Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 Pocket Web für mobile E-Mails

pocketweb Übertragung auf Laptop

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. pocketweb Übertragung auf Laptop

    Autor: Zippelzappel 16.05.06 - 10:40

    Hey zusammen! mein Problem: ich möchte mein Festnetz zuhause komplett abmelden und nur noch per 1&1 pocketweb surfen.Aber ich weiß nicht ob man 1. den Pocketweb als Modem mit Bluetooth für den Laptop nutzen kann oder 2. die Sim karte aus dem Pocketweb in eine GPRS- fähige Netzwerkkarte für Nootbooks einlegen kann. Vielleicht hat jemand schon mal probiert die Simkarte in ein anderes Gerät z.B. einen XDA,MDA,PDA ect. einzulegen und erfolgreich damit gesurft.Eure Erfahrungen würden mir sehr viel weiterhelfen und die deut.Telkom hätte einen Kunden weniger. Danke schon mal im Voraus. Gruß Zippelzappel.

  2. Re: pocketweb Übertragung auf Laptop

    Autor: asdff 16.05.06 - 13:50

    hmm, ich bin auch am überlegen, verwende momentan nen berry, aber der is doch schon bisschen teuer und hat keine flat!

    auch wenn das teil nicht ganz soviele möglichekeiten bietet, ists ansich ok, bei gmx bin ich ja eh schon, von daher is die einschränkung bei email net so schlimm...

    die webflat is schon sehr sehr interessant und für den preis einfach genial!

    Aber zu deiner frage, wenn es geht, is es dennoch nicht in den bestimmungen von 1 und 1 vorgesehen ;-)

    d.h. wenn sie es rausbekommen, dann is dein vertrag mit denen futsch, aber ich glaub eh nicht, dass das funktioniert, wenn es geht, dann nur her mit der info ^^ (nur wenn dies hier einer postet, is das wohl ein schnitt ins eigene fleisch ;-) )




    Zippelzappel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hey zusammen! mein Problem: ich möchte mein
    > Festnetz zuhause komplett abmelden und nur noch
    > per 1&1 pocketweb surfen.Aber ich weiß nicht
    > ob man 1. den Pocketweb als Modem mit Bluetooth
    > für den Laptop nutzen kann oder 2. die Sim karte
    > aus dem Pocketweb in eine GPRS- fähige
    > Netzwerkkarte für Nootbooks einlegen kann.
    > Vielleicht hat jemand schon mal probiert die
    > Simkarte in ein anderes Gerät z.B. einen
    > XDA,MDA,PDA ect. einzulegen und erfolgreich damit
    > gesurft.Eure Erfahrungen würden mir sehr viel
    > weiterhelfen und die deut.Telkom hätte einen
    > Kunden weniger. Danke schon mal im Voraus. Gruß
    > Zippelzappel.


  3. Re: pocketweb Übertragung auf Laptop

    Autor: DVD 29.05.08 - 11:34

    Hallo,
    überleg mir auch das Ding zu kaufen.
    Gibts in dem Ding sowas wie Word oder so?
    Damit ich Referate machen kann und diese Später auf den PC kopieren kann?

    Hab gehört, mann kann die Simkarte am Laptop anschließen.
    Aber die sendet dann irgendeinen code an 1&1


    Hoff irgendein Hacker oder sowas findet raus, wie man dies überlisten kann.

    Wär echt genial, wenn mans am laptop benutzen kann.
    Bräuch nämlich so Funktionen, wie Word, Powerpoint, Größeren Bildschirm, Speichermöglichkeit von Dokumenten, Bilder usw.

    Wenns jemand mal rausfinden, wäre nett, wenn ers schreibt wie
    funktioniert.


    Gibts eigentlich irgendjemand, der son Vertrag abgeschlossen hat, und ihn nicht mehr haben will. Würd ihn dann übernehmen.
    Danke!

  4. Re: pocketweb Übertragung auf Laptop

    Autor: stefan123456 08.06.08 - 14:01

    Hi,
    ich hätte so nen Pocketweb Vertrag, den ich eigentlich nicht mehr brauche.
    Wenn Interesse dran hast einfach anmailen.
    Schöne Grüße



    DVD schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hallo,
    > überleg mir auch das Ding zu kaufen.
    > Gibts in dem Ding sowas wie Word oder so?
    > Damit ich Referate machen kann und diese Später
    > auf den PC kopieren kann?
    >
    > Hab gehört, mann kann die Simkarte am Laptop
    > anschließen.
    > Aber die sendet dann irgendeinen code an 1&1
    >
    > Hoff irgendein Hacker oder sowas findet raus, wie
    > man dies überlisten kann.
    >
    > Wär echt genial, wenn mans am laptop benutzen
    > kann.
    > Bräuch nämlich so Funktionen, wie Word,
    > Powerpoint, Größeren Bildschirm,
    > Speichermöglichkeit von Dokumenten, Bilder usw.
    >
    > Wenns jemand mal rausfinden, wäre nett, wenn ers
    > schreibt wie
    > funktioniert.
    >
    > Gibts eigentlich irgendjemand, der son Vertrag
    > abgeschlossen hat, und ihn nicht mehr haben will.
    > Würd ihn dann übernehmen.
    > Danke!
    >
    >


Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Aurich
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  3. LORENZ Life Sciences Goup, Frankfurt am Main
  4. ilum:e informatik ag, Rhein-Main-Gebiet

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 185,00€ (Bestpreis + Geschenk!)
  2. 98,00€ (Bestpreis!)
  3. 469,00€
  4. 92,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


TES Blades im Test: Tolles Tamriel trollt
TES Blades im Test
Tolles Tamriel trollt

In jedem The Elder Scrolls verbringe ich viel Zeit in Tamriel, in TES Blades allerdings am Smartphone statt am PC oder an der Konsole. Mich überzeugen Atmosphäre und Kämpfe des Rollenspiels; der Aufbau der Stadt und der Charakter-Fortschritt aber werden geblockt durch kostspielige Trolle.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades startet in den Early Access
  2. Bethesda The Elder Scrolls 6 erscheint für nächste Konsolengeneration

Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
Online-Banking
In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
Von Andreas Sebayang

  1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

Raspi-Tastatur und -Maus im Test: Die Basteltastatur für Bastelrechner
Raspi-Tastatur und -Maus im Test
Die Basteltastatur für Bastelrechner

Für die Raspberry-Pi-Platinen gibt es eine offizielle Tastatur und Maus, passenderweise in Weiß und Rot. Im Test macht die Tastatur einen anständigen Eindruck, die Maus hingegen hat uns eher kaltgelassen. Das Keyboard ist zudem ein guter Ausgangspunkt für Bastelprojekte.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bastelcomputer Offizielle Maus und Tastatur für den Raspberry Pi
  2. Kodi mit Raspberry Pi Pimp your Stereoanlage
  3. Betriebssystem Windows 10 on ARM kann auf Raspberry Pi 3 installiert werden

  1. Boeing: Mitarbeiter kritisieren mangelnde Sorgfalt beim Dreamliner
    Boeing
    Mitarbeiter kritisieren mangelnde Sorgfalt beim Dreamliner

    Boeing soll beim Bau des Flugzeugs 787 Dreamliner mehr Wert auf Schnelligkeit als auf Sorgfalt und Sicherheit legen. Das gehe auf Kosten der Sicherheit, kritisieren Mitarbeiter in einem Zeitungsbericht. Boeing weist die Vorwürfe zurück.

  2. Laminas: Linux Foundation führt Zend Framework weiter
    Laminas
    Linux Foundation führt Zend Framework weiter

    Das Zend Framework, eine Sammlung professioneller PHP-Pakete zur Entwicklung von Web-Anwendungen, geht in die Obhut der Linux Foundation über. Das Konsortium will das Zend Framework dann als Open-Source-Projekt Laminas weiterführen, noch fehlen aber zahlungswillige Unterstützer.

  3. Deutsche Telekom: Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut
    Deutsche Telekom
    Letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands ist abgebaut

    Eine Zeit, die viele junge Menschen nicht mehr kennen, endet: In Südbayern ist die letzte gelbe Telefonzelle Deutschlands abgebaut worden - zu wenig Umsatz bei zu hohen Kosten.


  1. 14:02

  2. 13:32

  3. 12:55

  4. 12:37

  5. 12:25

  6. 12:10

  7. 11:57

  8. 11:51