1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Helium-3: Kommt der Energieträger…

In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

    Autor: Akiba 21.08.15 - 22:10

    Diese Aussauge wird schon seit den 50ern getätigt und ist immer noch aktuell!

  2. Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.15 - 22:14

    Das wird auch schon seit Jahrzehnten prophezeit. Irgendwann muss es ja zutreffen.

  3. Re: In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

    Autor: Bujin 21.08.15 - 23:25

    Tja, die Lobby halt. An der Technik liegt es mit Sicherheit nicht. Der ca. 27 km lange Teilchenbeschleuniger am CERN der 100m unter der Erde liegt war schneller fertig als es ITER sein wird. LHC - 10 Jahre | ITER ~ 15 Jahre (geplant)

  4. Re: In 25 Jahren gibt es ein funktionstüchtiges Fusionskraftwerk

    Autor: Eheran 22.08.15 - 00:05

    >An der Technik liegt es mit Sicherheit nicht.
    Hm... nun...
    Ja, doch. Genau an der liegt es.

  5. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Moe479 22.08.15 - 07:22

    also je länger man an etwas glaubt um so warscheinlicher wird es?

    christen und juden glauben seit 2000+ jahren an ein ähnliches überwesen, es ist demnach warscheinlicher, dass gott bzw. jehovah uns allen morgen erscheint, als dass ein funktionierender fusionsreaktor erfunden wird, oder?

    warten wir einfach morgen ab, und ziehen alle davor liegenden tage in betracht, um zu sehen was die empirik uns dazu sagt! xD

    btw. android und linux, xyz bsd als unixoide systeme haben doch schon die weltherschaft, der desktop ist schliesslich nicht alles ...



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 22.08.15 07:30 durch Moe479.

  6. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Kleine Schildkröte 22.08.15 - 12:45

    Falls es noch keiner gemerkt hat, wir haben schon funktionierende Fusionsreaktoren. Nur für ein Kraftwerk hat es noch nicht gereicht und warum wissen wir auch alle... . Wird halt gewurschtelt. Würden die wirklich mal hin machen wäre das Ding schnell gebaut. Buddeln muss man nicht, Zeug ist auch da, und jetzt mal ehrlich 10Mrd für sowas? Ist doch ein Witz, da hat Google größere Barreserven. Und zur Not kann man sagen, der Chinese hätte es sonst schneller und die Patente und das Zeug brauchen wir.

  7. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Eheran 22.08.15 - 12:47

    >Nur für ein Kraftwerk hat es noch nicht gereicht und warum wissen wir auch alle... .
    Offensichtlich nicht.

  8. Re: Und UNIX das OS der Zukunft

    Autor: Hopfentee73 23.08.15 - 01:02

    soviel ich weiss fressen fusionsreaktoren mehr als diese bringen.

    aber vielleicht gibt es schon akkus mit fusion? noch nicht marktauglich, aber ne meldung wäre es auch wert...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud Solution Architect - Google Cloud Platform (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. IT System Engineer - Reporting und Serviceprozesse (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. Senior Projektleiter ICT (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main
  4. Mitarbeiter (w/m/d) IT-Organisation
    Hochschule für Technik Stuttgart, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 499€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Leserumfrage: Wie wünschst du dir Golem.de?
Leserumfrage
Wie wünschst du dir Golem.de?

Ob du täglich mehrmals Golem.de liest oder ab und zu: Wir sind an deiner Meinung interessiert! Hilf uns, Golem.de noch besser zu machen - die Umfrage dauert weniger als 10 Minuten.

  1. TECH TALKS Kann Europa Chips?
  2. TECH TALKS Drohnen, Daten und Deep Learning in der Landwirtschaft
  3. In eigener Sache Englisch lernen mit Golem.de und Gymglish

Chorus angespielt: Automatischer Arschtritt im All
Chorus angespielt
Automatischer Arschtritt im All

Knopfdruck, Teleport hinter Feind, Abschuss: Das Weltraumspiel Chorus will mit Story, Grafik und Ideen punkten. Golem.de hat es angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. Weltraumspiel Everspace 2 setzt auf Sammelsucht im All

WLAN und 6 GHz: Was bringt Wi-Fi 6E?
WLAN und 6 GHz
Was bringt Wi-Fi 6E?

Der Standard Wi-Fi 6E erweitert WLAN das erste Mal seit Jahren um ein neues Frequenzband. Das hat viele Vorteile und ein paar Nachteile.
Von Oliver Nickel

  1. Wi-Fi 6E 6 GHz ist offiziell für WLAN freigeschaltet
  2. Wi-Fi 6E Zulassung für 6-GHz-WLAN in der EU abgeschlossen