1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Solare Treibstoffe: Solarzelle…

Im grunde nichts neues

  1. Beitrag
  1. Thema

Im grunde nichts neues

Autor: Ulfgarion 21.07.15 - 13:11

Kam mir direkt bekannt vor.

http://onlinelibrary.wiley.com/doi/10.1002/adma.200902039/abstract

Lediglich der Aufbau der Zelle hat sich verändert, aber das Prinzip ist seit längerer Zeit bekannt.

Bedauerlicherweise scheinen solche Entdeckungen immer in irgend einer Schublade zu verschwinden anstatt konsequent weiterentwickelt zu werden.

Wäre ja bspw. was zum Stichwort "Stromnachtspeicher für Solarenergie". Ein Brennstoffzellenkraftwerk welches, wenn die Technik einmal bei einem Wirkungsgrad von 10-20% liegt, Tagsüber Sonnenergie im wahrsten sinne des Wortes Tankt und dann nachts abgeben kann. Auch währen Elektrolysesysteme sicher noch optimierbar um entsprechend auch aus anderen Energiequellen hier Energie in Form von Wasserstoff- und Sauerstofftanks zwischen zu Speichern...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Im grunde nichts neues

Ulfgarion | 21.07.15 - 13:11
 

Re: Im grunde nichts neues

tingelchen | 21.07.15 - 13:41
 

Re: Gleiches Ziel, unterschiedliche Wege

Netzweltler | 21.07.15 - 14:47

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systembetreuer (m/w/d) Windows Server / Active Directory
    Radeberger Gruppe KG, Frankfurt am Main, Dortmund
  2. Business Analyst Project and Process Management (m/w/d)
    Allianz Lebensversicherungs - AG, München
  3. Technical Product Owner ECM (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  4. Mitarbeiter*in für die Entwicklung und Implementierung eines virtuellen PC-Labors für die digitale Lehre
    Christian-Albrechts-Universität zu Kiel, Kiel

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de