1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Erneuter Gewinnrückgang…

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept vergessen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept vergessen

Autor: IrgendeinNutzer 07.07.15 - 14:41

AlphaStatus schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Der Akku lässt sich in 70 Minuten von 5% auf 100% laden.

Ist das optional oder zwangsläufig so mit dem Ladegerät? Ich habe vermehrt im Bereich Akkupflege gelesen, dass dies nicht sonderlich gesund für den Akku ist, da er sich da mehr erwärmt als sonst, und langsameres laden gesünder ist bzw sein soll. Da lade ich persönlich lieber viel länger. Und man möglichst die Energie zwischen 30 und 70% halten soll, wenn es einem besonders wichtig ist. Auf jeden Fall sollte man vollständiges Entladen der Akkus vermeiden. Hier ist eine Beispiel-Quelle: http://www.giga.de/extra/akku/specials/akkus-richtig-laden-tipps-akku-pflege-smartphone-akku-lithium-ionen-akku-batterie - Hoffe das ist nicht zu Off-Topic, fiel mir eben beim Lesen aber direkt ein. Im "Schnell-Laden" Trend geht das leider nämlich vergessen, und die Leute denken es hat keinen Nachteil.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Samsung hat sein Erfolgsrezept vergessen

Highcoder | 07.07.15 - 12:48
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

AlphaStatus | 07.07.15 - 13:11
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

gotit | 07.07.15 - 13:44
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

AlphaStatus | 07.07.15 - 15:08
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

violator | 07.07.15 - 16:21
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

Highcoder | 07.07.15 - 14:01
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

AlphaStatus | 07.07.15 - 15:12
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

plutoniumsulfat | 07.07.15 - 16:54
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

TrollNo1 | 07.07.15 - 15:22
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

sky_net | 07.07.15 - 15:33
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept vergessen

IrgendeinNutzer | 07.07.15 - 14:41
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

AlphaStatus | 07.07.15 - 14:55
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

violator | 07.07.15 - 16:24
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

cuthbert34 | 07.07.15 - 16:56
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

Arkarit | 07.07.15 - 18:13
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

AlphaStatus | 07.07.15 - 18:27
 

Re: Samsung hat sein Erfolgsrezept...

plutoniumsulfat | 08.07.15 - 03:00

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Service Ingenieur / Techniker (m/w/d)
    experts, Raum Blaubeuren
  2. Softwareentwickler (m/w/d) für Tools und Toolketten
    Elektronische Fahrwerksysteme GmbH, Wolfsburg
  3. Business Process Expert (m/w/d)
    Richter-Helm BioLogics GmbH & Co. KG, Bovenau
  4. Fachberater (m/w/d) Labor- und Pathologielösungen
    i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Survnet: RKI will Corona-Meldesoftware verbessern
    Survnet
    RKI will Corona-Meldesoftware verbessern

    Die Software, mit der die Corona-Fallzahlen übertragen werden, sei teilweise unbenutzbar, kritisieren die Gesundheitsämter. Das RKI will nun nachbessern.

  2. Streaming: Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars
    Streaming
    Disney+ und die fehlenden Tonspuren bei Star Wars

    Kleine Star-Wars-Fans werden bei Disney+ gerne mal hinters Licht geführt: Es ist frustrierend, wenn erst beim Anschauen klar wird, dass der Serie eine deutsche Tonspur fehlt.

  3. Minderungsrecht: Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate
    Minderungsrecht
    Weiter kein echter Anspruch bei zu niedriger Datenrate

    Wer seinem Provider mit 30 Messungen nachweist, dass die Datenrate viel zu niedrig ist, kann dennoch mit ein paar Euro abgespeist werden.


  1. 15:10

  2. 15:03

  3. 14:55

  4. 14:39

  5. 14:24

  6. 13:51

  7. 13:35

  8. 13:20