1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Marktanalyse: Smartphone-Markt…

Samsungs Marktanteil schrumpft...

  1. Beitrag
  1. Thema

Samsungs Marktanteil schrumpft...

Autor: Dextr 21.07.15 - 17:58

...nicht etwa wegen der "zunehmende Konkurrenz aus China", sondern weil die Kunden durch Samsung permanent in den Arsc_ gefic_t werden. Und irgendwann ist die Rosette halt überdehnt - und die Kunden suchen sich andere Anbieter.

Sorry für die deftige Sprache, aber ich hatte eigentlich jedes (wirklich jedes) gängige Samsung SmartPhone. Aber nun kriege ich Krätze wenn ich mein Note 4 anfasse, und das nur deshalb, weil da oben auf dem Telefon der Name "Samsung" steht.

Mein Verhältnis zu dieser Firma kann man nicht mehr reparieren - und ich glaube, dass es vielen so geht.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Samsungs Marktanteil schrumpft...

Dextr | 21.07.15 - 17:58
 

Re: Samsungs Marktanteil schrumpft...

ChemoKnabe | 21.07.15 - 18:08
 

Re: Samsungs Marktanteil schrumpft...

Anonymer Nutzer | 21.07.15 - 21:41

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (w/m/d) Automation
    SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  2. Funktions- / Softwareentwickler*in (m/w/d)
    Schaeffler Engineering GmbH, Werdohl
  3. Backend-Entwickler (m/w/d) Schwerpunkt Integration
    Deutsche Leasing AG, Bad Homburg v. d. Höhe bei Frankfurt
  4. Machine Learning Engineer (m/w/d)
    NEXPLORE Technology GmbH, Darmstadt

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 42,99€
  2. 8,99€
  3. 22,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Globale Erwärmung XXL: Wenn die Erde unbewohnbar wird
Globale Erwärmung XXL
Wenn die Erde unbewohnbar wird

In spätestens fünf Milliarden Jahren wird unsere Sonne zu einem roten Riesen, der die Erde überhitzen oder sogar verschlucken wird. Wohin könnte eine menschliche Zivilisation dann ausweichen?
Von Miroslav Stimac

  1. SpaceX Japanische Astronomen kritisieren Starlink-Satelliten
  2. Astronomie Video zeigt Einsturz von Arecibo
  3. Astronomie Arecibo wird abgerissen

VW ID.4 im Test: Schön brav
VW ID.4 im Test
Schön brav

Eine Rakete ist der ID.4 nicht. Dafür bietet das neue E-Auto von VW viel Platz, hält Spur und Geschwindigkeit - und einmal geht es sogar sportlich in die Kurve.
Ein Test von Werner Pluta

  1. Höhere Ladeleistung Volkswagen macht den ID.3 teurer
  2. ID.X VW baut elektrischen Golf-GTI-Nachfolger - als Konzept
  3. Elektroauto VWs Performance-Modell ID.4 GTX ist bestellbar

Gesetz tritt in Kraft: Die Uploadfilter sind da
Gesetz tritt in Kraft
Die Uploadfilter sind da

Ab sofort haften große Plattformen für die Uploads ihrer Nutzer. Zu mehr Lizenzvereinbarungen hat das bei der Gema noch nicht geführt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Uploadfilter beschlossen Vielen Dank, Herr Voss und Herr Oettinger
  2. Urheberrecht reformiert Bundestag beschließt Uploadfilter und Leistungsschutzrecht
  3. Urheberrechtsreform Koalition verschärft Uploadfilter für Sportsendungen

  1. Statt TCP: Quic ist schwer zu optimieren
    Statt TCP
    Quic ist schwer zu optimieren

    Eine Untersuchung von Quic im Produktiveinsatz zeigt: Die Vorteile des Protokolls sind wohl weniger wichtig als die Frage, wer es einsetzt.

  2. Hybridkonsole: Absatz der Nintendo Switch bricht ein
    Hybridkonsole
    Absatz der Nintendo Switch bricht ein

    Minus 21,7 Prozent: Nintendo verkauft wesentlich weniger Switch als im Vorjahr. Auch bei den Spielen gibt es einen Rückgang.

  3. Nest: Google stellt neue Kameras und Türklingel vor
    Nest
    Google stellt neue Kameras und Türklingel vor

    Die neue Nest-Außenkamera und -Türklingel lassen sich auch per Akku betreiben. Vor irrtümlichen Benachrichtigungen sollen Algorithmen schützen.


  1. 15:50

  2. 15:02

  3. 15:00

  4. 14:28

  5. 14:12

  6. 13:45

  7. 13:28

  8. 13:13