1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › SLI unterwegs: Ein Notebook…

So ein Schwachsinn!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. So ein Schwachsinn!

    Autor: OMFG! 09.03.06 - 22:51

    Anstatt einen Leistungsstarken Grafikchip mit einem großen Lüfter und großer Heatpipe zu verbauen (natürlich nicht den übelsten Stromfresser) verbaut man zwei Leistungsschwache Grafikkarten, welche zugunsten der Akkulaufzeit extrem kastriert wurden. Hurra.

  2. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: notebook-forum.info 10.03.06 - 03:05

    OMFG! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Anstatt einen Leistungsstarken Grafikchip mit
    > einem großen Lüfter und großer Heatpipe zu
    > verbauen (natürlich nicht den übelsten
    > Stromfresser) verbaut man zwei Leistungsschwache
    > Grafikkarten, welche zugunsten der Akkulaufzeit
    > extrem kastriert wurden. Hurra.


    Hurra du hast keine ahnung!

    Dir ist schon klar das du nur müll laberst?
    Wenn du als bsp. ne go7800GTX oder ne go7900GTX nimmst dann wirst du sehen das SLI IMMER schneller ist.
    Was auch immer du sagen wolltest... war sicher nur müll.
    bei fragen gerne netgic@notebook-forum.info

  3. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: Ein-GPU-Nutzer 10.03.06 - 08:32

    Hi,

    also erstens finde ich es ziemlich schwach ,dass du nicht auf der Argument des Vorredners eingehst sondern mit der heutige wohl üblichen Redewendung "du laberst nur Müll" seinen Standpunkt negierst.
    Fakt ist ,dass EinzelChips immer schneller sind ,wenn man sich die für "echte" Notebooks (desktop-replacements mal ausgenommen)wichtige Frames/Watt Leistung ansieht - Dual-GPU ist sehr uneffektiv und bringt nur bei aktuellsten Games einen spürbaren Nutzen - ältere Spiele werden sicher auch mit einer GPU durchgängig flüssig laufen - da macht es dann für Auge/Gehirn/... keinen Unterschied ob es 40FPS oder 2000FPS sind .
    Wenn man das Notebook dann letztendlich vor allem für textverarbeitung , oder Internet oder sonstwas anderes nutzt ist das Systemeinfach nur völlig überbestückt und verbraucht wertvollen (nicht nur Geld-mäßig) Strom. (Ja mir ist bewußt ,dass man SLI auch ausschalten kann , jedoch bin ich mir fast absolut sicher ,dass nur ein kleiner Teil der Käufer diese Option dann auch nutzen werden/würden)

    Ciao
    Ein-GPU-Nutzer

  4. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: cho 10.03.06 - 08:55

    noch so einer der meint man würde den unterschied zwischen einem 25fps fernseher und 100fps im spiel ned merken *augenroll*

  5. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: jojojij 10.03.06 - 09:11

    cho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noch so einer der meint man würde den unterschied
    > zwischen einem 25fps fernseher und 100fps im spiel
    > ned merken *augenroll*
    >


    bis einer weint... ab auf die trollwiese mit euch... *gähn*

    wozu sich über so ein notebook aufregen? Die einen werden es kaufen die anderen nicht.

  6. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: Svenson 10.03.06 - 09:23

    cho schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > noch so einer der meint man würde den unterschied
    > zwischen einem 25fps fernseher und 100fps im spiel
    > ned merken *augenroll*
    >

    Hehe, wenn Ihr CS-Kiddies wirklich einen Unterschied zwischen 40, 80, 12 und 200 fps sehen könnt, dann solltet Ihr mal die Daddelkisten stehen lassen und etwas Geld verdienen gehen, z B. in der Pharmazie, bei Herstellern optischer Geräte oder schlicht in der Forschung...

    Topic: Das ganze ist total krank. Wer stellst sich 5 Kg Notebooks hin, die ohne Steckdose nach 45 Minuten leergelutscht sind?! Das kann doch nur auf GIGA-Zuschauer gemünzt sein.

  7. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: Treeguard 10.03.06 - 09:30

    Die einzig sinnvolle Anwendung von zwei Grafikchips in einem Notebook, liegt meiner Meinung nach vor, wenn der eine ein stromsparender Chip ist (Intel onboard z.B.) für den Akkubetrieb und der andere ein schnellerer Grafikchip für den Netzbetrieb, zwischen denen man wahlweise umschalten kann.


  8. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: Chregu 10.03.06 - 09:36

    Die sinnvollste Anwendung ist, wenn die Verkäufer ganz, ganz gross "Zwei Grafikkarten, SLI, doppelte Grafikleistung!!!" in den Prospekt schreiben können.


    Treeguard schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die einzig sinnvolle Anwendung von zwei
    > Grafikchips in einem Notebook, liegt meiner
    > Meinung nach vor, wenn der eine ein stromsparender
    > Chip ist (Intel onboard z.B.) für den Akkubetrieb
    > und der andere ein schnellerer Grafikchip für den
    > Netzbetrieb, zwischen denen man wahlweise
    > umschalten kann.
    >
    >


  9. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: Finzl 10.03.06 - 10:26

    Chregu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die sinnvollste Anwendung ist, wenn die Verkäufer
    > ganz, ganz gross "Zwei Grafikkarten, SLI, doppelte
    > Grafikleistung!!!" in den Prospekt schreiben
    > können.
    >
    > Treeguard schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Die einzig sinnvolle Anwendung von zwei
    >
    > Grafikchips in einem Notebook, liegt meiner
    >
    > Meinung nach vor, wenn der eine ein
    > stromsparender
    > Chip ist (Intel onboard z.B.)
    > für den Akkubetrieb
    > und der andere ein
    > schnellerer Grafikchip für den
    > Netzbetrieb,
    > zwischen denen man wahlweise
    > umschalten
    > kann.
    >


    Schon mal an LAN Zocker gedacht?

    Ich versteh die Aufregung nicht, wers nicht haben will kaufts halt ned. Alles andere ist Kindergebrabbel.

  10. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: :-) 10.03.06 - 10:45

    Finzl schrieb:



    >
    > Ich versteh die Aufregung nicht, wers nicht haben
    > will kaufts halt ned. Alles andere ist
    > Kindergebrabbel.
    >
    >


    Und wenn morgen eine Firma ein kreisrundes Notebook auf den Markt brächte, an welcher Stelle würde mich das jucken? :-)

  11. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: sascha1234 10.03.06 - 11:31

    Ein Gamersbook mit 2 Grafikkarten macht nur bedingt sinn. Diese
    Geräte sind eh sehr groß konzepiert (17 Zoll) und werden in der Praxis selten zum rumtragen genutzt.

  12. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: Maxiklin 10.03.06 - 12:02

    sascha1234 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ein Gamersbook mit 2 Grafikkarten macht nur
    > bedingt sinn. Diese
    > Geräte sind eh sehr groß konzepiert (17 Zoll) und
    > werden in der Praxis selten zum rumtragen genutzt.


    Das stimmt absolut nicht :) Ich selbst habe seit Erscheinen das XPS Gen 2 von DELL, reines Zockernotebook und mein nächstes ist sicherlich eins mit Dual Core Chip und SLI-Technik :D Ich selbst und diverse Freunde/Bekannte gehen damit öfter auf LANs, zocken im Zug auf der Fahrt von A nach B, im Urlaub oder sonstwo. Außerdem trifft man sich auch des öfteren damit bei Freunden zum LAN-Wochenende.

    SLI-Notebooks waren genauso wenig für Businesskunden gedacht und konzipiert, wie mein XPS Gen 2 oder die Alienwareboliden. Da spielen weder Gewicht noch Akkulaufzeit auch nur die geringste Rolle.

  13. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: BlacKi 19.03.06 - 05:23

    mhh, wann werden die leute endlich vernünftig, und bauen keine akkus mehr in den laptop. gehen eh nur kaputt, zumindest bei dieser kategorie notebook. ich wünsche mir ein zockerbook, wo ich spitzenleistungen habe, und so wenig wie möglich packen muss, um eine party zu besuchen. wo kein strom ist, brauch ich auch keinen pc.

    am besten wäre ein book, mit desktop grafikkartenslot(zusätzlich), wenn auch seitlich, damit man auf lanparties zocken kann, und bei leistungshungrigen spielen einfach nachrüsten kann. und im bios einfach schwitschen :) dann ...

    bei cs ruckelts bei 40fps nur deswegen, weil 40 fps ein durschnittswert ist. 40fps ensprechen etwa 18fps als film auf der glotze, also nicht wundern.

  14. Re: So ein Schwachsinn!

    Autor: Trios 20.04.06 - 08:57

    notebook-forum.info schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OMFG! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Anstatt einen Leistungsstarken Grafikchip
    > mit
    > einem großen Lüfter und großer Heatpipe
    > zu
    > verbauen (natürlich nicht den
    > übelsten
    > Stromfresser) verbaut man zwei
    > Leistungsschwache
    > Grafikkarten, welche
    > zugunsten der Akkulaufzeit
    > extrem kastriert
    > wurden. Hurra.
    >
    > Hurra du hast keine ahnung!

    >
    > Dir ist schon klar das du nur müll laberst?
    > Wenn du als bsp. ne go7800GTX oder ne go7900GTX
    > nimmst dann wirst du sehen das SLI IMMER schneller
    > ist.
    > Was auch immer du sagen wolltest... war sicher nur
    > müll.
    > bei fragen gerne
    > netgic@n
    > 1;tebook-f&#
    > 111;rum.info

    irgendwie ist es schon eigenartig, die SLI-Technologie findet nur bei Showmastern Anklang, lol! Ein Fachmann ordnet SLI schon richtig ein und bei NB's erst recht!


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Pullach
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  3. CCS 365 GmbH, München
  4. Hochschule Albstadt-Sigmaringen, Albstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 91,99€ (Bestpreis!)
  2. (heute Logitech MK545 Advanced Tastatur-Maus Set für 44€ statt 61,99€ im Vergleich)
  3. (zu jedem Artikel aus der Aktion gibt es einen weiteren geschenkt)
  4. (aktuell u. a. Death Stranding PS4 für 39,99€ und PS4-Controller verschiedene Farben für 42...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  2. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch
  3. Tartarus Pro Razers Tastenpad hat zwei einstellbare Schaltpunkte

Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest: Bose zeigt Sonos, wie es geht
Smarter Akku-Lautsprecher im Praxistest
Bose zeigt Sonos, wie es geht

Der Portable Home Speaker ist Boses erster smarter Lautsprecher mit Akkubetrieb. Aus dem kompakten Gehäuse wird ein toller Klang und eine lange Akkulaufzeit geholt. Er kann anders als der Sonos Move sinnvoll als smarter Lautsprecher verwendet werden. Ganz ohne Schwächen ist er aber nicht.
Ein Praxistest von Ingo Pakalski

  1. ANC-Kopfhörer Bose macht die Noise Cancelling Headphones 700 besser
  2. Anti-Schnarch-Kopfhörer Bose stellt Sleepbuds wegen Qualitätsmängeln ein
  3. Noise Cancelling Headphones 700 im Test Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

  1. Sandmarc: Anamorphe Linsen, Tele und Weitwinkel für das iPhone 11
    Sandmarc
    Anamorphe Linsen, Tele und Weitwinkel für das iPhone 11

    Der Zubehörhersteller Sandmarc hat mehrere Objektive für das iPhone 11 und das iPhone 11 Pro vorgestellt, welche die fotografischen Möglichkeiten verbessern sollen. Dazu gehören eine anamorphe Linse, ein Tele und ein Weitwinkel.

  2. Elektroauto: Gratis-Internet in Teslas läuft aus
    Elektroauto
    Gratis-Internet in Teslas läuft aus

    Tesla will künftig Geld für Konnektivitätsdienste verlangen, die in den Elektroautos seit dem Verkaufsdatum 1. Juli 2018 angeboten werden. Offenbar sind dem Hersteller die Mobilfunkgebühren zu hoch.

  3. Pentium G3420: Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder
    Pentium G3420
    Intel verkauft 22-nm-Prozessor von 2013 wieder

    Die 14-nm-Knappheit bei Intel wird obskur: Der Hersteller hat den Pentium G3420 von 2013 erneut ins Angebot aufgenommen. Der 22-nm-Haswell-Chip ist eigentlich längst ausgelaufen, wird aber reanimiert.


  1. 07:38

  2. 07:20

  3. 17:32

  4. 15:17

  5. 14:06

  6. 13:33

  7. 12:13

  8. 17:28