1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mozillas…

Lesbarkeit?

  1. Beitrag
  1. Thema

Lesbarkeit?

Autor: quantalquetzal 16.07.15 - 09:54

Ich bin seit vielen Jahren selbstständiger Java Entwickler und weiß, dass "public static void main(String[] args) {}" auch nicht gerade ein Wunder an Ausdruckskraft und Lesbarkeit ist.

Aber es scheint mir, dass Rust, genauso wie zum Beispiel auch Scala oder andere interessante neuere Sprachen, die Sache nochmal zusätzlich verkomplizieren. Das ist nur so mein Gefühl, aber "fn", "let", "->", "i32", ";", "{}", "_", "::", "vec", "len()" scheinen mir eher dazu geeignet Buchstaben zu sparen als die Lesbarkeit zu erhöhen.

Dabei gab es in den letzten Jahren mit "fluent interfaces" (zum Beispiel bei Joda-Time), oder durch die Benutzung von Bibliotheken wie Google Guava durchaus das Bestreben die Lesbarkeit und, damit verbunden die Wartbarkeit, Korrektheit und Sicherheit von Programmcode zu erhöhen. Auch der fortwährende Erfolg von Python lässt sich wohl vor allem auf dessen Einfachheit zurückführen.

Irgendwie scheint es mir, nehmen sich zu wenige neue Sprachen daran ein Vorbild.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Lesbarkeit?

quantalquetzal | 16.07.15 - 09:54
 

Re: Lesbarkeit?

minnime | 16.07.15 - 10:42
 

Re: Lesbarkeit?

ibsi | 16.07.15 - 10:47
 

Re: Lesbarkeit?

oleid | 16.07.15 - 10:50
 

Re: Lesbarkeit?

ibsi | 16.07.15 - 10:56
 

Re: Lesbarkeit?

PiranhA | 16.07.15 - 10:52
 

Re: Lesbarkeit?

glurak15 | 16.07.15 - 11:01
 

Re: Lesbarkeit?

PiranhA | 16.07.15 - 11:11
 

Re: Lesbarkeit?

Trockenobst | 16.07.15 - 12:27
 

Re: Lesbarkeit?

WhyLee | 16.07.15 - 15:17
 

Re: Lesbarkeit?

twothe | 16.07.15 - 16:21
 

Re: Lesbarkeit?

grorg | 18.07.15 - 14:07
 

Re: Lesbarkeit?

Schrödinger's... | 16.07.15 - 22:48
 

Scala rockt (weil funktional...

Dr. WatsON | 16.07.15 - 11:12
 

Re: Lesbarkeit?

WhyLee | 16.07.15 - 15:03
 

Re: Lesbarkeit?

Anonymer Nutzer | 16.07.15 - 15:08
 

Re: Lesbarkeit?

peter.kleibert | 17.07.15 - 10:04
 

Re: Lesbarkeit?

PiranhA | 17.07.15 - 10:32
 

Re: Lesbarkeit?

Anonymer Nutzer | 17.07.15 - 11:18
 

Re: Lesbarkeit?

PiranhA | 17.07.15 - 11:36
 

Re: Lesbarkeit?

peter.kleibert | 17.07.15 - 13:20
 

Re: Lesbarkeit?

PiranhA | 17.07.15 - 14:10
 

Re: Lesbarkeit?

Anonymer Nutzer | 17.07.15 - 11:21
 

Re: Lesbarkeit?

Schnarchnase | 17.07.15 - 11:44
 

Re: Lesbarkeit?

twothe | 17.07.15 - 11:45
 

Re: Lesbarkeit?

teenriot* | 17.07.15 - 10:29

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ARI-Armaturen Albert Richter GmbH & Co. KG, Schloß Holte-Stukenbrock
  2. Klinkhammer Intralogistics GmbH, Nürnberg, Krapkowice (Polen)
  3. BASF Digital Solutions GmbH, Ludwigshafen
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. mit 222,22€ neuer Bestpreis auf Geizhals
  2. (u. a. Samsung GQ55Q70TGTXZG QLED TV 55 Zoll für 777€, Samsung Galaxy A20e 32GB 5,8 Zoll für...
  3. (u. a. Knives Out für 7,80€, Bloodshot für 6,80€, Le Mans 66 für 11,49€, The Avengers 4...
  4. (u. a. Samsung C49RG94SSU 49 Zoll Curved Gaming Monitor Dual WQHD 32:9 120Hz für 899€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: Arecibo wird abgerissen
Astronomie
Arecibo wird abgerissen

Das weltberühmte Radioteleskop ist nicht mehr zu retten. Reparaturarbeiten wären lebensgefährlich.

  1. Astronomie Zweites Kabel von Arecibo-Radioteleskop kaputt
  2. Die Zukunft des Universums Wie alles endet
  3. Astronomie Gibt es Leben auf der Venus?

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da