1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Nutzungsbedingungen…
  6. Thema

Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: FreiGeistler 17.08.15 - 17:48

    > Und zum Aluhut.... naja erzähl mir doch mal, wo es gehäuft vorkam, dass "illegal" so grob fahrlässig falsch ausgelegt wurde? Sry aber diese Panik vor Datenmissbrauch ist einfach brutal überzogen.
    Autsch...
    Du lebst unter einem Stein?

    Ach so...
    Suchbegriff: Microsoft Mail durchsucht
    Google:
    Organisieren der E-Mails - Windows-Hilfe
    Mail-App für Windows - Windows-Hilfe
    Organisieren von E-Mail-Nachrichten mithilfe von ... - Windows

    Duckduckgo:
    Hotmail: Microsoft durchsucht heimlich E-Mails eines Bloggers
    Windows 10 "Servicevertrag": Microsoft durchsucht euren PCs nach ...
    Windows-Leak: Microsoft durchsuchte Mail-Postfach - CHIP

    Suchbegriff: Windows 10 Datenmissbrauch
    Google:
    Datenmissbrauch: So schützen Sie sich - PCtipp.ch
    Datenmissbrauch fordert immer mehr Opfer - ZDNet.de
    Studie: Jeder Datenmissbrauch kostet über eine Million Euro - ZDNet

    Duckduckgo:
    Datenmissbrauch: Facebook zahlt 10 Mio. US-Dollar - WinFuture.de
    Wie sicher haltet ihr Windows 10? Umfrage - Seite 2
    Upgrade auf Windows 10 - Neuigkeiten von der WinHEC - MicrosoftPresse ...

    Aluhut wird enger. Seit wann spannt Google mit MS zusammen?

    edit: Hier das nach dem ich eigentlich suchte: Link

  2. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: zu Gast 17.08.15 - 17:51

    Warum ließt eigentlich niemand die FAQ? Die Datenschutzrichtlinie ist ohne die FAQ zu betrachten nicht aussagekräftig genug, sondern nur eine oberflächliche Beschreibung von maximal möglichem.

    Im Übrigen sendet Windows auch den Fehlerbericht erst nach Bestätigung zum Senden.
    Habe ich heute zufällig feststellen können.

    Was mir immer wieder deutlich auffällt, ist bei der Debatte nicht zwischen Diensten und dem OS unterschieden wird. Was eine objektive Betrachtungsweise stark vermissen lässt.

  3. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: linuxGNU 17.08.15 - 17:53

    FreiGeistler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Und zum Aluhut.... naja erzähl mir doch mal, wo es gehäuft vorkam, dass
    > "illegal" so grob fahrlässig falsch ausgelegt wurde? Sry aber diese Panik
    > vor Datenmissbrauch ist einfach brutal überzogen.
    > Autsch...
    > Du lebst unter einem Stein?
    >
    > Ach so...
    > Suchbegriff: Microsoft Mail durchsucht
    > Google:
    > Organisieren der E-Mails - Windows-Hilfe
    > Mail-App für Windows - Windows-Hilfe
    > Organisieren von E-Mail-Nachrichten mithilfe von ... - Windows
    >
    > Duckduckgo:
    > Hotmail: Microsoft durchsucht heimlich E-Mails eines Bloggers
    > Windows 10 "Servicevertrag": Microsoft durchsucht euren PCs nach ...
    > Windows-Leak: Microsoft durchsuchte Mail-Postfach - CHIP
    >
    > Suchbegriff: Windows 10 Datenmissbrauch
    > Google:
    > Datenmissbrauch: So schützen Sie sich - PCtipp.ch
    > Datenmissbrauch fordert immer mehr Opfer - ZDNet.de
    > Studie: Jeder Datenmissbrauch kostet über eine Million Euro - ZDNet
    >
    > Duckduckgo:
    > Datenmissbrauch: Facebook zahlt 10 Mio. US-Dollar - WinFuture.de
    > Wie sicher haltet ihr Windows 10? Umfrage - Seite 2
    > Upgrade auf Windows 10 - Neuigkeiten von der WinHEC - MicrosoftPresse ...
    >
    > Aluhut wird enger. Seit wann spannt Google mit MS zusammen?
    >
    > edit: Hier das nach dem ich eigentlich suchte: Link

    Das was Du da googlest hört sich ja "richtig" gefählrich an. Waum wirst Du eigentlich kein Politiker... einfach mal was googlen und danach Gesetze schreiben. Das wäre mal was.

  4. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Niaxa 17.08.15 - 17:54

    Lies die Berichte ganz über die Daten die da angefordert werden und dann weist du auch warum man dazu keine Röntgenbrille benötigt. Deine scheint jedenfalls defekt zu sein. Aber mal ehrlich, wenn wir schon davon sprechen zu mutmaßen, woher nehmt ihr die Erkenntnis, welche Daten hier fließen und welche nicht? Alles ist böse, weil es die NSA gibt?

    So und zum Thema um was es ging. Leute ihr müsst mal unterscheiden zwischen der Antwort auf das Hauptthema und der Antwort auf einen Beitrag. Ich habe dem Vorposter geantwortet, das ist alles.

    Und schwarz weis sehe ich auch nicht alles. Ich sehe nur viel Aufregung um nichts und keinerlei Engagement im Bereich des "Selbst tätig werden". Wir haben viele fähige Leute in DE und auch in den tollen Foren, die schon längst hätten beginnen können ein OS nach den Vorstellungen der ganzen Datenschutzbeauftragten hier, zu erstellen. Aber dazu ist man zu faul, also muss man nehmen, was da ist. So einfach ist das.

  5. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: linuxGNU 17.08.15 - 17:55

    Clarissa1986 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > linuxGNU schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > So ... dann sag mal wie es richtig zu heißen hat...
    > > Schon mal gehört das man Dinge manchmal allgemein zu formulieren hat???
    > > Willste ein Liste von Ausnahmen definieren? Oder wie? Schlag doch mal
    > ein
    > > Formulierung vor, wenn Du weißt wie diese zu formulieren ist.
    >
    > Ich sehe alleine schon an dem Onlinezugriff auf private Daten und Dokumente
    > ein großes Problem gegeben. Da gibt es nichts schön zu formulieren für
    > mich.

    Ja geht hier doch nicht darum... aber Danke... Du weißt es nicht. Aber meckern... naja, NEXT!

  6. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Niaxa 17.08.15 - 18:01

    Meine Fresse, warum nutzt ihr dann nicht einfach diese Alternativen und regt euch über Systeme auf die ihr eh nicht nutzt. Ich fahre BMW und Audi und reg mich nicht einen Moment darüber auf, was Daimler oder Deutz oder Airbus machen. Warum auch?

    Für 80% der Windowsnutzer (reine Schätzung) gibt es auch einfach keine Alternative zu Windows. Und nicht mal für jemanden wie mich, der seit Jahren mit Linux allerlei arbeitet, ist dies eine Alternative zu Windows. Und sobald Linux mal bei 50% aller User angekommen ist, ist es lange nicht mehr das, was es heute ist. Dann muss es Massentauglich sein.

  7. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Popkornium18 17.08.15 - 18:08

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Meine Fresse, warum nutzt ihr dann nicht einfach diese Alternativen und
    > regt euch über Systeme auf die ihr eh nicht nutzt.

    Ich für meinen Teil, nutze die Alternativen, rege mich aber trotzdem auf, weils soviel Spaß macht. Du weißt doch: Meckern ist des Deutschen liebstes Hobby.

  8. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Niaxa 17.08.15 - 18:11

    Und was haben deine Suchanfragen mit meiner Frage zu tun? Wo haben die aufgrund von verschobener Legalität Mails durchsucht und den Leuten geschadet? In DE hätten sie damit nicht mal eine Chance, wenn sie so wirklich jemandem auf die Schliche kommen. Illegal erworbene Beweismittel sind vor Gericht nicht zulässig und nein so einfach ist es auch nicht einen plausiblem Grund vor Gericht vorzulegen, warum man Mailverkehr zur Strafverfolgung nutzt.

    Was können sie sonst noch so mit meinen Mails machen? Sie ausdrucken und als Klopapier verwenden? Das wäre ein Ding! Ich weis echt nicht vor was ihr eigentlich angst habt. Es ist nix bisher passiert, was diese Angst begründet. Spionage gibt's schon seit der Steinzeit, ihr seid nicht die ersten Menschen, die hier Kompromisse eingehen müssen, wenn sie bestimmte Dinge nutzen wollen.

  9. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Niaxa 17.08.15 - 18:13

    Ok das ist dann wenigstens ehrlich :-).

  10. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Niaxa 17.08.15 - 18:18

    Der ist gut, haha. Wenn jemand ein Gesetz fordert, dass z.B. den armen Bürger unter Generalverdacht stellt, siehe freies WLAN etc. dann ist das alles kacke, weil nur weil ein Bürger etwas böses tun könnte, bedeutet das ja noch lange nicht, das er das auch machen würde.

    Aber wenn MS etwas tun "KÖNNTE", läuten alle Alarmglocken bei allem und jedem. Es ist wie erwartet. Auf den eigenen Vorteil bezogen, sehen die Dinge immer anders aus ^^, bis man eben mal zu schaden kommt.

    Ich weis immer noch nicht auf wen ich mit dem Finger gezeigt habe. Weis es sonst jemand? Bitte um Rückmeldung.

  11. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Niaxa 17.08.15 - 18:22

    Du willst doch das selbe von MS. Ein Gesetz gegen ihre Datensammlungen, obwohl sie noch nicht mal was gemacht haben. Sie könnten... also willst du ein Gesetz. Das trennt dich nicht weit von denen, die z.B. wollen könnten, dass du Kameras in deinem Haus hast, um Einbrecher identifizieren zu können.

  12. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: ww 17.08.15 - 18:23

    Mal die Fakten klären:

    - Win10 versendet Daten an MS, dies ist nur mit großem Aufwand komplett zu deaktivieren.
    - Man kann nicht überprüfen welche das sind, da Closed Source und verschlüsselter Datenstrom.
    - Die neue Datenschutzerklärung erlaubt die Übertragung von vielen verschiedenen Daten.
    - Die Datenschutzerklärung ist schwammig formuliert und lässt viel Raum für Spekulationen.

    Resultat:

    Entweder man vertraut MS oder nicht. Mir fällt das schwer, zumal ich mir sicher bin, dass sie (verspätet wie immer) ein Stückchen vom großen Datenkuchen abhaben wollen.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.15 18:26 durch ww.

  13. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Lala Satalin Deviluke 17.08.15 - 18:50

    Cortana kann deine persönlichen Daten freilich durchsuchen und muss es auch um eine intelligente Assistentin zu sein. Cortana arbeitet Produktübergreifend!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  14. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Ach 17.08.15 - 19:10

    Ja, weist du es gibt auch ein Waffengesetz, Und diese unfähre Waffengesetzt verbietet dir doch tatsächlich irgend jemanden eine Pistole an die Schläfe zu halten, obwohl dir armer Waffennarr nicht mal irgend einer nachweisen kann, dass die Waffe überhaupt geladen ist, und selbst wenn sie geladen wäre, du armes Ding ja eigentlich nur Spaß machen wolltest.

  15. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Jocularous 17.08.15 - 19:39

    Ja das is n bissl versteckt, ich musste es auch nochmal suchen, obwohl ich es schonmal da gelesen hatte. Unter "Gründe, Warum Wir Personenbezogene Daten Teilen" auf "Mehr erfahren" klicken, dort stehts dann im dritten Absatz.

  16. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Tobias Claren 17.08.15 - 19:48

    Ach schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Finde ich völlig in Ordnung, solange das NUR bei nachgewiesenen illegalen
    > Aktivitäten geschieht.
    >
    > Ja, genauso viel in Ordnung wie es in Ordnung wäre, alle unsere Wohnungen
    > mit Kameras zwangszubestücken um Diebe und Ehebrecher ausfindig zu machen.
    > Da stehen dann ein paar kontrollgeile Diktaturnerds vor ihre graphisch nett
    > aufbereiteten Nutzeranalyse- und -verfolgungsmonitoren, frönen einem
    > Machtflash nach dem anderen, und ergötzen sich daran, wie sie unsere
    > Demokratie zwischen den Beinen packen.


    http://www.southpark.de/clips/410441/toilet-safety-administration

    http://www.southpark.de/clips/410447/thats-a-security-camera

  17. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Garius 17.08.15 - 19:52

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der ist gut, haha. Wenn jemand ein Gesetz fordert, dass z.B. den armen
    > Bürger unter Generalverdacht stellt, siehe freies WLAN etc. dann ist das
    > alles kacke, weil nur weil ein Bürger etwas böses tun könnte, bedeutet das
    > ja noch lange nicht, das er das auch machen würde.
    >
    > Aber wenn MS etwas tun "KÖNNTE", läuten alle Alarmglocken bei allem und
    > jedem. Es ist wie erwartet. Auf den eigenen Vorteil bezogen, sehen die
    > Dinge immer anders aus ^^, bis man eben mal zu schaden kommt. [...]
    Autsch. Der hat gesessen :)

  18. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Ach 17.08.15 - 19:55

    Du bist wirklich was ganz besonderes, du bist der quasi Idealfall eines; den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehen, und dann gleich noch einen hinterher. Dieses mal lässt du dich zur Abwechslung mal über den bösen WLan Nutzer aus, köstlich!

    >Der ist gut, haha. Wenn jemand ein Gesetz fordert, dass z.B. den armen Bürger unter Generalverdacht stellt, siehe freies WLAN etc. dann ist das alles kacke, weil nur weil ein Bürger etwas böses tun könnte, bedeutet das ja noch lange nicht, das er das auch machen würde.

    Vielleicht stellst du dir erst mal ein paar Eingangs- und Anfängerfragen wie; Wo in meiner Wohnung darf niemandem, also nicht mal Microsoft, unter keinen Umständen und aus Gründen der Privatsphäre ein Zugriff auf die eigenen Kameras oder Mikrofone gewährt werden, oder ist es OK, wenn mir ein MS Mitarbeiter beim Scheiß. oder Vög. zwischen die Beine schauen kann?, und falls es dem Herrn schnuppe ist; kann ich das auch wirklich auf andere übertragen? Was sieht wohl der Gesetzgeber in so einem Fall vor? Darf MS eine am Staat vorbeigeschleuste, private Vorratsdatenspeicherung erheben? Wie ist das mit Dritten, die von einem W10 PC ungefragt und gegen ihren Willen erfasst werden?

    Wenn du dann feststellst, dass du höchstwahrscheinlich überhaupt kein juristisch/demokratisch vertretbares Land mehr siehst für deinen Lieblingsanbieter, falls du überhaupt verstehst auf was für rechtlichem Territorium MS da den Wilden macht. Dann kennst du zumindest mal das Motiv, wessen dem dir von deinem kurzsichtig undemokratischem Standpunkt aus gar keine andere Möglichkeit bleibt, als wie das nächst beste Vorschulkind, laut losplärrend mit dem Finger auf alle anderen zu zeigen. Da ist einfach überhaupt nix anderes bei dir abrufbar(@Garius, bei dir genauso wenig), denk mal drüber nach!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.15 20:03 durch Ach.

  19. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Garius 17.08.15 - 19:56

    ww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Resultat:
    >
    > Entweder man vertraut MS oder nicht. Mir fällt das schwer, zumal ich mir
    > sicher bin, dass sie (verspätet wie immer) ein Stückchen vom großen
    > Datenkuchen abhaben wollen.
    Sehe ich fast genauso. Ich finds nur lustig, dass mal ein Unternehmen mit transparenz arbeitet und dafür von allen Seiten was auf dem Deckel kriegt (obwohl gesagt wurde, dass MS Windows als Dienstleistung sehen möchte).
    Neuer Facebook Post: "Win10 ist total kacke und spioniert mich nur aus".
    Gleich mal allen Leuten aus meinem GMail Adressbuch schicken.

  20. Re: Windows 10, das wir alle lieben sollen! ... nope! -.-

    Autor: Ach 17.08.15 - 20:15

    Die Sensoren und Kameras sind bei der W10 Verbindung am falschem Ende verortet :].
    Insbesondere der zweite Clip trifft die Sache ja mal voll ins Schwarze, vor allem in der Pointe.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Java Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Raum Darmstadt
  2. IT-Projektleiter »hands on« (m/w/d)
    Inpotron Schaltnetzteile GmbH, Hilzingen
  3. Mitarbeiter/in (d/m/w) Customer Success
    Martin Mantz GmbH, Großwallstadt (Raum Aschaffenburg)
  4. Datenschutzbeauftragter (m/w/d)
    Rodenstock GmbH, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zangen-Set 3-teilig für 37,59€, Schraubendreher-Set 6-teilig für 31€)
  2. (u. a. iFixit Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set für Elektronikreparaturen für 59,90€, Thermaltake...
  3. (u. a. Anno 1404 History Edition für 6,99€, The Sherlock Holmes Collection für 4,75€, Age of...
  4. (u. a. 7 Days To Die für 6,99€, Overwatch - Standard Edition für 11,49€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de