1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Odroid XU4: Acht Kerne, USB 3.0…

Betriebssystem?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Betriebssystem?

    Autor: kendon 21.07.15 - 08:48

    Was gibt's denn da an BS-Unterstützung? Ich nehme an dass Linux läuft, wie steht's bei Android?

  2. Re: Betriebssystem?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 08:57

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was gibt's denn da an BS-Unterstützung? Ich nehme an dass Linux läuft, wie
    > steht's bei Android?





    Edit: Und direkt zum XU4 wurde folgendes von Hardkernel mitgeteilt.

    System Software:

    Ubuntu 15.04 + OpenGL ES + OpenCL on Kernel LTS 3.10
    Android 4.4.2 on Kernel LTS 3.10
    Android 5.1 is available as a community driven OS development.
    Full source code is accessible via our Github.

    » https://github.com/hardkernel/u-boot https://github.com/hardkernel/u-boot «



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.15 09:06 durch Tzven.

  3. Re: Betriebssystem?

    Autor: Nugget32 21.07.15 - 08:58

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was gibt's denn da an BS-Unterstützung? Ich nehme an dass Linux läuft, wie
    > steht's bei Android?

    Eher weniger .Angepasste Linux Distris würden drauf laufen. Für unwahrcheinlich halte ich es bei dem Teil ein Windoof 10 drauf laufenzulassen.

  4. Re: Betriebssystem?

    Autor: scroogie 21.07.15 - 08:59

    Ich habe zwar "nur" den U3, aber ich konnte bei Bestellung auswählen ob ich vorinstalliertes Ubuntu oder Android haben möchte. Im Forum gibt es images basierend auf verschiedenen Distris (u.a. Ubuntu, Ubuntu server, Debian), verschiedene Android Versionen (u.A. CM11, eigene Distris, an CM12 wird gerade gearbeitet) und OpenELEC.

  5. Re: Betriebssystem?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 09:13

    Nugget32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was gibt's denn da an BS-Unterstützung? Ich nehme an dass Linux läuft,
    > wie
    > > steht's bei Android?
    >
    > Eher weniger .Angepasste Linux Distris würden drauf laufen. Für
    > unwahrcheinlich halte ich es bei dem Teil ein Windoof 10 drauf
    > laufenzulassen.

    Mit der Einstellung bekommst du wahrscheinlich nicht mal ne DosBox zum laufen.

    Edit: Aha,eine angepasste Linux Distribution würde also darauf laufen,wohingegen eine angepasste Linux Distribution eher weniger darauf läuft. Bei Merlins Bart,was soll eigentlich dieses Droid in Odroid?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.15 09:20 durch Tzven.

  6. Re: Betriebssystem?

    Autor: gaym0r 21.07.15 - 09:14

    Nugget32 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > kendon schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Was gibt's denn da an BS-Unterstützung? Ich nehme an dass Linux läuft,
    > wie
    > > steht's bei Android?
    >
    > Windoof 10 drauf laufenzulassen.

    Leute die Windoof schreiben konnte ich noch nie ernst nehmen.

  7. Re: Betriebssystem?

    Autor: rabatz 21.07.15 - 09:25

    Windoof gibt es nicht und jeder der das schreibt ist einfach nur kindisch.

    Ich sehe keine großen Hindernisse Windows 10 drauf laufen zu lassen.

  8. Re: Betriebssystem?

    Autor: Schattenwerk 21.07.15 - 09:34

    +1

    Ebenso wie Micro$oft und alle Variationen davon

  9. Re: Betriebssystem?

    Autor: Schattenwerk 21.07.15 - 09:36

    Nur der Vollständigkeit: http://archlinuxarm.org/platforms/armv7/samsung/odroid-xu4

  10. Re: Betriebssystem?

    Autor: Bigfoo29 21.07.15 - 10:01

    Na das wird spannend zu sehen... Es sei denn, Du meinst die IOT-Variante. Wenn, dann müsste das Gerät in die Kategorie "<7 Zoll Bildschirmdiagonale" fallen. Andernfalls müsste das Ding einen Desktop bieten. Und das will man offensichtlich nur für die x86-Plattform (daher bekommen auch die alten RT-Geräte ja kein echtes Win10 mehr).

    Regards.

  11. Re: Betriebssystem?

    Autor: rabatz 21.07.15 - 10:02

    Ja ich meinte die Embedded Variante oder eben IoT.

  12. Re: Betriebssystem?

    Autor: Bigfoo29 21.07.15 - 10:04

    Hi. Das beantwortet fast meine Frage im Forum:
    Ubuntu 15.04 + OpenGL ES + OpenCL on Kernel LTS 3.10

    Reicht OpenGL ES/OpenCL, um beispielsweise ein VLC mit Video-Beschleunigung zu betreiben? Oder muss da - wie bei nVidia beispielsweise - noch vdpau dazu?

    Regards.

  13. Re: Betriebssystem?

    Autor: nille02 21.07.15 - 10:08

    Bigfoo29 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Reicht OpenGL ES/OpenCL, um beispielsweise ein VLC mit Video-Beschleunigung
    > zu betreiben? Oder muss da - wie bei nVidia beispielsweise - noch vdpau
    > dazu?

    Da muss noch etwas mehr hinzu kommen. OpenGL ES und OpenCL reichen nicht.

  14. Re: Betriebssystem?

    Autor: Bigfoo29 21.07.15 - 11:10

    Naja, die ist aber jetzt nicht wirklich mächtig, wenn ich den ersten Tests glauben darf. Keine echte GUI, keine Oberflächenbeschleunigung, kaum Treiber. Da muss alles von Grund auf neu entwickelt werden... da kann man auch Betriebssysteme verwenden, die deutlich genauer auf die Plattform zugeschnitten sind (und daher vermutlich auch performanter).

    Regards.

  15. Re: Betriebssystem?

    Autor: Anonymer Nutzer 21.07.15 - 11:21

    nille02 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Bigfoo29 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Reicht OpenGL ES/OpenCL, um beispielsweise ein VLC mit
    > Video-Beschleunigung
    > > zu betreiben? Oder muss da - wie bei nVidia beispielsweise - noch vdpau
    > > dazu?
    >
    > Da muss noch etwas mehr hinzu kommen. OpenGL ES und OpenCL reichen nicht.


    Ich würde VLC vorschlagen,dass bietet seit vielen Jahren eine tolle Hardwarebeschleunigung für ARM SoCs und beherrscht auch Multi-core decoding für ARMv6 und ARMv7.


    https://www.videolan.org/vlc/download-android.html
    https://www.videolan.org/vlc/download-ubuntu.html

  16. Re: Betriebssystem?

    Autor: meveric82 21.07.15 - 13:52

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > nille02 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Bigfoo29 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Reicht OpenGL ES/OpenCL, um beispielsweise ein VLC mit
    > > Video-Beschleunigung
    > > > zu betreiben? Oder muss da - wie bei nVidia beispielsweise - noch
    > vdpau
    > > > dazu?
    > >
    > > Da muss noch etwas mehr hinzu kommen. OpenGL ES und OpenCL reichen
    > nicht.
    >
    > Ich würde VLC vorschlagen,dass bietet seit vielen Jahren eine tolle
    > Hardwarebeschleunigung für ARM SoCs und beherrscht auch Multi-core decoding
    > für ARMv6 und ARMv7.
    >
    > www.videolan.org
    > www.videolan.org

    VLC läuft auf fast gar keinem ARM board mit hardware beschleunigung.. Um genau zu sein läuft es relativ schlecht unter ARM selbst unter Android. Oder wieviele Leute kennst Du die unter Android VLC nutzen? Die meisten nutzen MX Player und das zu Recht.

    Was XU4 angeht (bzw. alle ODROID boards), hier gibt es sowohl XBMC 13.2 als auch Kodi in Version 14.2 und 15 welche Hardware Video-Beschleunigung haben.
    Aber die CPUs sind schnell genug um auch über Software Decoding 720p oder gar 1080p Videos abzuspielen. (ich bevorzuge hierfür ffplay ;))

    Um die Orginal Frage noch einmal aufzugreifen.

    Es gibt jede Menge Linux Varianten die auf ODROID Boards laufen, Debian, Ubuntu, Arch sie die Häufigsten Vertreter.. Gibt aber bedeutend mehr, Kali, Mint, Fedora, etc. An und für sich muss nur der richtige Kernel und FrameBuffer Treiber installiert werden und jede Linux Variante läuft.
    Ansonsten stehen auch diverse Android Versionen zur Verfügung.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.07.15 13:55 durch meveric82.

  17. Re: Betriebssystem?

    Autor: Bigfoo29 21.07.15 - 14:50

    Das würde die miese Performance des Players auf dem RPi2 erklären. Ich nutze fast überall den VLC und hatte ihn entsprechend auch dort für die sinnvolle Variante gehalten, da er mich noch aus Zeiten begleitet, als MegaHertz-Zahlen der CPU noch im dreistelligen Bereich waren...

    Ich werde mir den RPi mal mit einem MX anschauen. :)

    Regards.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Energie Südbayern GmbH, München
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. IAV GmbH, München
  4. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,99€
  2. (u. a. Die Sims 4 für 9,99€, Inselleben für 19,99€, An die Uni! für 19,99€, Vampire für...
  3. (-28%) 42,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  2. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto
  3. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus

Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Asus PG43UQ im Test: Haben Sie es auch eine Nummer größer?
      Asus PG43UQ im Test
      Haben Sie es auch eine Nummer größer?

      32 Zoll reichen nicht jeder Person aus. Deshalb bietet Asus den PG43UQ an, der mit 43 Zoll noch einmal wesentlich mehr Bildfläche liefert und trotzdem noch auf den Schreibtisch passt. Im Test schlägt sich der Bildschirm mit 4K, HDR und 144 Hz gut - wenn auch das Design Geschmackssache ist.

    2. Xperia 10 II: Sony präsentiert neues Smartphone mit Dreifachkamera
      Xperia 10 II
      Sony präsentiert neues Smartphone mit Dreifachkamera

      Sony hat beim Xperia 10 II im Vergleich zum Vorgänger einige Details verbessert: Das neue Modell hat drei statt zwei Kamera, kann Videos in 4K aufnehmen und hat ein OLED-Display. Der Preis liegt mit 370 Euro im Mittelklassebereich.

    3. Xperia 1 II: Sonys neues Top-Smartphone mit 5G kostet 1.200 Euro
      Xperia 1 II
      Sonys neues Top-Smartphone mit 5G kostet 1.200 Euro

      Beim neuen Xperia 1 II setzt Sony den Fokus auf die Kamera: Bis zu 20 Bilder pro Sekunde lassen sich aufnehmen, der Fokus soll zudem sehr schnell sein. Auf einen hochauflösenden Sensor verzichtet der Hersteller aber, ebenso auf ein Display mit hoher Bildrate - dafür ist der Kopfhöreranschluss zurück.


    1. 09:00

    2. 08:45

    3. 08:45

    4. 08:32

    5. 07:29

    6. 07:17

    7. 17:37

    8. 17:08