1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows Vista ohne EFI-Boot…

Die Angst for Mac OS X

  1. Beitrag
  1. Thema

Die Angst for Mac OS X

Autor: AndreasK 10.03.06 - 20:06

zum einen könnte man denken, dass Microsoft es nicht hinbekommt zum anderen liegt ein ganz anderer Verdacht nahe. Ohne EFI läßt sich Mac OS X für Intel nicht ohne weiteres booten.

Solange also Windows kein EFI unterstützt wird kaum kein Mainboard- Hersteller auf die Idee kommen, EFI zu verbauen und genau so lange wird Mac OS X nicht auf einem herkömmlichen PC laufen.

Apple wird andersherum auch keinen klassischen BIOS Support implementieren, da man die eigenen Macs ja auch noch verkaufen möchte.

Mann Stelle sich das einmal vor, ein PC Besitzer der mangels Kopierschutz und Zwangsaktivierung, sich einfach mal Mac OS X anschaut. Es sich dann vielleicht kopiert oder noch schlimmer, legal im Apple Store kauft. Das Zugpferd MS Office nicht zu vergessen, welches ebenfalls unter Mac OS X verfügbar ist. Nein das will Microsoft ganz sicher nicht.

Gruß AndreasK


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Die Angst for Mac OS X

AndreasK | 10.03.06 - 20:06
 

Re: Die Angst for Mac OS X

Buster | 12.03.06 - 12:04

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. Deutsche Bahn AG, Frankfurt
  3. Deloitte, verschiedene Standorte
  4. DR. JOHANNES HEIDENHAIN GmbH, Traunreut (Raum Rosenheim)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de