1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroautos: Großbritannien testet…

Schwebende Autos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwebende Autos

    Autor: videospieler 12.08.15 - 11:39

    Warum forscht man nicht daran Metallkügelchen gleich mit in neue Strassen zu implementieren?

    Strassen werden doch ohnehin in Zyklen erneuert. In Zeitraum x hätte man einen großteil erneuert.

    Somit können zukünftige Autos diese "neuen" Eigenschaften der Strasse nutzen und nicht nur geladen werden, sondern evtl auch schweben. Antrieb und Bremsfunktionalität muß natürlich noch verbessert werden.

    Wenn ein solches Fahrzeug auf einen alten Belag ohne Metallinhalt kommt, könnte es die Räder ausklappen und normal fahren.

    Vorteile:
    - Angenehmeres Fahren, weil kein Bodenkontakt vorhanden ist.
    - Weniger kaputte Strassen, weil weniger Autos die Fahrbahndecke berühren

    Wäre ich ein Institut, würde ich daran forschen.

  2. Re: Schwebende Autos

    Autor: Anonymer Nutzer 12.08.15 - 11:53

    Ist das nicht extrem Energieintensiv so ein Auto zur Magnetschwebebahn umzufunktionieren?

  3. Re: Schwebende Autos

    Autor: videospieler 12.08.15 - 12:06

    Was ist mit Dauermagneten?

  4. Re: Schwebende Autos

    Autor: Kleba 12.08.15 - 12:50

    Das scheint aber trotzdem ziemlich anspruchsvoll und teuer in der Umsetzung zu sein (zumindest wenn man sich den Lexus-Hoverboard-Artikel so durchliest)

  5. Re: Schwebende Autos

    Autor: chefin 12.08.15 - 14:08

    Magnetschwebeautos?

    Ich habe schon ne Menge Blödsinn gelesen, aber nun wird es mehr als lächerlich. Selbt wenn wir nur 10.000km Autobahn ausstatten, ein Magnetfeld kostet den selben Strom, ob ein Auto drüber ist oder nicht. Die Fahrbahn würde also zum Sensorenfeld, alle paar Meter steht ein Schaltkasten, alle paar km ein Trafo zur Energieversorgung aus dem Hochspannungsnetz. und das Auto bremst dann wie? Gummiboden und Magnet ausschalten? Wie erzeugst du Seitenführung? Ein Magnetfeld kann das nicht ohne mechanische Abstützung. Boxautos und hochfeste Leitplanken?

    Ne..Blödsinn, aber sowas von

  6. Re: Schwebende Autos

    Autor: Anonymer Nutzer 13.08.15 - 22:15

    videospieler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was ist mit Dauermagneten?


    Das scheint rein vom schweben her sogar machbar zu sein: M-Bahn https://de.m.wikipedia.org/wiki/M-Bahn .

    Nur Seitenführung und Beschleunigen/Bremsen müssen halt für den Individualverkehr anders gelöst werden

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Process Engineer Sales (m/w/div.)
    GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  2. Projektmitarbeiter ERP-Migration im IT-Bereich (m/w/d) Inhouse
    elero GmbH, Schlierbach (Kreis Göppingen)
  3. IT-Allrounder Netzwerk (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  4. Informatiker / Entwickler (m/w/d) SAP ABAP
    ING Deutschland, Frankfurt, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Assetto Corsa für 3,99€, Assetto Corsa Ultimate Edition für 16,99€)
  2. 21,49€
  3. 7,77€
  4. 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de