1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Apple Watch: Politiker…

Wozu die ganzen Wegelagerer?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu die ganzen Wegelagerer?

    Autor: Anonymer Nutzer 09.08.15 - 20:25

    GEMA
    GEZ
    Kassenärztliche VEreinigung, dazu x-fache Anzahl Krankenkassen, jeweils mit Vorständen, Aufsichtsräten, ..... alle gut bezahlt von Hein Blöd.
    Dazu noch Geld übrig um die Apple Watch zu subventionieren....

  2. Re: Wozu die ganzen Wegelagerer?

    Autor: theonlyone 10.08.15 - 10:15

    DY schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > GEMA
    > GEZ
    > Kassenärztliche VEreinigung, dazu x-fache Anzahl Krankenkassen, jeweils mit
    > Vorständen, Aufsichtsräten, ..... alle gut bezahlt von Hein Blöd.
    > Dazu noch Geld übrig um die Apple Watch zu subventionieren....

    Das ganze Konzept von Versicherungen ist ja, das immer mehr eingezahlt wird als ausgezahlt.

    Ergo ein Verlust geschäft für jeden "Kunden" , aber man hat ja das Gefühl das man geschützt wäre (natürlich nur wenn man exakt die Bedingungen der Verträge erfüllt, komplett übernommen wird ja so gut wie garnichts, man darf also im zweifel trotzdem noch selbst zuzahlen).

    Der "Markt" an Versicherungen und Zahlungen ist aber so groß, weil es zu viele Beträge gibt, zu viele Einzelheiten und letztlich alles seine eigene Suppe kocht.

  3. Re: Wozu die ganzen Wegelagerer?

    Autor: Freiheit 10.08.15 - 20:33

    Ihre Kritik ist vollkommen berechtigt bei privaten Krankenversicherungen.

    Nur handelt es sich bei den Krankenkassen eben nicht um solche Versicherungsunternehmen, die ihre Eigentümer Gewinne ausschütten muss. Das ist ja der Clou an der Sache. Die Mitglieder müssen exakt so viel zahlen, wie sie selbst an Kosten verursachen.

    Über zu hohe Verwaltungskosten kann man sicherlich streiten. Aber es stimmt nicht, dass die "Kunden" hier prinzipbedingt mehr einzahlen müssen, als sie ausgezahlt bekommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT System Administrator (m/w/d)
    Gesellschaft für Grund- und Hausbesitz mbH, Heidelberg
  2. WLAN Administrator (m/w/d)
    willy.tel GmbH, Hamburg
  3. Specialist* Digital Production Systems
    Harting Electric GmbH & Co. KG, Espelkamp
  4. Information Security Architect (m/w/d)
    NEMETSCHEK SE, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assassin's Creed Valhalla für 27,99€, Dragonball Z Kakarot für 16,99€, This War of...
  2. (u. a. PS Plus 12 Monate 39,99€, Demon's Souls PS5 für 44,99€, The Last of Us Part 2 PS4 für...
  3. (u. a. Days Gone für 26,99€, Horizon: Zero Dawn - Complete Edition für 22,99€ Euro, Predator...
  4. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de