1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 1&1 Pocket Web für mobile E-Mails

Woran ekenne ich das momentan empfangene Netz beim Pocket Web

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Woran ekenne ich das momentan empfangene Netz beim Pocket Web

    Autor: Rudi Heinen 01.06.06 - 12:49

    hallo, habe folgende frage. wer weis woran ich bei dem pocket web erkennen kann welches netz er gerade empfängt ? es geht darum, das wenn er kein vodafone reinbekommt, ja viel teuerer abgerechnet wird. wer kann helfen?

  2. Re: Woran ekenne ich das momentan empfangene Netz beim Pocket Web

    Autor: Wolfgang Jaspers 06.07.06 - 15:55

    Hallo Rudi,

    kann Dir leider nicht auf Deine Frage antworten.
    Mich interessiert einfach nur, wie du als Anwender mit
    deem Gerät grundsätzlich zufrieden bist.
    Leider kann man sich das Gerät ja nirgendwo ansehen und testen.

    Danke vorab für Deine Antwort,

    wolfgang


    Rudi Heinen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > hallo, habe folgende frage. wer weis woran ich bei
    > dem pocket web erkennen kann welches netz er
    > gerade empfängt ? es geht darum, das wenn er kein
    > vodafone reinbekommt, ja viel teuerer abgerechnet
    > wird. wer kann helfen?


  3. Zum Testen siehe www.pocketweblog.de

    Autor: Benj Wiebe 04.08.06 - 19:53

    Testberichte, Presseschau und einen Tipp, wie man den Ogo vor dem Kauf testen kann finden sich im http://www.pocketweblog.de

    speziell unter
    http://www.pocketweblog.de/ogo/34/pocketweb-vor-dem-kauf-testen-ogofans-helfen-weiter/

    > kann Dir leider nicht auf Deine Frage antworten.
    > Mich interessiert einfach nur, wie du als Anwender
    > mit
    > deem Gerät grundsätzlich zufrieden bist.
    > Leider kann man sich das Gerät ja nirgendwo
    > ansehen und testen.

  4. Re: Zum Testen siehe www.pocketweblog.de

    Autor: sxx9179932 24.08.06 - 08:02

    Also ich habe den Pocketweb von 1&1 nun ca. 2 Monate und bin alles andere als zufrieden damit. Nach ca. 2 Wochen hat der Akku spürbar nachgelassen und hat sich inzwischen auf eine Laufzeit von ca. 1 Tag eingependelt. Dann, seit ca. 2 Wochen schaltet sich das Gerät ständig von selbst aus, zwischendurch ist es sogar so, dasß sich der Pocketweb alle 30 Sek. selbst herunterfährt und dann wieder startet. Ein arbeiten damit, wird dann unmöglich! Genauso verhält es sich, wenn ich das Gerät zum laden anhänge, dann nämlich schaltet es sich sehr oft komplett aus und lässt sich ohne einen Trick ( Man entnehme für ein paar Sekunden den Akku und setze ihn dann wieder ein) gar nicht mehr einschalten.
    Dann kam für mich das schlimmste: Ich wollte bei 1&1 anrufen und um einen Austausch des defekten Gerätes bitten. Unter der normalen Servicehotline einer 01805..Nummer wird man nur auf eine 0900..-Nummer verwiesen, welche im übrigen 0,99cent/min. kostet. Nachdem ich jedoch ca. eine halbe Stunde in der Warteschleife der normalen Servicehotline verbrachte und ich dann endlich einen Mitarbeiter dran hatte, der mich ebenfalls an die 0900.-Nummer verweisen wollte, erklärte ich diesem, das mein Anschluß für solche Nummern gesperrt sei und es doch eine normale Nummer für Kunden geben muß. Nein, die gibt es nicht, meinte er und setzte noch eins oben drauf. Er bat mich, meinen Telefonanschluß von der T-Com einfach wieder für solche Nummern freischalten zu lassen.... Ich bin mehr wie verärgert über so einen "Service"
    Vor ca. 4 Tagen schrieb ich dann eine mail an den Service für Pocketweb-Kunden. Bis heute hab ich jedoch keine Antwort bekommen.
    Deshalb mein persönliches Fazit: Nie, Nie, Nie wieder!!!!!

    Betse Grüße
    Sven

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Salesforce Administrator (m/w/d)
    NOVENTI HealthCare GmbH, München
  2. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Referat SZ 33 Zertifizierung von Netzwerkkomponenten ... (m/w/d)
    Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Freital bei Dresden
  3. Techniker (m/w/d) im Field Service Netzbetrieb
    willy.tel GmbH, Hamburg
  4. Gesamtkoordinator (m/w/d) Data & Dataprocess Management
    BEKO TECHNOLOGIES GMBH, Neuss

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nioh 2 - The Complete Edition für 29,99€)
  2. (u. a. Nass-/Trockensauger GAS 18V-10 L für 79,99€, Tischkreissäge GTS 10 XC 2100 Watt für 599...
  3. 10 Punkte pro ausgegebenem Euro - einlösbar im Markt und online
  4. (u. a. RoboVac 15C Max Saugroboter für 179,99€, Security Sicherheitskamera 1080p mit Türklingel...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Militär-Roboter: Mehr als nur starke Kampfmaschinen
    Militär-Roboter
    Mehr als nur starke Kampfmaschinen

    Trotz anhaltender Diskussionen über autonome Waffensysteme - das Geschäft mit Kampfrobotern boomt international. Auch Tesla könnte profitieren.
    Ein Bericht von Peter Welchering

    1. Robotik Fliegende Mini-Roboter, so klein wie Sandkörner
    2. Dauertest Walnuss führt zu Totalschaden an 1.000-Euro-Rasenmähroboter
    3. Plastikmüll Bebot reinigt den Strand von Müll