1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle…

Nuhr kennt doch die Lösung.

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Keridalspidialose 20.07.15 - 10:49

    Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!

    Mittelalter, Hexenverbrennung, Vergleiche die er zieht, weil ihn in den Kommunikationskanälen des Internets nicht jeder mag.

    Ja, dann wenn es einen selbst mal trifft dann ist das alles wieder ganz schlimm. ... Diese lächerliche Inquisition ist viel zu harmlos und zu bewerten was man dem Dieter da antut!

    Trifft es andere dann sind es die doofen altmodischen Internetausdrucker...

    ___________________________________________________________



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.15 10:51 durch gs (Golem.de).

  2. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: rabatz 20.07.15 - 11:21

    Nuhr hat das erreicht was er erreichen wollte und sogar noch viel mehr. Die, die ihn vorher schon mochten, fanden das Kommentar gut. Einige die ihn noch nicht kannten, kennen ihn jetzt auch und finden es auch gut. Einige die ihn noch nicht kannten und es nicht gut fanden, fänden ihn auch ohne diesen Kommentar nicht gut und deshalb hat er dort auch nicht wirklich was verloren. Ebenso steht es mit Leuten, die ihn vorher schon nicht mochten. Im Endeffekt hat er nur seine Bekanntheit gesteigert und alle die ihn für das Kommentar kritisiert haben, haben einen Teil dazu beigetragen und haben damit genau das Gegenteil davon erreicht, was sie eigentlich erreichen wollten.

  3. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Trollversteher 20.07.15 - 11:26

    >Mittelalter, Hexenverbrennung, Vergleiche die er zieht, weil ihn in den Kommunikationskanälen des Internets nicht jeder mag.

    Nein, weil diese Vergleiche zu hundert Prozent zutreffend sind. Wenn man sich das fanatische Gekeife bei manchen Shitstorms so durchliest, gibt es da nicht den geringsten Unterschied zum mittelalterlichen Lynchmob.

  4. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 11:41

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Mittelalter, Hexenverbrennung, Vergleiche die er zieht, weil ihn in den
    > Kommunikationskanälen des Internets nicht jeder mag.
    >
    > Nein, weil diese Vergleiche zu hundert Prozent zutreffend sind. Wenn man
    > sich das fanatische Gekeife bei manchen Shitstorms so durchliest, gibt es
    > da nicht den geringsten Unterschied zum mittelalterlichen Lynchmob.

    Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend unterschiedliche Dinge.

    Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch nochmal bringen, dann stimmt er auch.

  5. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Trollversteher 20.07.15 - 11:45

    >Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend unterschiedliche Dinge.

    Nein, das keine zwei unterschiedlichen Dinge. Das sind zwei aufeinanderfolgende Eskalationsstufen. Sobald eine kritische Masse des Pöbels merkt, dass ausreichend Anonymität/Unterstützung gegeben ist um seiner Wut freien Lauf zu lassen ohne dafür verantwortlich gemacht zu werden, dann hält ihn auch nichts mehr davor zurück, mit Knüppeln und Fackeln durch die Gegend zu rennen und körperliche Gewalt anzuwenden. Siehe derzeit fast tägliche Übergriffe auf Flüchtlinge und deren Unterkünfte im Osten der Republik.

    >Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch nochmal bringen, dann stimmt er auch.

    Nein, denn dann ist es zu spät, und daher muss man das Übel bei der Wurzel bekämpfen, bevor es völlig ausser Kontrolle ist.

  6. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: kernkraftzwerg 20.07.15 - 11:52

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend
    > unterschiedliche Dinge.
    >
    > Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch nochmal
    > bringen, dann stimmt er auch.

    Das ist schon richtig, jedoch bewirkten Shitstorms auch schon Kündigungen, siehe "Racistsgettingfired". Ebenfalls versuchte man, D&G ans Bein zu pinkeln, was sich wohl in deren Umsätzen negativ bemerkbar machte. Der Fall Tim Hunt ist sicher auch noch im Gedächtnis, daher kann man den Shitstormern schon unterstellen, dass sie die Zerstörung der Existenz ihres Opfers in Kauf nehmen, möglicherweise sogar anstreben.

  7. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: al-bundy 20.07.15 - 13:47

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend
    > unterschiedliche Dinge.
    >
    > Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch nochmal
    > bringen, dann stimmt er auch.
    Solche "Argumente" werden immer dann gebracht, wenn der Mob linksdrehend ist.

  8. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: humpfor 20.07.15 - 13:52

    Ich finde solche Shitstorms einfach nur lächerlich..

    Da regen sich Leute auf, die durch das Kommentar weder verletzt wurden, noch irgendwie davon betroffen sind.


    Ich denke mir da immer, die Leute was sich da sooo stark aufregen, sind einfach Nörgler und werden nie besser werden.

    Zwischen einer sachlichen Kritik und Shitstorms von der "breiten Masse" gibt es eben doch riesige Unterschiede.

  9. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: neocron 20.07.15 - 13:53

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend
    > unterschiedliche Dinge.

    > Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch nochmal
    > bringen, dann stimmt er auch.
    aha, der Tatbestand der Beleidigung, Verleumdung, ... existiert nach diesem Gesichtspunkt also nicht.
    Jeder kann sagen und behaupten, was er moechte, solange er nicht Handgreiflich wird ...

  10. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: mag 20.07.15 - 14:02

    al-bundy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend
    > > unterschiedliche Dinge.
    > >
    > > Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch
    > nochmal
    > > bringen, dann stimmt er auch.
    > Solche "Argumente" werden immer dann gebracht, wenn der Mob linksdrehend
    > ist.

    Eine in sich logische Konsequenz. Für den rechtsdrehenden Mob erübrigen sich solche Argumente, denn der shitstormt nicht lang sondern holt gleich Baseballkeule und Brandbeschleuniger raus.

  11. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 15:26

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend
    > > unterschiedliche Dinge.
    >
    > > Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch
    > nochmal
    > > bringen, dann stimmt er auch.
    > aha, der Tatbestand der Beleidigung, Verleumdung, ... existiert nach diesem
    > Gesichtspunkt also nicht.
    > Jeder kann sagen und behaupten, was er moechte, solange er nicht
    > Handgreiflich wird ...

    Für Verleumdung gibt's aber nicht das gleiche wie bei jemanden zu verbrennen oder doch? Das eine ist eben Verleumdung und das andere im schlimmsten Fall Mord.
    Kp wie einer drauf kommt das auf die gleiche Stufe zu stellen. Oo

  12. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: neocron 20.07.15 - 16:00

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für Verleumdung gibt's aber nicht das gleiche wie bei jemanden zu
    > verbrennen oder doch? Das eine ist eben Verleumdung und das andere im
    > schlimmsten Fall Mord.
    > Kp wie einer drauf kommt das auf die gleiche Stufe zu stellen. Oo
    hat niemand
    aber du hattest vorher nur 2 Stufen benannt!
    jeder duerfe sagen was er will, beschweren koenne man sich erst, wenn jemand etwas tut bzw. Handgreiflich wird ...
    eine Abstufung hast du ueberhaupt incht zugelassen ...
    ich habe lediglich benannt, dass in dem von dir benannten System soetwas wie Verleumdung gar nicht existiert ... immerhin hast du gesagt, man duerfe sich nur beschweren, wenn man ueberm feuer hinge, nicht wenn jemand einem lediglich androhte ihn uebers feuer zu haengen. ..

  13. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 16:51

    neocron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Prinzeumel schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Für Verleumdung gibt's aber nicht das gleiche wie bei jemanden zu
    > > verbrennen oder doch? Das eine ist eben Verleumdung und das andere im
    > > schlimmsten Fall Mord.
    > > Kp wie einer drauf kommt das auf die gleiche Stufe zu stellen. Oo
    > hat niemand
    > aber du hattest vorher nur 2 Stufen benannt!
    Ich hab nur gesagt das beide Sachen nicht das gleiche und somit nicht vergleichbar sind

    > jeder duerfe sagen was er will, beschweren koenne man sich erst, wenn
    > jemand etwas tut bzw. Handgreiflich wird ...
    Hab ich nie gesagt

    > eine Abstufung hast du ueberhaupt incht zugelassen ...
    Siehe oben. Ich hab nur gesagt das es nicht das gleiche ist etwas zu sagen und etwas zu tun

    > ich habe lediglich benannt, dass in dem von dir benannten System soetwas
    > wie Verleumdung gar nicht existiert ... immerhin hast du gesagt, man duerfe
    > sich nur beschweren, wenn man ueberm feuer hinge, nicht wenn jemand einem
    > lediglich androhte ihn uebers feuer zu haengen. ..
    Hab ich mit keinem Wort behauptet... -.-

  14. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 02:34

    mag schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > al-bundy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Prinzeumel schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Doch. Denn etwas schreiben und etwas tun sind zwei völlig grundlegend
    > > > unterschiedliche Dinge.
    > > >
    > > > Wenn er mal tatsächlich über dem Feuer brutzelt kann er den Spruch
    > > nochmal
    > > > bringen, dann stimmt er auch.
    > > Solche "Argumente" werden immer dann gebracht, wenn der Mob linksdrehend
    > > ist.
    >
    > Eine in sich logische Konsequenz. Für den rechtsdrehenden Mob erübrigen
    > sich solche Argumente, denn der shitstormt nicht lang sondern holt gleich
    > Baseballkeule und Brandbeschleuniger raus.

    Stimmt. Gewalt ist den Linken ja völlig fremd.

  15. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 02:37

    Prinzeumel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Für Verleumdung gibt's aber nicht das gleiche wie bei jemanden zu
    > verbrennen oder doch? Das eine ist eben Verleumdung und das andere im
    > schlimmsten Fall Mord.
    > Kp wie einer drauf kommt das auf die gleiche Stufe zu stellen. Oo

    Hier geht es aber teilweise nicht mehr nur um Beleidigungen, sondern um Nötigung und Bedrohung.

  16. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: nekooni 21.07.15 - 13:24

    Keridalspidialose schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!
    >
    > Mittelalter, Hexenverbrennung, Vergleiche die er zieht, weil ihn in den
    > Kommunikationskanälen des Internets nicht jeder mag.
    >
    > Ja, dann wenn es einen selbst mal trifft dann ist das alles wieder ganz
    > schlimm. ... Diese lächerliche Inquisition ist viel zu harmlos und zu
    > bewerten was man dem Dieter da antut!
    >
    > Trifft es andere dann sind es die doofen altmodischen Internetausdrucker...


    Wenn ich mittags den Fernseher anmache, sitzen da so Gestalten, da frage ich mich:
    War es nicht doch ein bisschen voreilig, die Hexenverbrennung abzuschaffen?
    [Dieter Nuhr]

    Twitter ist das neue Fernsehen? ;)

  17. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: MikeMan 21.07.15 - 13:48

    nekooni schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Keridalspidialose schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!
    > >
    > > Mittelalter, Hexenverbrennung, Vergleiche die er zieht, weil ihn in den
    > > Kommunikationskanälen des Internets nicht jeder mag.
    > >
    > > Ja, dann wenn es einen selbst mal trifft dann ist das alles wieder ganz
    > > schlimm. ... Diese lächerliche Inquisition ist viel zu harmlos und zu
    > > bewerten was man dem Dieter da antut!
    > >
    > > Trifft es andere dann sind es die doofen altmodischen
    > Internetausdrucker...
    >
    > Wenn ich mittags den Fernseher anmache, sitzen da so Gestalten, da frage
    > ich mich:
    > War es nicht doch ein bisschen voreilig, die Hexenverbrennung abzuschaffen?
    >
    > Twitter ist das neue Fernsehen? ;)

    Naja, er hat sicher nicht sich selbst gemeint...

  18. Re: Nuhr kennt doch die Lösung.

    Autor: nekooni 21.07.15 - 14:01

    MikeMan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nekooni schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Keridalspidialose schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten!
    > > >
    > > > Mittelalter, Hexenverbrennung, Vergleiche die er zieht, weil ihn in
    > den
    > > > Kommunikationskanälen des Internets nicht jeder mag.
    > > >
    > > > Ja, dann wenn es einen selbst mal trifft dann ist das alles wieder
    > ganz
    > > > schlimm. ... Diese lächerliche Inquisition ist viel zu harmlos und zu
    > > > bewerten was man dem Dieter da antut!
    > > >
    > > > Trifft es andere dann sind es die doofen altmodischen
    > > Internetausdrucker...
    > >
    > >
    > > Wenn ich mittags den Fernseher anmache, sitzen da so Gestalten, da frage
    > > ich mich:
    > > War es nicht doch ein bisschen voreilig, die Hexenverbrennung
    > abzuschaffen?
    > >
    > >
    > >
    > > Twitter ist das neue Fernsehen? ;)
    >
    > Naja, er hat sicher nicht sich selbst gemeint...

    Ich fand nur die Ironie der Wortwahl damals und heute amüsant

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler CAx/CAD/PLM (w/m/d)
    SICK AG, Waldkirch bei Freiburg
  2. FI-NetSuite Solution Architect (m/w/d)
    Schüttflix GmbH, Berlin, Köln, Hamburg, remote
  3. Leitung (m/w/d) des EDV-Amtes
    Landkreis Stade, Stade
  4. IT-Projektleiter (m/w/d)
    Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg, Karlsruhe

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. PS5-Controller für 49,99€, Uncharted: Legacy of Thieves Collection PS5 für 24,99€, Far...
  2. 35,99€ statt 39,99€
  3. (u. a. Civilization 6 - Platinum Edition für 13,99€, XCOM 2 - Ultimate Collection für 12,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de