1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elon Musk: Tesla-Fahrer sollen…

Erbärmlich...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Erbärmlich...

    Autor: ichbinsmalwieder 30.07.15 - 17:10

    Eigentlich verkaufen sich Autos von selbst, wie geschnitten Brot, wenn sie was taugen. Scheint bei Tesla ja nicht der Fall zu sein.
    Zu so einer erbärmlichen Aktion hatte sich bisher noch kein Hersteller herabgelassen...

  2. Re: Erbärmlich...

    Autor: AnetteAlliteration 30.07.15 - 19:23

    Keiner. Bis auf Autohäuser.

  3. Re: Erbärmlich...

    Autor: Der Supporter 30.07.15 - 20:00

    Tja, der dämliche Kommentar des TS bestätigt wieder einmal das bekannte Vorurteil, dass die Deutschen keine Ahnung von Marketing haben.

  4. Re: Erbärmlich...

    Autor: elf 30.07.15 - 23:29

    Iirc darf man in den USA Autos nur über Händler verkaufen. Dafür braucht man für die gerade mal 2 oder 3 Modelle aber ein teures Filialnetz, im Artikel steht was von 2000USD pro Auto. Und das würde sich Hr. Musk wohl gerne dem Käfer ersparen.

  5. Re: Erbärmlich...

    Autor: Peter Brülls 31.07.15 - 08:56

    ichbinsmalwieder schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich verkaufen sich Autos von selbst, wie geschnitten Brot, wenn sie
    > was taugen.

    Echt? Warum kann ich dann nicht *einen* Tag mal ohne Autowerbung auf Youtube gesehen, von den Plakaten an den Straßen ganz zu schweigen?

    Und ich bezweifle, dass sich die Anzahl an Autowerbung in der Fernsehwerbung in den letzten 10 Jahren oder so nennenswert reduziert hätte.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Systemadministrator - Microsoft Windows Server Administration - Multi Cloud Managed Service ... (m/w/d)
    SVA System Vertrieb Alexander GmbH, Wiesbaden, Köln
  2. Projektleiter SASPF für Logistikprojekte (gn)
    ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Koblenz
  3. SAP SD/MM Teamleiter - SAP SD/MM Manager Inhouse Consulting (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Heidelberg
  4. Chief Information Security Officer (w/m/d)
    Regierungspräsidium Freiburg, Freiburg im Breisgau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Dead Rising 4, Disciples Liberation, Leisure Suit Larry - Wet Dreams Dry Twice)
  2. 109,99€
  3. (u. a. RDR 2, XCOM 2)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next Generation wird 35: Der Goldstandard für Star Trek
Next Generation wird 35
Der Goldstandard für Star Trek

Mit Next Generation wollte Paramount den Erfolg der ursprünglichen Star-Trek-Serie nutzen - und schuf dabei eine, die das Original am Ende überstrahlte.
Von Tobias Költzsch

  1. Star Trek Trailer zur dritten Staffel von Picard zeigt TNG-Crew
  2. Star Trek Playmobil bringt Bird of Prey aus Star Trek III als Spielset
  3. William Shatner "Gene Roddenberry würde sich im Grab umdrehen"

Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
Wie ich versuchte, autark zu werden

Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

  1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
  2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
  3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus

E-Commerce und Open Banking: Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor
E-Commerce und Open Banking
Big-Tech-Konzerne drängen in den Finanzsektor

Open Banking sollte Innovationen fördern. Stattdessen nutzen Amazon, Apple und Google es dazu, ihre Marktmacht auszubauen.
Eine Analyse von Erik Bärwaldt

  1. Handelskrieg China vs. USA Die Weltwirtschaft, digital entzweit
  2. Putin unterschreibt Gesetz Russland verbietet Kryptozahlungen
  3. Musk, Bezos, Zuckerberg Reiche Tech-Unternehmer verlieren Milliarden