1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Streaming: Gema will Musik…

Verstehe den Zusammenhang nicht...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: cherubium 20.07.15 - 19:42

    Sorry, aber ich verstehe den Zusammenhang Gema/Streaming nicht.

    Gema zahlt man bei einer z.B. öffentlichen Veranstaltung. Ich bin mir nicht sicher, entweder nach (Sitz) Plätzen oder nach Fläche, sofern Gemapflichtige Musik gespielt wird.

    Ich hatte mich damit nur mal rudimentär beschäftig vor 7-8 Jahren, als ich zusammen mit 7 Freunden eine ziemlich große Party veranstaltet habe. Natürlich haben wir uns dagegen entschieden, die Party bei der Gema anzumelden, waren aber erstaunt über die hohen Gebühren bei unserer anonymen Anfrage.

    Was hat es jetzt mit dem Streaming auf sich? Ob ich etwas von Schallplatte, laptop, Discman, MP3-Player oder Handy abspiele. Das Ergebnis ist doch das gleiche: Es kommt (Gemapflichtige) Musik aus dem Lautsprecher.

    Kann mir das jemand erklären, was es hier neu zu regeln gibt?

    Edit: Bei einer CD/CD Laufwerk sind Gemagebühren dabei, ok. Streaming z.B. Spotify ist kostenlos.... Wo soll da wer was verdienen?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 20.07.15 19:44 durch cherubium.

  2. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 21:26

    Mutig die nicht anzumelden ^^ Find ich aber auch richtig :)

  3. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: plutoniumsulfat 20.07.15 - 22:23

    Einfach als privat organisieren ^^

  4. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: Anonymer Nutzer 20.07.15 - 22:45

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Einfach als privat organisieren ^^

    Ah :)

  5. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: PiranhA 21.07.15 - 07:53

    cherubium schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry, aber ich verstehe den Zusammenhang Gema/Streaming nicht.
    >
    > Edit: Bei einer CD/CD Laufwerk sind Gemagebühren dabei, ok. Streaming z.B.
    > Spotify ist kostenlos.... Wo soll da wer was verdienen?

    Auch beim Streaming werden Gema-Gebühren fällig. Egal ob das Musikvideos bei YouTube sind, Musik bei Spotify oder Videos bei Netflix. Überall wo Musik vorkommen könnte.
    Hier geht es jetzt darum, dass die Inhaltsanbieter nicht für jedes Land einzeln mit den Verwertunsgesellschaften einigen müssen. Verträge mit PRS könnten so gleichermaßen für die Gema und STIM gelten.

  6. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: darkseth 21.07.15 - 08:46

    Du zahlst selbst auf leere USB Sticks im Laden GEMA Gebühren, weil du ja theoretisch gema Musik draufzíehen kannst

  7. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: cyzz 21.07.15 - 09:02

    PiranhA schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cherubium schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry, aber ich verstehe den Zusammenhang Gema/Streaming nicht.
    > >
    > > Edit: Bei einer CD/CD Laufwerk sind Gemagebühren dabei, ok. Streaming
    > z.B.
    > > Spotify ist kostenlos.... Wo soll da wer was verdienen?
    >
    > Auch beim Streaming werden Gema-Gebühren fällig. Egal ob das Musikvideos
    > bei YouTube sind, Musik bei Spotify oder Videos bei Netflix. Überall wo
    > Musik vorkommen könnte.
    > Hier geht es jetzt darum, dass die Inhaltsanbieter nicht für jedes Land
    > einzeln mit den Verwertunsgesellschaften einigen müssen. Verträge mit PRS
    > könnten so gleichermaßen für die Gema und STIM gelten.

    ahhhhh da isser ja! :D hallo du komisches Subjekt

  8. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: PiranhA 21.07.15 - 09:06

    Bitte was?

  9. Re: Verstehe den Zusammenhang nicht...

    Autor: tingelchen 21.07.15 - 11:40

    Nicht GEMA.. Urheberabgaben. Die landen nicht bei der GEMA.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Logistik Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Bonn
  2. Frontend Entwickler (m/w/d) Webapplikationen Internet of Things (IoT)
    Bertrandt Ingenieurbüro GmbH, München
  3. Geoinformatiker*in (m/w/d) im Fachbereich Datenverarbeitung beim Amt für Landschaftspflege ... (m/w/d)
    Stadt Köln, Köln
  4. Mitarbeiter (m/w/i) als Datenschutzkoordinator
    Rems-Murr-Kliniken gGmbH, Winnenden, Schorndorf

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de