1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 10 im Upgrade…

Virtuelle Desktops auf verschiedene Monitore?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Virtuelle Desktops auf verschiedene Monitore?

    Autor: Riddle 09.09.15 - 10:09

    Eine Frage zu den virtuellen Desktops:
    Kann ich zwei virtuelle Desktops auf 2 Monitore verteilen und damit einfach hin und her switchen?
    Aktuell nutze ich Actual Multiple Monitors dafür unter Windows 8.1 und bin damit eigentlich sehr zufrieden. Die Möglichkeit Vollbildanwendungen auf dem einen Monitor laufen zu lassen während ich auf dem anderen Monitor arbeiten kann, ohne dass die Vollbildanwendung minimiert wird ist sehr angenehm. Auch die Möglichkeit den Mauszeiger auf einen Monitor zu fixieren oder auf ein Programm ist sehr gut gelöst.
    Daher die Frage was alles mit den virtuellen Desktops auf mehreren Monitoren möglich ist und wie intuitiv das ist.

  2. Re: Virtuelle Desktops auf verschiedene Monitore?

    Autor: Lévi Durov 24.09.15 - 15:07

    es gibt bei steam ein programm das aus fensteranwendungen randlose vollbildanwendungen macht. ist deutlich praktischer weil weniger umständlich. nennt sich borderless gaming und kostet nur schlappe 4¤. man sollte dann aber in den anwendungen einstellen dass sie im fenstermodus laufen ansonsten kann das zum programmabsturz führen

  3. Re: Virtuelle Desktops auf verschiedene Monitore?

    Autor: Lévi Durov 24.09.15 - 15:09

    Es gibt bei steam ein programm das aus fensteranwendungen randlose vollbildanwendungen macht. ist deutlich praktischer weil weniger umständlich. nennt sich borderless gaming und kostet nur schlappe 4¤. man sollte dann aber in den anwendungen einstellen dass sie im fenstermodus laufen ansonsten kann das zum programmabsturz führen.

    aber auf deine frage:
    mir ist nicht bekannt ob das wirklich geht. ich glaube nicht, hab mir da aber bislang keine gedanken gemacht.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Projektmanager (m/w/d) im technischen Produktmanagement
    CCV GmbH, Au in der Hallertau
  2. Softwareentwickler Healthcare IT (gn*)
    medavis GmbH, Karlsruhe
  3. IT-Systembetreuerin/IT-Syste- mbetreuer (m/w/d)
    FFG Fahrzeugwerkstätten Falkenried GmbH, Hamburg
  4. (Senior) Software Developer (m/w/d)
    STABILO International GmbH, Heroldsberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 35,99€ statt 39,99€
  2. 48,95€ statt 79,99€
  3. (u. a. Project Wingman für 16,99€, The Wild Heart für 15,99€, Crying Suns für 6,99€)
  4. täglich wechselnde Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyperschallwaffen: China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste
Hyperschallwaffen
China testet Flugzeugträger-Killer in der Wüste

Die Volksbefreiungsarmee schießt im Uiguren-Gebiet auf Attrappen von Kriegsschiffen. Erprobt wird die Fähigkeit, gegnerischen Flotten einen empfindlichen Erstschlag zu versetzen.
Ein Bericht von Matthias Monroy

  1. Stormcaster-DX Lasergerät für Drohnen-Montage kommt mit Zielverfolgung
  2. Hensoldt Deutsche Jammer sollen russische Luftabwehr stören können
  3. Cybersicherheit Rechenzentren-Projekt der Schweizer Armee "ungenügend"

Kampf gegen Kindesmissbrauch: Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle
Kampf gegen Kindesmissbrauch
Die wichtigsten Antworten zur Chatkontrolle

Was steckt genau hinter den Plänen der EU-Kommission zur Chatkontrolle und wie gefährlich wäre deren Umsetzung?
Von Friedhelm Greis und Moritz Tremmel

  1. Recht auf Verschlüsselung Wissing beunruhigt über Pläne zur Chatkontrolle
  2. Überwachung Petition gegen Chatkontrolle
  3. SPD gegen FDP Ampelkoalition uneins bei Chatkontrolle

Superbooth: Technikparadies für Musiknerds
Superbooth
Technikparadies für Musiknerds

Von klassischen E-Pianos bis zu Musikstudios in DIN-A5: Bei der Synthesizer-Messe Superbooth haben Hersteller zum Ausprobieren eingeladen.
Ein Bericht von Daniel Ziegener