1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Kritik an Bundesanwaltschaft…

Man sollte auch das Positive sehen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: Quantium40 31.07.15 - 12:38

    Durch das Ermittlungsverfahren gegen Netzpolitik bietet sich jetzt immerhin auch die Möglichkeit, in der Folge mal richtig aufzuräumen.

    StGB §164 Falsche Verdächtigung
    StGB §344 Verfolgung Unschuldiger
    StGB §357 Verleitung eines Untergebenen zu einer Straftat

  2. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: Niantic 31.07.15 - 13:06

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Durch das Ermittlungsverfahren gegen Netzpolitik bietet sich jetzt immerhin
    > auch die Möglichkeit, in der Folge mal richtig aufzuräumen.
    >
    > StGB §164 Falsche Verdächtigung
    > StGB §344 Verfolgung Unschuldiger
    > StGB §357 Verleitung eines Untergebenen zu einer Straftat


    joar, dummerweise ist die regierung in ihrer erhabenheit immun. strafanzeige gegen unsere könige zu stellen bringt also nichts, denn die immunität muss vom bundestag aufgehoben werden, und der ist ja leider durchsiecht von verrätern und pädokriminellen. was wir brauchen ist eine blutige revolution, so blutig dass sich in 3 generationen die politiker noch 2 mal überlegen was sie tun.

  3. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: Bassa 31.07.15 - 14:13

    Du willst eine blutige Revolution? oO
    Ja, das bringt es ja. Die Geschichte beweist ja, dass blutige Revolutionen immer zu absolut demokratischen Regierungen führen.

    Vielleicht solltest Du Dich mit Aufrufen zu Straftaten ein wenig zurückhalten.

  4. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: tingelchen 31.07.15 - 15:00

    Für 3 Generationen? Mehr nicht? Du willst einen Bürgerkrieg anzetteln, mit tausenden oder gar zehntausenden von Toten, nur für 3 Generationen von Politikern die der Bezeichnung Volksvertreter gerecht werden?

    Wie wäre es, statt mit wilder sinnloser ballerei, mit einer stillen Revolution in dem wir, als Volk, einfach Artikel 146 des GG umsetzen? Dann hat sich der ganze Schlodder von alleine in Luft aufgelöst.

  5. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: Trockenobst 31.07.15 - 15:04

    tingelchen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es, statt mit wilder sinnloser ballerei, mit einer stillen
    > Revolution in dem wir, als Volk, einfach Artikel 146 des GG umsetzen? Dann
    > hat sich der ganze Schlodder von alleine in Luft aufgelöst.

    Lass mich raten: du Gründest eine neue Partei, lässt jeden Spinner rein, diese implodiert dann oder rafft genauso wie die anderen.

    Bei solchen Gegnern braucht sich das System nicht zu wundern. Es ist ein Spiegel derer, die vorgeben es bekämpfen zu wollen. dabei wollen die meisten auch nur ans ewige Buffet.

  6. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: tingelchen 31.07.15 - 15:06

    Du kennst Artikel 146? Dafür bedarf es keiner Partei ;)

  7. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: Bassa 31.07.15 - 15:20

    Ich zweifle allerdings daran, dass Du genügend Leute findest, die das mitmachen.

    Das Problem ist ja auch nicht das Grundgesetz, sondern es sind die Akteure, die gegen das Grundgesetz agieren.
    Wer schützt die Verfassung vor verfassungsfeindlichen Verfassungsschützern?

  8. Re: Man sollte auch das Positive sehen

    Autor: tingelchen 31.07.15 - 17:15

    Nun, ob man dafür eine Mehrheit bekommt, steht natürlich auf einem anderen Blatt. Das GG ist hier allerdings schon ein Teil des Problems. Denn im GG ist eben auch das politische System verankert. Jeder agiert innerhalb seiner Möglichkeiten. Das gilt sowohl für Gamer in einem Videospiel die die Grenzen der Software ausloten (inkl. Bugs) wie auch für ganze Staaten.

    Da der Initiant allerdings einen blutigen Krieg anzetteln wollte (für den er wohl ebenfalls kaum jemanden finden würde), war mein Gegenvorschlag eben eine stille und gewaltlose Revolution. Welche ich für stets in Ordnung halte, wenn es so aus dem Ruder läuft wie derzeit.
    Ein Mittel dazu ist eben genau jener Artikel und damit eine komplette Neukonstruktion des politischen Systems und damit auch der politischen Landschaft.

    Ob dies dann besser wird? Keine Ahnung :D Hab hier keine Zeitmaschine stehen ^^

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dürr Systems AG, Bietigheim-Bissingen
  2. Modis GmbH, München
  3. NOVENTI Health SE, München
  4. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 8€
  2. (u. a. The Crew 2 für 8,49€, Doom Eternal für 21,99€, Two Point Hospital für 8,29€, The...
  3. (u. a. Terminator: Dark Fate, Jumanji: The Next Level (auch in 4K), 21 Bridges, Cats (auch in 4K...
  4. (aktuell u. a. Tropico 6 für 23,99€, Human: Fall Flat für 4,99€, Dragon's Dogma: Dark Arisen...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 Mobile 4700U im Test: Der bessere Ultrabook-i7
Ryzen 7 Mobile 4700U im Test
Der bessere Ultrabook-i7

Wir testen AMDs Ryzen-Renoir mit 10 bis 35 Watt sowie mit DDR4-3200 und LPDDR4X-4266. Die Benchmark-Resultate sind beeindruckend.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Renoir Asrock baut 1,92-Liter-Mini-PC für neue AMD-CPUs
  2. Arlt-Komplett-PC ausprobiert Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
  3. Ryzen 4000G (Renoir) AMD bringt achtkernige Desktop-APUs mit Grafikeinheit

Galaxy Note 20 im Hands-on: Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter
Galaxy Note 20 im Hands-on
Samsung entwickelt sein Stift-Smartphone kaum weiter

Samsungs Galaxy Note 20 kommt in zwei Versionen auf den Markt, die beide fast gleich groß, aber unterschiedlich ausgestattet sind.
Ein Hands-on von Tobias Költzsch

  1. Samsung Galaxy Watch 3 kostet ab 418 Euro
  2. Galaxy Tab S7 Samsung bringt Top-Tablets ab 681 Euro
  3. Galaxy Buds Live Samsung stellt bohnenförmige drahtlose Kopfhörer vor

Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer