1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proxyham: Anonymisierung, die es…

Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: Discept 14.07.15 - 09:35

    ...

  2. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: Dwalinn 14.07.15 - 11:08

    ...ein Kinderschänderring ihr Produkt nutzt und das bekannt wird nachdem er auffliegt.

  3. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: Orthos 14.07.15 - 11:29

    Schuld ist da doch ganz klar Intel!
    Immerhin haben die die Prozessoren für die PCs hergestellt...

  4. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: bh9k 14.07.15 - 12:39

    Also ich würde Zuse noch mal ranziehen wollen ;)

  5. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: stoneburner 14.07.15 - 12:53

    Orthos schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schuld ist da doch ganz klar Intel!
    > Immerhin haben die die Prozessoren für die PCs hergestellt...

    in dem fall wäre das Broadcom und nicht intel ;)

  6. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: Dwalinn 14.07.15 - 15:06

    xD

    Auch Windows müsste man eigentlich gleich verbieten^^

  7. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: Keksmonster226 14.07.15 - 15:39

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > xD
    >
    > Auch Windows müsste man eigentlich gleich verbieten^^


    Der Logik nach auch Strom.

  8. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: plutoniumsulfat 14.07.15 - 15:49

    Und Häuser.

  9. Re: Schönes Leben haben sie sich da aufgebaut, wäre doch schade wenn....

    Autor: nick75 15.07.15 - 20:12

    <Sarkasmus>
    Recht hast du, aber:

    Am gefährlichsten sind und bleiben Betten! Wusstest ihr, dass die meisten Menschen in Betten sterben? Wann verbietet endlich einer diese teuflische Erfindung? Und denkt auch auch mal an die Kinder ...
    </Sarkasmus>

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Allianz Partners Deutschland GmbH, Aschheim bei München
  2. Panasonic Industrial Devices Europe GmbH, Lüneburg
  3. GK Software SE, Schöneck, Köln, St. Ingbert, d Jena
  4. Römerberg-Klinik, Badenweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 519€ statt 553,30€ im Vergleich
  2. (aktuell u. a. Hasbro Nerf Laser Ops für 21,99€, HP X27i Gaming-Monitor 339€, AK Racing Gaming...
  3. (aktuell u. a. Blade Hawks RGB Gaming-Mauspad für 20,90€, Vooe Powerbank 26.800 mAh für 21...
  4. (u. a. Samsung UE65RU8009UXZG für 677€, Huawei Medipad T5 für 159€, Lenovo Idealpad L340 für...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disney+: Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen
Disney+
Surround-Ton nur auf drei Fire-TV-Modellen

Disney+ bietet auf den meisten Fire-TV-Modellen nur Stereoklang.
Von Ingo Pakalski

  1. Disney+ Die Simpsons erscheinen im Mai im korrekten Seitenverhältnis
  2. Disney+ im Nachtest Lücken im Sortiment und technische Probleme
  3. Telekom-Kunden Verzögerungen bei der Aktivierung für Disney+

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner