1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Helium-3: Kommt der Energieträger…

Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: LinuxNerd 21.08.15 - 13:59

    Raketen sind unzuverlässig und extrem teuer, daher wird sich das kommerziell nie rechnen. Allein das Gewicht des Treibstoffes erfordert ja das man mehr Treibstoff mitnehmen muss um diesen bis ans Ziel zu bekommen. Also weitgehend sinnlos.

    Dafür bräuchte man schon Antriebssysteme die ein wenig mehr leisten können und dabei nicht auf das Mitführen von Treibstoff angewiesen sind. Solange die Nasa jedoch keinen Durchbruch beim emDrive oder anderen vergleichbaren Technologien leistet (so wie Impulskraft in Startrek oder so) wird es nicht möglich sein Rohstoffe im Sonnensystem gewinnbringend abbauen zu können.

    Also sollte man da erstmal alle Resourcen in die Erforschung solcher Technologien stecken bevor man überhaupt auch nur daran denken kann irgendwelche Rohstoffe im All zu gewinnen.

    ..........................................................................
    Anonyme zensurfreie Internet Nutzung:
    https://www.torproject.org
    https://tails.boum.org/index.de.html



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.15 14:14 durch LinuxNerd.

  2. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: most 21.08.15 - 14:03

    Ist die Überschrift Dein Ernst oder ist das Satire?

  3. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: Dwalinn 21.08.15 - 14:49

    jetzt wo du es sagst :D

  4. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: NeoTiger 21.08.15 - 15:06

    Ich finde auch, dass Magie viel besser geeignet wäre um Dinge in den Weltraum zu bringen.

  5. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: Draco Nobilis 21.08.15 - 15:32

    Na ein wenig hat er schon Recht.
    Es ist einfach zu teuer und Ressourcenaufwendig. Die Masse an Treibstoff die herumgeschleppt werden muss nur sie dann hinten rauszublasen ist absurd.
    EIn Antrieb mit hohem Impuls und mäßiger Leistung muss her.

    Ob durch Magie xD, Fusionsantrieb, Ion-Antrieb oder andere diverse sehr interessante Antriebskonzepte ist egal. Die NASA hat einiges herumliegen das sie einfach mangels Geld nicht testen kann.

  6. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: M.P. 21.08.15 - 16:25

    Du meinst den Tippfehler?

    Raketen mit Creme Fraiche in Doppelrahmstufe als Treibstoff?

    Dieser neue Markt könnte die Milchpreise für die Bauern wieder in auskömmliche Höhen bringen...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 21.08.15 16:26 durch M.P..

  7. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: teenriot* 21.08.15 - 16:26

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst den Tippfehler?
    >
    > Raketen mit Creme Fraiche in Doppelrahmstufe als Treibstoff?
    >
    > Dieser neue Markt könnte die Milchpreise für die Bauern wieder in
    > auskömmliche Höhen bringen...

    hrhrhr - made my day

  8. Re: Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: root61 22.08.15 - 10:44

    LinuxNerd schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Allein das Gewicht des Treibstoffes erfordert ja
    > das man mehr Treibstoff mitnehmen muss um diesen bis ans Ziel zu bekommen.
    > Also weitgehend sinnlos.

    Ach deshalb gibts keine Rakten, waren keine Menschen auf dem Mond oder am Pluto.
    wusstichsdoch

  9. Re: Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: Kleine Schildkröte 22.08.15 - 12:42

    Hat bei dem von dir genannten Schwachsinn Geld eine Rolle gespielt?

  10. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: Sebbi 22.08.15 - 14:47

    Draco Nobilis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Na ein wenig hat er schon Recht.
    > Es ist einfach zu teuer und Ressourcenaufwendig. Die Masse an Treibstoff
    > die herumgeschleppt werden muss nur sie dann hinten rauszublasen ist
    > absurd.
    > EIn Antrieb mit hohem Impuls und mäßiger Leistung muss her.
    >
    > Ob durch Magie xD, Fusionsantrieb, Ion-Antrieb oder andere diverse sehr
    > interessante Antriebskonzepte ist egal. Die NASA hat einiges herumliegen
    > das sie einfach mangels Geld nicht testen kann.

    Weil nichts davon geeignet ist um vom Erdboden ins All zu kommen. "Dort oben" mag eine Rakete nicht unbedingt geeignet sein, da man keine großen Sprünge machen kann, aber hier unten ist es das Mittel der Wahl. Treibstoff ist billig. Das teure sind die Raketen selbst, die man danach einfach wegschmeißt ;-)

  11. Re: Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: Destroyer2442 24.08.15 - 12:50

    Es waren Menschen am Pluto, mit einer Rakete? Das muss mir entgangen sein. Waren die denn noch am leben als die dort ankamen, wie lange dauerte denn der Flug?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 24.08.15 12:51 durch Destroyer2442.

  12. Re: Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: root61 24.08.15 - 16:24

    @Destroyer2442
    Ich schreibe nur für Leute die selber Denken (können und wollen).

  13. Re: Rahmfahrt mir Raketen ist Bullshit

    Autor: Elgareth 24.08.15 - 17:27

    M.P. schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Du meinst den Tippfehler?
    >
    > Raketen mit Creme Fraiche in Doppelrahmstufe als Treibstoff?
    >
    > Dieser neue Markt könnte die Milchpreise für die Bauern wieder in
    > auskömmliche Höhen bringen...

    Und alles was man braucht ist ne Kuh und n bissl Heu, und die Reichweite erhöht sich linear mit der Flugdauer *_*

  14. Re: Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: corpid 25.08.15 - 13:16

    Naja Nordkorea war zumindest schon auf der Sonne :)

  15. Re: Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: irata 25.08.15 - 21:56

    Destroyer2442 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es waren Menschen am Pluto, mit einer Rakete? Das muss mir entgangen sein.
    > Waren die denn noch am leben als die dort ankamen, wie lange dauerte denn
    > der Flug?

    Möglicherweise bezieht er sich auf die Schilderungen des genialen Geophysikers Dr. Axel Stoll (RIP), der berichtete, wie Nationalsozialisten bereits 1940 in einer Flugscheibe zusammen mit Tesla zum Pluto geflogen sind.
    Die Reise dauerte etwa 5 Stunden, an günstigen Tagen geht sich das mit Lichtgeschwindigkeit locker aus.
    Muss man wissen ;-)

  16. Re: Rahmfahrt mit Raketen ist Bullshit

    Autor: gaym0r 26.08.15 - 10:04

    irata schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Destroyer2442 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Es waren Menschen am Pluto, mit einer Rakete? Das muss mir entgangen
    > sein.
    > > Waren die denn noch am leben als die dort ankamen, wie lange dauerte
    > denn
    > > der Flug?
    >
    > Möglicherweise bezieht er sich auf die Schilderungen des genialen
    > Geophysikers Dr. Axel Stoll (RIP), der berichtete, wie Nationalsozialisten
    > bereits 1940 in einer Flugscheibe zusammen mit Tesla zum Pluto geflogen
    > sind.
    > Die Reise dauerte etwa 5 Stunden, an günstigen Tagen geht sich das mit
    > Lichtgeschwindigkeit locker aus.
    > Muss man wissen ;-)

    Pack noch Kadsen in den Post dann hast du dich komplett lächerlich gemacht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Solution Adoption Manager (m/f/d) SAP Treasury
    Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  2. Software-Entwickler / Betreuer (m/w/d) Java
    ITC Consult GmbH, Wiesbaden
  3. Nachrichtentechniker / Informationstechniker für Netzarchitektur (m/w/d)
    Verein zur Förderung eines Deutschen Forschungsnetzes - DFN-Verein -, Berlin
  4. Senior Solution Architect (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 15,99€
  2. 17,99€
  3. (u. a. AKRacing Core EX-Wide SE für 229,00€, Deepcool Matrexx 55 V3 ADD-RGB Tower für 64,90€)
  4. (u. a. Tune500BT für 23,99€, Xtreme 2 Box für 159,99€, Bar 2.1. Soundbar für 184,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Powervision Powerray im Test: Diese Drohne geht unter
Powervision Powerray im Test
Diese Drohne geht unter

Ein ferngesteuertes U-Boot mit 4K-Kamera ist nicht mit einem Quadcopter vergleichbar, wie wir in unserem Test festgestellt haben.
Ein Test von Martin Wolf

  1. Spanien Polizei beschlagnahmt Drogen-Drohne mit 150 kg Zuladung
  2. Luftfahrt Der Hamburger Hafen wird zum Reallabor für Drohnen
  3. LTE Parrot Anafi Ai ist eine Drohne mit Open-Source-App

Burnout in der IT: Es ging einfach nichts mehr
Burnout in der IT
"Es ging einfach nichts mehr"

Geht es um die psychische Gesundheit ihrer Mitarbeiter, appellieren Firmen oft an deren Eigenverantwortung. Doch vor allem in der Pandemie reicht das nicht.
Von Pauline Schinkel


    Oneplus Nord 2 im Test: Das neue Nord lohnt sich
    Oneplus Nord 2 im Test
    Das neue Nord lohnt sich

    Das Oneplus Nord 2 hat einen neuen Chipsatz, eine neue Kamera und sehr schnelles Laden - 400 Euro sind für das Gesamtpaket ein guter Preis.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Oneplus will Drosselung abschaltbar machen
    2. Buds Pro Oneplus' neue Kopfhörer haben intelligentes Noise Cancelling
    3. Oneplus 9 und Oneplus 9 Pro Oneplus gibt Drosselung bei beliebten Apps zu