Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › USK verwundert über Killerspiel-Pläne…

Innenminister

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Innenminister

    Autor: Flow 10.03.06 - 11:22

    Als Minister sollte man auch mal einfach was in den Raum schreisen, z.B. "Killerspiele müssen verboten werden!" oder "Zu schnelle Autos sind sehr gefährlich!"

    Wahrscheinlich null Ahnung von dem Thema und einfach mal wieder neu aufgerollt um vielleicht ein paar Pluspunkte zu erhalten.

    Übrigens finde ich das Wort "Killerspiel" sehr toll, wer hat das denn erfunden?

  2. Re: Innenminister

    Autor: MADFRITZ 10.03.06 - 11:35

    Na Hallo, der Innenminister ist doch für die innere Sicherheit zuständig (verantwortlich sind die anderen;)...
    Killerspiel kommt aus dem Journalistenlager! Es ist noch die Frage aus welcher Weltregion - laßt uns doch in einem Gremium die Untersuchgsfrage diskutieren. Jeder darf mal was sagen!

    Oh deutsche Politik - aus dem Abgrund schallt ihr heraus: das waren Heuschrecken, das waren die bösen Arbeitslosen (nur wetterbedingt natürlich...), das war alles doch gar nicht so gemeint wir wollten nur mit der Lobby und den Jungs/Mädels von der Organisierten Kriminalität spielen. Bitte wählt uns bald wieder es gibt auch bunte Fähnchen, manchmal ein Bier und ganz viele lächelnde Astrologen.


  3. Re: Innenminister

    Autor: Evil Dread Lord 10.03.06 - 11:41

    Flow schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Übrigens finde ich das Wort "Killerspiel" sehr
    > toll, wer hat das denn erfunden?


    Das kommt von der BILD

  4. Re: Innenminister

    Autor: MADFRITZ 10.03.06 - 11:45

    Evil Dread Lord schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Flow schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Übrigens finde ich das Wort "Killerspiel"
    > sehr
    > toll, wer hat das denn erfunden?
    >
    > Das kommt von der BILD

    Das bezweifle ich!
    Killergänse kommt ja auch von "Die Zeit" oder wars "Die Welt"?? ;)

  5. Re: Innenminister

    Autor: NORB 10.03.06 - 12:31

    MADFRITZ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Evil Dread Lord schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Flow schrieb:
    >

    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    >
    > > Übrigens finde ich das
    > Wort "Killerspiel"
    > sehr
    > toll, wer hat
    > das denn erfunden?
    >
    > Das kommt von
    > der BILD
    >
    > Das bezweifle ich!
    > Killergänse kommt ja auch von "Die Zeit" oder wars
    > "Die Welt"?? ;)


    Spielen Killergänse denn auch Killerspiele? Falls ja, einfach an der Grenze abschiessen und schon sind die Probleme gelöst...

    Sorry für den sinnfereien Post, aber diese dort wieder angeheizte/hervorgezogene Diskussion um eine Thema was von den Wortführern nicht im Ansatz verstanden wird entlockt mir nur noch Kommentare auf dem Niveau der Disskusion als solche...

    Ist doch noch gar kein Sommerloch!?

  6. Re: Innenminister

    Autor: Maggo 10.03.06 - 12:41

    Also erstmal ist die USK/Indizierung etc. eh fürn Arsch. Ich selber verkaufe PC/Videospiele und wenn man sich gegen Flächenmärkte behaupten möchte, dann kann man nicht den Moralapostel spielen.

    Klar verkaufen wir nach Altersfreigaben, aber jeder Minderjährige hat ein Bruder der älter ist oder ein Freund dessen Bruder usw.
    Einfach jemand auf der Strasse anlabbern und "Kauf mir bitte das Spiel"

    Aber ein Verbot ist lächerlich ! Es gibt viele Titel, welche Indiziert wurden. Das Niveau dieser Titel spricht für sich und sie werden fast nur wegen ihrer Indizierung gekauft. Verbote machen es nur interessanter !

    Und was bringt es, wenn man es sich aus der deutschsprachigen Nachbarschaft holen kann oder aus dem Urlaub mitbringen !

    Der einzige Weg liegt in der Erziehung/Aufklärung etc.

    Gruß

    Der von der Seeleschreiber

  7. Re: Innenminister

    Autor: The Tank 13.03.06 - 10:43

    ROFL das 2. werden die NIE sagen, auch wenn es stimmt, denn Autofahrer = Wähler.
    Wäre politischer Selbstmord!

    Bei uns sind die Autos wie in den USA die Waffen.
    WEHE da traut sich einer etwas negatives zu sagen!

    Nur blöd das Autos mehr Menschen in DE töten als Waffen, Drogen oder 'Killerspiele'.

    Flow schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als Minister sollte man auch mal einfach was in
    > den Raum schreisen, z.B. "Killerspiele müssen
    > verboten werden!" oder "Zu schnelle Autos sind
    > sehr gefährlich!"
    >
    > Wahrscheinlich null Ahnung von dem Thema und
    > einfach mal wieder neu aufgerollt um vielleicht
    > ein paar Pluspunkte zu erhalten.
    >
    > Übrigens finde ich das Wort "Killerspiel" sehr
    > toll, wer hat das denn erfunden?


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. Chemische Fabrik Budenheim KG, Budenheim
  4. BavariaDirekt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Disintegration angespielt: Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee
Disintegration angespielt
Fast wie ein Master Chief mit Privatarmee

Gamescom 2019 Ein dick gepanzerter Held auf dem Schwebegleiter plus bis zu vier Fußsoldaten, denen man Befehle erteilen kann: Das ist die Idee hinter Disintegration. Golem.de hat das Actionspiel ausprobiert.
Von Peter Steinlechner

  1. Omen HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
  2. Games Spielentwickler bangen weiter um Millionenförderung
  3. Gamescom Opening Night Hubschrauber, Historie plus Tag und Nacht für Anno 1800

Erdbeobachtung: Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien
Erdbeobachtung
Satelliten im Dienst der erneuerbaren Energien

Von oben ist der Blick auf die Erde am besten. Satelliten werden deshalb für die Energiewende eingesetzt: Mit ihnen lassen sich beispielsweise die Standorte für Windkraftwerke oder Solaranlagen bestimmen sowie deren Ertrag prognostizieren.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Rocketlab Kleine Rakete wird wiederverwendbar und trotzdem teurer
  2. Space Data Highway Esa bereitet Laser-Kommunikationsstation für den Start vor
  3. Iridium Certus Satelliten-Breitbandnetz startet mit 350 bis 700 KBit/s

Mobile Payment: Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard
Mobile Payment
Mit QR-Code-Kooperation zum europäischen Standard

Die Mobile Wallet Collaboration will ein einheitliches QR-Format als technische Grundlage für ein vereinfachtes Handling etablieren. Die Allianz aus sechs europäischen Bezahldiensten und Alipay aus China ist eine ernstzunehmende Konkurrenz für Google, Apple, Facebook, Amazon.
Von Sabine T. Ruh


    1. Star Wars: Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen
      Star Wars
      Der Mandalorianer ist bereits zum Start von Disney+ zu sehen

      Disney hat einen ersten Trailer zur Star-Wars-Serie The Mandalorian veröffentlicht. Er streift mit seinem Droiden IG-88 durch die Galaxis und trifft dabei auf bekannte Gesichter aus anderen Serien. Der Trailer lässt ein hohes Budget vermuten.

    2. IT: Welches Informatikstudium passt zu mir?
      IT
      Welches Informatikstudium passt zu mir?

      In der Informatik gibt es sehr viele Studiengänge, die auch noch ähnlich klingen. Was muss ich für welches Studium können und was bringt mir das beruflich?

    3. Apple: Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag
      Apple
      Mitarbeiter hörten bis zu 1.000 Siri-Schnipsel am Tag

      Bevor Apple die Auswertung von Siri-Sprachdateien gestoppt hat, mussten Mitarbeiter in Irland teilweise bis zu 1.000 Audio-Schnipsel pro Schicht auswerten. Meist handelte es sich nur um Sprachkommandos, manchmal waren aber auch persönliche Informationen darunter.


    1. 09:50

    2. 07:40

    3. 14:15

    4. 13:19

    5. 12:43

    6. 13:13

    7. 12:34

    8. 11:35