1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Stagefright: Samsung und Google…

CustomROMs

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CustomROMs

    Autor: strauch 06.08.15 - 11:24

    Ein Grund mehr warum für mich kein Weg an Customroms wie Cyanogenmod führt. Hab ich z.B. ein Galaxy Nexus, bekomme ich nur damit mein Sicherheitsupdate. Ich kenne viele die noch mit alten Smartphones unterwegs sind (Ace2, Defy usw.).
    Und auch wenn Samsung Patchdays einführen, bezweifle ich das alle Smartphones damit beglückt werden.

  2. Re: CustomROMs

    Autor: Mingfu 06.08.15 - 11:32

    Ich bezweifle auch, dass sich diese Sicherheitsupdates auf eine wesentlich größere Menge an Geräten beziehen, als die, die auch bisher schon das eine oder andere Android-Update erhalten. Wer kein Spitzenmodell gekauft hat oder ein Gerät, das älter als 1-2 Jahre ist, wird vermutlich leer ausgehen.

    Allerdings sind Custom-ROMs auch nicht unbedingt die Lösung. Denn die offiziellen Quellen pflegen oftmals auch nur sehr wenige Modelle - meist die gleichen Spitzenmodelle, die auch schon vom Hersteller einigermaßen versorgt werden (und sobald der den Support einstellt, gibt es auch recht schnell keine neuen Versionen von offiziellen Custom-ROMs mehr). Dagegen sollte man sich sehr gut überlegen, ROMs zu installieren, die von irgendwelchen "Experten" in Foren zusammengestrickt wurden. Denn die legen in der Regel nicht den konkret von ihnen verwendeten Quellcode offen und bieten Tools an, die ein eigenes Compilieren erlauben, sondern bieten nur ein fertiges Binary an. Dort kann man nur zu äußerster Vorsicht raten.

  3. Re: CustomROMs

    Autor: Quantumsuicide 06.08.15 - 11:39

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Grund mehr warum für mich kein Weg an Customroms wie Cyanogenmod führt.
    > Hab ich z.B. ein Galaxy Nexus, bekomme ich nur damit mein
    > Sicherheitsupdate. Ich kenne viele die noch mit alten Smartphones unterwegs
    > sind (Ace2, Defy usw.).
    > Und auch wenn Samsung Patchdays einführen, bezweifle ich das alle
    > Smartphones damit beglückt werden.

    aja weil Cyanogenmod so wie die anderen Custom ROMs die Sicherheits-Updates nicht einspielen
    oh wait, mein LG G2 mit CM12 (seit gestern 12.1) hat den Stagefright-Patch schon 3 Wochen



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.08.15 11:41 durch Quantumsuicide.

  4. Re: CustomROMs

    Autor: RaZZE 06.08.15 - 11:41

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Grund mehr warum für mich kein Weg an Customroms wie Cyanogenmod
    > führt.
    > > Hab ich z.B. ein Galaxy Nexus, bekomme ich nur damit mein
    > > Sicherheitsupdate. Ich kenne viele die noch mit alten Smartphones
    > unterwegs
    > > sind (Ace2, Defy usw.).
    > > Und auch wenn Samsung Patchdays einführen, bezweifle ich das alle
    > > Smartphones damit beglückt werden.
    >
    > aja weil Cyanogenmod so wie die anderen Custom ROMs die Sicherheits-Updates
    > einspielen
    > oh wait, mein LG G2 mit CM12 (seit gestern 12.1) hat den Stagefright-Patch
    > schon 3 Wochen

    Ach komm hör auf.
    Cyanogenmod ist schon lange nicht mehr das, was es mal war

  5. Re: CustomROMs

    Autor: Quantumsuicide 06.08.15 - 11:44

    RaZZE schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach komm hör auf.
    > Cyanogenmod ist schon lange nicht mehr das, was es mal war

    ich bin rundum zufrieden, hab 5.1.1 drauf, alles funktioniert
    leistung eh seit 5.0.1 tadellos

    hast irgendwelche realen probleme mit cm oder einfach nur dummes fanboygeheule eines andren lagers?

  6. Re: CustomROMs

    Autor: strauch 06.08.15 - 11:50

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > aja weil Cyanogenmod so wie die anderen Custom ROMs die Sicherheits-Updates
    > nicht einspielen
    > oh wait, mein LG G2 mit CM12 (seit gestern 12.1) hat den Stagefright-Patch
    > schon 3 Wochen

    lies meinen Beitrag noch mal.......

  7. Re: CustomROMs

    Autor: violator 06.08.15 - 12:22

    Ich würde ja auch gerne CMs nutzen, aber es gibt für mein Gerät keins mit Lollipop...

  8. Re: CustomROMs

    Autor: Jasmin26 06.08.15 - 22:20

    es gibt auch inoffizielle ... wie z.b. einige Sony und Motorola phones

  9. Re: CustomROMs

    Autor: Jasmin26 06.08.15 - 23:04

    Mingfu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bezweifle auch, dass sich diese Sicherheitsupdates auf eine wesentlich
    > größere Menge an Geräten beziehen, als die, die auch bisher schon das eine
    > oder andere Android-Update erhalten. Wer kein Spitzenmodell gekauft hat
    > oder ein Gerät, das älter als 1-2 Jahre ist, wird vermutlich leer
    > ausgehen.
    >
    > Allerdings sind Custom-ROMs auch nicht unbedingt die Lösung. Denn die
    > offiziellen Quellen pflegen oftmals auch nur sehr wenige Modelle - meist
    > die gleichen Spitzenmodelle, die auch schon vom Hersteller einigermaßen

    welche Modelle werden denn schon von der Hersteller so "gepflegt" wie z.b. cynogen mod tut ?

    > versorgt werden (und sobald der den Support einstellt, gibt es auch recht
    > schnell keine neuen Versionen von offiziellen Custom-ROMs mehr).

    das liegt in erster Linie an den maitainerr, und an der Verbreitung der phones z.b.w an den downloadzahl der einzelnen Modelle


    Dagegen
    > sollte man sich sehr gut überlegen, ROMs zu installieren, die von
    > irgendwelchen "Experten" in Foren zusammengestrickt wurden. Denn die legen
    > in der Regel nicht den konkret von ihnen verwendeten Quellcode offen

    das ist stuss und durch nichts zu belegen, zumal 99,9% der user rein garnichts mit dem Quellcode anfangen können


    und
    > bieten Tools an, die ein eigenes Compilieren erlauben, sondern bieten nur
    > ein fertiges Binary an. Dort kann man nur zu äußerster Vorsicht raten.

    gilt das gleiche wie für Quellcode
    ohne diese Experten wäre massig Androiden schon auf dem Müll

    die ganze Argumentation wird dann absurd wenn man sich Googles expirience Android ankuck ... mehr schnüffeln geht nicht mehr

  10. Re: CustomROMs

    Autor: katzenpisse 07.08.15 - 12:06

    Quantumsuicide schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > strauch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ein Grund mehr warum für mich kein Weg an Customroms wie Cyanogenmod
    > führt.
    > > Hab ich z.B. ein Galaxy Nexus, bekomme ich nur damit mein
    > > Sicherheitsupdate. Ich kenne viele die noch mit alten Smartphones
    > unterwegs
    > > sind (Ace2, Defy usw.).
    > > Und auch wenn Samsung Patchdays einführen, bezweifle ich das alle
    > > Smartphones damit beglückt werden.
    >
    > aja weil Cyanogenmod so wie die anderen Custom ROMs die Sicherheits-Updates
    > nicht einspielen
    > oh wait, mein LG G2 mit CM12 (seit gestern 12.1) hat den Stagefright-Patch
    > schon 3 Wochen

    Schön und gut. Das Nexus 5 meiner Frau lief seit einem halben Jahr mit Cyanogenmod 12.1 (diverse Nightlies), bei dem der Fix ja auch angekommen ist. Allerdings war keine dieser Versionen als stabil zu bezeichnen (Probleme mit der Kamera, etc.).
    Die letzte stabile Version (laut CM) ist CM11, das den Patch auch nicht hat und meines Wissens auch nicht bekommt.

  11. Re: CustomROMs

    Autor: katzenpisse 07.08.15 - 12:07

    violator schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich würde ja auch gerne CMs nutzen, aber es gibt für mein Gerät keins mit
    > Lollipop...

    Gibt es überhaupt ein Gerät mit einer stabilen CM12.1 oder CM12?

  12. Re: CustomROMs

    Autor: DebugErr 07.08.15 - 13:11

    Für das S3 portieren 12.1 gerade Hobby-Entwickler. Und das läuft ziemlich stabil.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, Bonn
  2. ivv GmbH, Hannover
  3. Werra-Meißner-Kreis, Der Kreisausschuss, Eschwege
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. Asus Rog Strix X570-F + Ryzen 7 3700X für 555,00€, Asus Tuf B450-Plus + Ryzen 7 2700 für...
  4. (u. a. RTX 2080 ROG Strix Gaming Advanced für 699€, RTX 2080 SUPER Dual Evo OC für 739€ und...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

Autonomes Fahren: Wenn der Wagen das Volk nicht versteht
Autonomes Fahren
Wenn der Wagen das Volk nicht versteht

VW testet in Hamburg das vollautonome Fahren in der Stadt - und das recht erfolgreich, wie eine Probefahrt zeigt. Als größtes Problem erweist sich ausgerechnet die Höflichkeit der Fußgänger.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Volkswagen ID. Space Vizzion als Elektrokombi vorgestellt
  2. Elektroauto von VW Es hat sich bald ausgegolft
  3. ID.3 kommt Volkswagen verkauft den E-Golf zum Schnäppchenpreis

Amazon Echo Studio im Test: Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher
Amazon Echo Studio im Test
Homepod-Bezwinger begeistert auch als Fire-TV-Lautsprecher

Mit dem Echo Studio bringt Amazon seinen teuersten Alexa-Lautsprecher auf den Markt. Dennoch ist er deutlich günstiger als Apples Homepod, liefert aber einen besseren Klang. Und das ist längst nicht alles.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Amazons Heimkino-Funktion Echo-Lautsprecher drahtlos mit Fire-TV-Geräten verbinden
  2. Echo Flex Amazons preiswertester Alexa-Lautsprecher
  3. Amazons Alexa-Lautsprecher Echo Dot hat ein LED-Display - Echo soll besser klingen

  1. Wohnungseinbrüche: Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz
    Wohnungseinbrüche
    Koalition findet neue Begründung für Staatstrojaner-Einsatz

    Ermittler dürfen künftig Staatstrojaner bereits bei Einbrüchen ohne Bandenbezug einsetzen. Um die Gesetzesverschärfung zu begründen, hat sich die Koalition neue Argumente zurechtgelegt.

  2. Browser: Chromium-Edge läuft auf ARM64
    Browser
    Chromium-Edge läuft auf ARM64

    Die Entwickler von Microsoft haben ihren neuen Edge-Browser auf Basis von Chromium auf ARM64 portiert. Damit soll der Browser auch auf dem Surface Pro X und anderen ARM-Geräten laufen.

  3. HR-Analytics: Weshalb Mitarbeiter kündigen
    HR-Analytics
    Weshalb Mitarbeiter kündigen

    HR-Analytics soll vorhersagbare und damit wertvollere Informationen liefern als reine Zahlen aus dem Controlling. Diese junge Disziplin im Personalwesen hat großes Potenzial, weil sie Personaler in die Lage versetzt, zu agieren, statt zu reagieren.


  1. 13:11

  2. 12:59

  3. 12:09

  4. 12:00

  5. 11:32

  6. 11:11

  7. 10:45

  8. 10:28