1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kritik an Dieter Nuhr: Wir alle…

Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 14:39

    Dieter Nuhr hat daraufhin einen Witz gemacht, dass er seinen Hauskredit ebenfalls als illegal erklären möchte.

    Welcher zurechnungsfähige Mensch möchte mir jetzt erklären, dass das nicht lustig war?

  2. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: cyzz 20.07.15 - 14:44

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieter Nuhr hat daraufhin einen Witz gemacht, dass er seinen Hauskredit
    > ebenfalls als illegal erklären möchte.
    >
    > Welcher zurechnungsfähige Mensch möchte mir jetzt erklären, dass das nicht
    > lustig war?

    ><)))°>

  3. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 15:52

    cyzz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ><)))°>

    Schlechter Versuch!

  4. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: quh86 21.07.15 - 01:30

    Varoufakis these dass GR die schulden nicht zurückzahlen wird halte ich für vollkommen legitim. Denn staaten zahlen keine schulden zurück, nie! das geht garnicht in unserem system oder die wirtschaft schrumpft (sieh 25% negatives BIP wachstum in GR)
    Es sind (größtenteils) die schulden der banken, die der gute zins für GR staatsanleihen gelockt hat. Nur weil die EU-staaten jetzt die gläubiger sind ändert es nichts an der tatsache dass die schulden nicht tragbar sind. das sieht auch der IMF so.
    Ihr dürft euch alle bei Frau Merkel und Schäuble, den tollen 'Rettungspolitikern' bedanken. Evtl kriege ich meinen Anteil von 1200 eur zurück wenn ich nen netten brief schreibe?

  5. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: DrWatson 21.07.15 - 02:36

    quh86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Denn staaten zahlen keine schulden zurück, nie! das
    > geht garnicht in unserem system oder die wirtschaft schrumpft (sieh 25%
    > negatives BIP wachstum in GR)

    Natürlich kann ein Staat schulden zurückzahlen. Es gibt kein Naturgesetz, dass ein Staat Verschuldet sein muss. Auch wenn es in den Vergangenen Jahrzehnten häufiger vorgekommen ist, dass sich Länder eher Verschuldet haben, gab es auch andere Fälle, wie zum Beispiel Neu Seeland, die Schweiz oder Australien, wo die Verschuldung zurückgegangen ist.

    Bei GR ist nur das Problem, dass die Währung zu stark für das Land ist und mehr konsumiert wird, als es der Wirtschaftsleistung entspricht.
    Das bedeutet aber nicht, dass das für alle Länder gilt.

  6. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: SelfEsteem 21.07.15 - 02:42

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieter Nuhr hat daraufhin einen Witz gemacht, dass er seinen Hauskredit
    > ebenfalls als illegal erklären möchte.
    >
    > Welcher zurechnungsfähige Mensch möchte mir jetzt erklären, dass das nicht
    > lustig war?

    WIE? Du forderst Menschen auf, zwischen Witz und Ernst zu unterscheiden? Bissl naiv heute, hm?

    Aber ja, ich fand den Witz super. Dass ich eine andere Meinung vertrete aendert nichts daran, dass ich ueber sowas herzhaft lachen kann.

  7. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 02:52

    quh86 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Varoufakis these dass GR die schulden nicht zurückzahlen wird halte ich für
    > vollkommen legitim. Denn staaten zahlen keine schulden zurück, nie! das
    > geht garnicht in unserem system oder die wirtschaft schrumpft (sieh 25%
    > negatives BIP wachstum in GR)

    So ein Unsinn. Ein Staat sollte eigentlich gar kein Wirtschaftsteilnehmer sein. Nach deiner Theorie könnte es keine Wirtschaft ohne einen Staat geben. Natürlich wäre auch das Blödsinn.

  8. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 17:23

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WIE? Du forderst Menschen auf, zwischen Witz und Ernst zu unterscheiden?
    > Bissl naiv heute, hm?
    >
    > Aber ja, ich fand den Witz super. Dass ich eine andere Meinung vertrete
    > aendert nichts daran, dass ich ueber sowas herzhaft lachen kann.

    Wenn du eine andere Meinung vertrittst, dann leihe ich mir sofort 1000¤ bei dir, die ich postwendend als illegal erkläre. Selbstverständlich aber erst, nachdem ich meine anderen Schulden damit bezahlt habe. Ich finde es super, dass es so grosszügige Menschen wie dich gibt. Halte dich aber bitte von meiner Brieftasche fern!

  9. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: SelfEsteem 21.07.15 - 17:32

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn du eine andere Meinung vertrittst, dann leihe ich mir sofort 1000¤ bei
    > dir, die ich postwendend als illegal erkläre. Selbstverständlich aber erst,
    > nachdem ich meine anderen Schulden damit bezahlt habe. Ich finde es super,
    > dass es so grosszügige Menschen wie dich gibt. Halte dich aber bitte von
    > meiner Brieftasche fern!

    Wenn du vorher bestohlen wurdest, bekommste den Tausender geschenkt.
    Gern geschehen.

    Und kommt der Dieb mit dem von dir gestohlenen Geld ploetzlich in meiner Bude vorbei, nehm ich ihm das Geld weg, zwicke ihn in die Nase und ziehe ihm die Unterhose ueber den Kopf.
    Und vielleicht ... stecke ich ihm noch ein Auspuffrohr in den Hintern.

    Die normalen Menschen in Griechenland waren es nicht, die sich wider besseren Wissens an fremdem Geld bereichert haben. Die Forderungen diese, anstatt die Taeter, dafuer buessen zu lassen, ist idiotisch.
    Dass die echten Taeter nicht super leicht zu finden sind, aendert daran garnichts.

    //edit:
    Aber hier gings doch um den Witz (?)
    Der Witz ist immernoch super.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.15 17:36 durch SelfEsteem.

  10. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 19:01

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die normalen Menschen in Griechenland waren es nicht, die sich wider
    > besseren Wissens an fremdem Geld bereichert haben. Die Forderungen diese,
    > anstatt die Taeter, dafuer buessen zu lassen, ist idiotisch.
    > Dass die echten Taeter nicht super leicht zu finden sind, aendert daran
    > garnichts.

    Die normalen Griechen empfinden es als normal, ein 13. und 14. Monatsgehalt zu kassieren, dazu noch die Rente von der verstorbenen Oma und dem Typ auf dem Finanzamt ein bisschen Geld zuzustecken, damit er bei der Steuererklärung nicht so genau hinsieht. Für diese "normalen" Griechen, sollen sich jetzt die normalen deutschen Bürger dumm und dämlich zahlen. Das hat nichts mit Solidarität zu tun, sondern mit einer schreienden Ungerechtigkeit, gegenüber uns Deutschen.

  11. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: SelfEsteem 21.07.15 - 19:48

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die normalen Griechen empfinden es als normal, ein 13. und 14. Monatsgehalt
    > zu kassieren,
    Empfinde ich auch als normal. Ist Sache des Unternehmens.

    > dazu noch die Rente von der verstorbenen Oma und dem Typ auf
    > dem Finanzamt ein bisschen Geld zuzustecken, damit er bei der
    > Steuererklärung nicht so genau hinsieht.
    Wie kommst du auf die schwachsinnige Idee, dass jeder Grieche derart kriminelle Energie besitzt?
    Du sonderst hier derartigen Muell ueber alle Griechen ab, beschwerst dich aber umgekehrt, wenn alle Deutschen wahlweise als Nazis oder als Ledenhosen tragende Bayern abgestempelt werden, korrekt?
    Dein Gesabber ist und bleibt Bullshit.

    > Für diese "normalen" Griechen,
    > sollen sich jetzt die normalen deutschen Bürger dumm und dämlich zahlen.
    > Das hat nichts mit Solidarität zu tun, sondern mit einer schreienden
    > Ungerechtigkeit, gegenüber uns Deutschen.

    Oh ja, erzaehl mir was ueber die Ungerechtigkeit dem normalen Deutschen gegenueber.
    Der normale Deutsche wirft sekundengenau nach Feierabend den Stift hin und man spuert nur noch einen Luftzug - dann sind alle weg.
    Der normale Deutsche rennt sofort zum Betriebsrat, wenn er sich ungerecht behandelt fuehlt, ohne auch nur 5 Minuten darueber nachzudenken, wogegen er sich da gerade beschwert.

    Ich hatte einige Jahre bei einem groesseren Mittelstaendler / kleineren Konzern als Inhouse-Consultant gearbeitet. Was meinst, wie oft ich antanzen durfte, weil sich irgendein Idiot mal wieder darueber beschwert hat, dass ich 10 Minuten nach Acht ankam und dann einmal die Stunde raus zum Rauchen gegangen bin? Da hat sich am laufenden Band der normale Deutsche ungerecht behandelt gefuehlt.
    Dass ich jedoch nicht zeitgleich mit dem normalen Deutschen heimgegangen bin, sondern noch bis tief in die Nacht die Fehler des normalen Deutschen in allen moeglichen Systemen korrigiert habe und mir dann die halbe Nacht mit der Vorbereitung fuer den naechsten Tag um die Ohren geschlagen habe, hat der normale Deutsche nie gesehen.
    Der normale Deutsche investiert unglaubliche Energien in die Zementierung des Status Quo, damit der normale Deutsche sich auch bloss nicht umstellen muss, weil der normale Deutsche ein konservatives Arschloch ist, das gegen alles Neue und alles Fremde uebelste Allergien entwickelt hat.

    Nein, erzaehl mir nichts ueber die Ungerechtigkeiten gegenueber dem normalen Deutschen - dafuer fehlt mir inzwischen jegliche Empathie.
    Und wenn ich jetzt dann noch zum tausendsten Male von einem normalen Deutschen hoere, wie viel Geld er doch an Griechenland verliert, obwohl die letzten 999 jeweils ein geringeres Jahresbrutto hatten, als ich an Abgaben gezahlt habe, so bekomme ich entgueltig Durchfall. Und ja, teils 60 Prozent Abzuege nach vielen vielen 80 Stunden Wochen tun richtig weh, da kann mir der normale Jammerdeutsche mit seinen 35 Stunden, fuer die er gern mal viel zu viel Schotter einstreicht und sich dann trotzdem unterbezahlt fuehlt, kurz den Buckel runterrutschen.

    Griechenland mit all den darin lebenden Griechen gehoert zu uns, sie sind gemeinsam mit uns Teil von Europa und damit basta. Daran aendert auch der normale Jammerdeutsche nicht, dessen Meinung mit jedem schwachsinnigen Kommentar mehr und mehr an Wert verliert.

    Und ja, ich bin selbst Deutsch, ich darf das schreiben.


    //edit: Und komme mir hier nicht mit dem Bullshit von deutscher Effektivitaet und den 42 Euro, die der normale Deutsche pro Stunde erwirtschaftet.
    Das sind durchschnittliche Werte - da zaehlen auch die Leute rein, die pro Stunde so einige Tausend erwirtschaften, was dann jedoch weit entfernt von einem normalen Deutschen ist.
    Der normale Deutsche ist in seinem Job austauschbar - ich weiss das, ich habe normale Deutsche schon oft genug ausgetauscht und wegautomatisiert.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.15 19:55 durch SelfEsteem.

  12. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: exxo 21.07.15 - 20:12

    Der Beitrag weiter oben war schon etwas merkwürdig. Das nur die deutschen für die super Strukturen in Griechenland zahlen dürfen ist nun wirklich Blödsinn.

    Wirklich schräg finde ich das zum Beispiel die Staaten im Baltikum selber verschuldet sind, einen niedrigeren Mindestlohn und Renten haben und später in Rente gehen als die Griechen,aber genauso für Griechische Schulden aufkommen wie alle anderen in der Euro Zone.

    Das soll nicht den höheren Beitrag der deutschen an der Finanzierung der griechischen Schulden legitimieren, sondern sollte uns vor Augen führen das wirklich arme Staaten die Griechen finanzieren. Vielleicht sollten die Griechen nicht gegen wirkungslose Sparpakete demonstrieren, sondern für nachhaltige Strukturreformen....

    Deutschland spart bis 2030 ca 180 Milliarden Euro an Zinsen, weil deutsche Staatsanleihen infolge der andauernden Krise mittlerweile eine negative Rendite erwirtschaften. Wir können uns das Drama noch etwas anschauen, bisher haben wir durch die Griechen mehr Geld gespart als wir an Hilfen gezahlt haben.

  13. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: theonlyone 22.07.15 - 11:31

    exxo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Deutschland spart bis 2030 ca 180 Milliarden Euro an Zinsen, weil deutsche
    > Staatsanleihen infolge der andauernden Krise mittlerweile eine negative
    > Rendite erwirtschaften. Wir können uns das Drama noch etwas anschauen,
    > bisher haben wir durch die Griechen mehr Geld gespart als wir an Hilfen
    > gezahlt haben.

    Pssht, das darfst du doch nicht offen sagen !

    Deutschland profitiert allgemein von der ganzen Kriese, gerade durch Staatsanleihen, aber letztlich ist das ein "Nebeneffekt", den man natürlich gerne mitnimmt.

  14. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: TheAerouge 22.07.15 - 12:05

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dieter Nuhr hat daraufhin einen Witz gemacht, dass er seinen Hauskredit
    > ebenfalls als illegal erklären möchte.
    >
    > Welcher zurechnungsfähige Mensch möchte mir jetzt erklären, dass das nicht
    > lustig war?

    Hmm ich fand´s nicht lustig und betrachte mich als relativ zurechnungsfähig. Aber ich finde Dieter Nuhr generell ziemlich platt und unlustig. Erinnert mich ein wenig an Ingo Appelt, und den finde ich mittlerweile auch eher traurig als lustig wenn der nochmal ins Rampenlicht darf.

    Aber ich finde auch der Shitstorm gegen Nuhr hätte nicht wegen dem Inhalt des Witzes sein sollen, sondern gegen die Witzlosigkeit Nuhrs. Schlechte Witze wirds immer geben, aber vielleicht hören die schlechten Witzeerzähler irgendwann auf wenn man sie laut genug ausbuht.

  15. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.15 - 16:15

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und ja, ich bin selbst Deutsch, ich darf das schreiben.

    Jedes deiner vielen unsinnigen Worte zeigt. dass in dir ein tiefer Deutschenhass verankert ist. Das ist allerdings kein Wunder, denn es wird uns allen ja schon von klein auf eingeredet, dass es schlecht ist ein Deutscher zu sein.
    Deine Argumentation da oben, könntest du genauso gut auf jedes andere Land anwenden. Auch in anderen Ländern wird sich lautstark beschwert, wenn derartige Geldsummen für ein anderes Land aufgewendet werden sollen. Erwähnst du das? Nein! Es ist einfach der tiefe Hass auf alles deutsche, der aus dir spricht.
    Wie gesagt, such dir ein Land, in dem es Menschen gibt, die eher deinem Menschenbild entsprechen.

  16. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: SelfEsteem 22.07.15 - 19:14

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jedes deiner vielen unsinnigen Worte zeigt. dass in dir ein tiefer
    > Deutschenhass verankert ist. Das ist allerdings kein Wunder, denn es wird
    > uns allen ja schon von klein auf eingeredet, dass es schlecht ist ein
    > Deutscher zu sein.

    Muss dich enttaeuschen, ich hasse weder die Deutschen noch irgendwelche anderen Nationen.
    Abneigungen gegen Nationen sind idiotisch, meinst nicht auch?

    > Deine Argumentation da oben, könntest du genauso gut auf jedes andere Land
    > anwenden. Auch in anderen Ländern wird sich lautstark beschwert, wenn
    > derartige Geldsummen für ein anderes Land aufgewendet werden sollen.
    Ooooh, da kommt jemand langsam auf den Trichter ...
    jedoch nur langsam.

    > Erwähnst du das?
    > Nein! Es ist einfach der tiefe Hass auf alles deutsche,
    > der aus dir spricht.
    Nein, immernoch nicht.

    > Wie gesagt, such dir ein Land, in dem es Menschen gibt, die eher deinem
    > Menschenbild entsprechen.
    So ziemlich jedes Land also?
    Ich haette es ja gern, dauerjammernde Idioten jeweils auszuklammern, aber faendest du das realistisch? Nein, daher muessen wir dauerjammernde Idioten als eben solche behandeln und einen Dreck auf deren unlustigen Meinungen geben ;)

  17. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Anonymer Nutzer 22.07.15 - 19:34

    SelfEsteem schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Muss dich enttaeuschen, ich hasse weder die Deutschen noch irgendwelche
    > anderen Nationen.
    > Abneigungen gegen Nationen sind idiotisch, meinst nicht auch?

    Dein voriger Beitrag war eine Offenbarung darüber, wie du über die Deutschen und Deutschland denkst. So viel Hass habe ich bisher in noch keinem Beitrag gesehen.

    > So ziemlich jedes Land also?

    Na dann pack deine Koffer und zieh los! In Deutschland wird dich niemand vermissen.

  18. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: chrizzy 22.07.15 - 23:30

    ich würd eher Self vermissen als nen troll wie dich ;)

    hier könnte eine sinnvolle Signatur stehen

  19. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: airstryke1337 26.07.15 - 18:27

    chrizzy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ich würd eher Self vermissen als nen troll wie dich ;)
    self vermiss ich auch - da, wo ich den frame von world of warcraft zurückgeben muss, in ner Funktion, die per string-manipulation von extern veränder.
    ja keine Ahnung ob jetzt wow scheisse ist oder lua...

  20. Re: Griechenland wollte seine Schulden als illegal erklären

    Autor: Marentis 27.07.15 - 20:01

    DTF schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie gesagt, such dir ein Land, in dem es Menschen gibt, die eher deinem
    > Menschenbild entsprechen.

    Kraft welcher Autorität forderst Du das?

    Den Rest Deines Beitrages verstehe ich natürlich.
    Wenn man selbst alles andere hasst, dann kann man sich gar nicht vorstellen, dass es Menschen gibt, die die Dinge differenzierter sehen.

    Stell Dir vor, gerade *weil* man sein Land mag, sollte man über Probleme diskutieren und Meinungen austauschen. Was Dir vorschwebt ist der Erhalt des Status Quo, wie es Reaktionäre immer und überall wollten. Das hat nichts mit Liebe zu tun, sondern damit, dass Du andere Meinungen nicht aushältst.

    Das schöne daran ist: die Welt um Dich herum bleibt aber nicht stehen, egal mit welcher Polemik Du auch versuchst sie Deinem Willen anzupassen. Und wenn Deutschland wirklich stehen bleiben würde, weil Rückständige das so möchten, dann wären unsere Nachbarn sehr schnell wesentlich weiter als wir.

    Ps: ich freue mich aufrichtig darauf, von Dir jetzt als "Deutschhasser" beschimpft oder mit sonstigen pejorativen Adjektiven tituliert zu werden. Eigentlich schade, denn unsere intellektuelle Vergangenheit (Goethe, Schiller, Einstein, Nietzsche, Kant, Hegel und viele mehr...) lebte genau von Diskurs und Veränderung.

    Und Du beschmutzt dieses Erbe, indem Du es Dir zu eigen machst, ohne über diejenigen zu reden, die es in wenigen Jahren zerstört haben. Ich "ehre" unser Land damit, dass ich sowohl über die guten, als auch die schlechten Seiten spreche.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.07.15 20:08 durch Marentis.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support/IT-Servicedesk
    VR Payment GmbH, Frankfurt am Main
  2. IT-Systemadministrator (m/w/d)
    gat Gesellschaft für Automatisierungstechnik mbH, Geesthacht
  3. Entwicklungsingenieur Software / Firmware m/w/d
    Phoenix Contact Electronics GmbH, Dresden
  4. Mitarbeiter IT (m/w/d)
    Duo Collection Import Vertriebsgesellschaft mbH, Bad Zwischenahn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Intel Core i9-12900KF für 529€, MSI RTX 3060 Ti Gaming für 609€, Kingston Fury DDR5...
  2. (u. a. Pro 8 mit 13 Zoll für 849€, Go 3 mit 10 Zoll für 429€)
  3. 480,95€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de