."

    Autor: Spezies 06.07.15 - 18:08

    igor37 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, das Problem ist dass man es der Community nie ganz recht machen kann.
    > Wenn man eine Grundversion mit späteren Erweiterungen veröffentlicht, wird
    > monatelang herumgejammert weil es ja ach so eingeschränkt sei(Elite
    > Dangerous lässt grüßen).
    > Und wenn man alles auf einmal entwickeln möchte, jammern die Leute herum
    > weil ihre Geduld nicht für die Wartezeit ausreicht. Mir ist es ehrlich
    > gesagt egal, solange am Ende ein vernünftiges Spiel erscheint.

    +1

  19. Re: "Told you so..."

    Autor: igor37 06.07.15 - 18:10

    vulkman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was bei E:D zentral abläuft, ist die Hintergrundsimulation, die das
    > Standing der Fraktionen, die Preise am Markt usw. steuert, aber das ist ja
    > auch logisch, weil da der Input aller Spieler einfließt. Die Galaxie werden
    > die aber sicherlich weiter lokal berechnen, sonst hättest Du mit nem Modem
    > im Solo-Modus ein Problem (und das geht wohl durchaus).

    Was meinst du denn mit "Galaxie berechnen"? Ich weiß jedenfalls, dass so ziemlich alles einschließlich der Routenplanung für Sprünge zwischen den Systemen auf dem Server abläuft - das wurde mal bei einem Update erwähnt. Der Ladebildschirm dazwischen lädt dann die Daten vom Server.
    Nur die NPCs werden glaube ich lokal gespawnt, aber da bin ich mir jetzt nicht ganz sicher.

  20. Re: "Told you so..."

    Autor: ra-hoch3 06.07.15 - 18:16

    Ich habe Pillars of Eternity unterstützt und ein besseres Spiel erhalten, als ich erwartet habe. Ein Spiel wie Pillars of Eternit hätte es ohne Crowdfunding nie gegeben.

    Und naja für ein altkluges "Told you so..." ist es bei SC noch zu früh, aber hey wenn es dir damit besser geht. Viel glück und so!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Smart-City-Manager (w/m/d)
    Stadt Fürth, Fürth
  2. Mitarbeiter IT-Service (m/w/d)
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof)
  3. Berater als Projektleiter (m/w/d) Software
    wiko Bausoftware GmbH, Freiburg im Breisgau
  4. Referent (w/m/d) Kommunikationstechnik
    Deutscher Bundestag, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 44€ (Bestpreis mit Amazon)
  2. 169€
  3. 679€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Winkelschleifer GWS 24-230 JH für 112,86€, Säbelsäge GSA 1100 E für 100,83€, Laser...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de