1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Testbetrieb: Öffentliche Straßen für…

kommt nicht vor 2070

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. kommt nicht vor 2070

    Autor: moppi 24.08.15 - 07:28

    da erstmal alle sterben müssen die angst haben vor der technik.

    solange müssen wir noch selbst fahren. schade eigentlich :(

    hier könnte ein bild sein

  2. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: Keksmonster226 24.08.15 - 08:05

    moppi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > da erstmal alle sterben müssen die angst haben vor der technik.
    >
    > solange müssen wir noch selbst fahren. schade eigentlich :(


    Es gibt auch viele junge Leute die neue Technik strikt ablehnt.

  3. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: muhzilla 24.08.15 - 08:18

    Ich gehöre als Informatiker mit Uni-Master immer mehr dazu, da viele technologische Fortschritte auch soziologische Veränderungen mit sich bringen, die mir teilweise sehr übel aufstoßen. :/

  4. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: Dwalinn 24.08.15 - 08:27

    Anno 2070 ist ja schon wieder alt. 2205 kommt doch bald

  5. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: Arystus 24.08.15 - 08:33

    Dwalinn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Anno 2070 ist ja schon wieder alt. 2205 kommt doch bald

    :D +1

  6. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: baumhausbewohner 24.08.15 - 08:46

    Solange ich noch selber fahren kann, kann gerne kommen was will. Mir macht das Auto fahren mit meinen zarten 22 Jahren extrem viel Spaß. Ich bleibe lieber nüchtern auf ner Party als mich Stock besoffen Iwo rumkutschieren lassen. Und nein ich fahr nicht rum wie der letzte Idiot. 130 km/h ist auf der Autobahn ne schöne Geschwindigkeit, wo man nach 3-5 Stunden Fahrt nicht fix und fertig vor Ort ankommt.

  7. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: der_wahre_hannes 24.08.15 - 08:52

    baumhausbewohner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich bleibe lieber nüchtern auf ner Party als mich Stock besoffen Iwo rumkutschieren
    > lassen.

    Den Zusammenhang kapiere ich nicht ganz. Wenn man nicht mehr selbst fahren kann, weil alles autonom geschieht, kann man auf ner Party nicht mehr nüchtern bleiben?

  8. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: baumhausbewohner 24.08.15 - 09:07

    der_wahre_hannes schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > baumhausbewohner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich bleibe lieber nüchtern auf ner Party als mich Stock besoffen Iwo
    > rumkutschieren
    > > lassen.
    >
    > Den Zusammenhang kapiere ich nicht ganz. Wenn man nicht mehr selbst fahren
    > kann, weil alles autonom geschieht, kann man auf ner Party nicht mehr
    > nüchtern bleiben?


    Nein, nur dann kann es passieren, dass mir mal was ins Glass gefüllt wird oder so. So weiß jeder der is Fahrer, mit dem stellen wir kein Blödsinn an. Wir suchen uns lieber ein neues Opfer. Feiern ohne Alk können viele nicht verstehen, außer man ist Fahrer.

  9. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: JensM 24.08.15 - 09:32

    baumhausbewohner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Solange ich noch selber fahren kann, kann gerne kommen was will. Mir macht
    > das Auto fahren mit meinen zarten 22 Jahren extrem viel Spaß.

    Verstehe auch diese Leute nicht, die vehement darauf pochen, und behaupten man würde Lügen um sein Auto zu verteidigen, dass Autofahren NIEMALS Spaß machen würde.
    Kommt aber in diesen Diskussionen immer immer immer wieder. Das sind aber immer Leute nach dem Motto "wenn er mal einen Tag mein Leben leben könnte, würde er seins sofort dafür aufgeben".

  10. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: der_wahre_hannes 24.08.15 - 09:42

    baumhausbewohner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > baumhausbewohner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich bleibe lieber nüchtern auf ner Party als mich Stock besoffen Iwo
    > > rumkutschieren
    > > > lassen.
    > >
    > > Den Zusammenhang kapiere ich nicht ganz. Wenn man nicht mehr selbst
    > fahren
    > > kann, weil alles autonom geschieht, kann man auf ner Party nicht mehr
    > > nüchtern bleiben?
    >
    > Nein, nur dann kann es passieren, dass mir mal was ins Glass gefüllt wird
    > oder so. So weiß jeder der is Fahrer, mit dem stellen wir kein Blödsinn an.
    > Wir suchen uns lieber ein neues Opfer. Feiern ohne Alk können viele nicht
    > verstehen, außer man ist Fahrer.

    Ja, ist schon traugrig. Aber aus dem Alter sind meine Freunde zum Glück raus. :)

  11. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: jidmah 24.08.15 - 09:59

    Dir macht also Autofahren im Berufsverkehr Spaß? So mit einer Stunde Verzögerung pro Stunde fahrt, wie es z.B. um Düsseldorf oder das Ruhrgebiet üblich ist?

  12. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: der_wahre_hannes 24.08.15 - 10:03

    JensM schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > baumhausbewohner schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Solange ich noch selber fahren kann, kann gerne kommen was will. Mir
    > macht
    > > das Auto fahren mit meinen zarten 22 Jahren extrem viel Spaß.
    >
    > Verstehe auch diese Leute nicht, die vehement darauf pochen, und behaupten
    > man würde Lügen um sein Auto zu verteidigen, dass Autofahren NIEMALS Spaß
    > machen würde.

    Ja, natürlich KANN Autofahren Spaß machen. Aber nur wegen "es kann auch Spaß machen" soll man gleich auf jeglichen technischen Fortschritt verzichten?

  13. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: theonlyone 24.08.15 - 11:13

    Wer will fährt dann eben auf irgendeiner Test-Strecke mit dem Auto herum, so wie andere Go-kart oder sonstwas.

    Als reines Transport-Mittel wird am autonomen Auto kaum was vorbei gehen.

    Sobald die Technik funktioniert und abgesegnet ist wird das praktisch überall eingesetzt wo es nur geht. Und das ist eine großartige Sache, den wir haben wirklich besseres zu tun als "Fahrer" zu spielen.

  14. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: Trollversteher 24.08.15 - 11:49

    >da erstmal alle sterben müssen die angst haben vor der technik.
    >solange müssen wir noch selbst fahren. schade eigentlich :(

    Ist das eine Dystropie? Das 2070 alle kritischen, autonom denkenden Menschen durch naiv-dümmliche Konsum-Schafe ersetzte werden, die ohne zu mucken alles schlucken, was Ihnen von den Konzernen/der Politik vorgesetzt wird?

  15. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: mnementh 24.08.15 - 12:05

    baumhausbewohner schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > der_wahre_hannes schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > baumhausbewohner schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich bleibe lieber nüchtern auf ner Party als mich Stock besoffen Iwo
    > > rumkutschieren
    > > > lassen.
    > >
    > > Den Zusammenhang kapiere ich nicht ganz. Wenn man nicht mehr selbst
    > fahren
    > > kann, weil alles autonom geschieht, kann man auf ner Party nicht mehr
    > > nüchtern bleiben?
    >
    > Nein, nur dann kann es passieren, dass mir mal was ins Glass gefüllt wird
    > oder so. So weiß jeder der is Fahrer, mit dem stellen wir kein Blödsinn an.
    > Wir suchen uns lieber ein neues Opfer. Feiern ohne Alk können viele nicht
    > verstehen, außer man ist Fahrer.
    Sorry, wer mir ohne mein Wissen etwas ins Glas füllt war die längste Zeit mein Freund. Um das abzuwehren brauche ich nicht Auto fahren.

  16. Re: kommt nicht vor 2070

    Autor: DLichti 24.08.15 - 14:29

    > Ist das eine Dystropie? Das 2070 alle kritischen, autonom denkenden
    > Menschen durch naiv-dümmliche Konsum-Schafe ersetzte werden, die ohne zu
    > mucken alles schlucken, was Ihnen von den Konzernen/der Politik vorgesetzt
    > wird?
    Na, vielleicht ist es auch eine Utopie, dass 2070 alle naiven, durch ewig-gestrige mit dem roten Tuch der Verschwödungstheorien über kapitalistische Weltregierungen instrumentalisierten, pseudo-selbstständigen Aluhut-Träger durch vernünftige, offene und unvoreingenommene Menschen erestzt werden. Wer weiß...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Medion AG, Essen
  2. Hays AG, Vilsbiburg
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. ARTHEN Kommunikation GmbH, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 3.499€ (Vergleichspreise ab 4.399€)
  2. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  3. (Huawei Matebook D 14 Zoll, Full HD + Freebuds 3 für 699€ und Huawei Matebook D 15 Zoll, Full...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
    Dauerbrenner
    Bis dass der Tod uns ausloggt

    Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
    Von Daniel Ziegener

    1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
    2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

    Leistungsschutzrecht: Drei Wörter sollen ...
    Leistungsschutzrecht
    Drei Wörter sollen ...

    Der Vorschlag der Bundesregierung für das neue Leistungsschutzrecht stößt auf Widerstand bei den Verlegerverbänden. Überschriften mit mehr als drei Wörtern und Vorschaubilder sollen lizenzpfichtig sein. Dabei wenden die Verlage einen sehr auffälligen Argumentationstrick an.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Leistungsschutzrecht Memes sollen nur noch 128 mal 128 Pixel groß sein
    2. Leistungsschutzrecht Französische Verlage reichen Beschwerde gegen Google ein
    3. Leistungsschutzrecht Französische Medien beschweren sich über Google

    1. Larian Studios: Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden
      Larian Studios
      Baldur's Gate 3 rollenspielt mit Würfeln und Sekunden

      Die Klassiker bekommen endlich eine Fortsetzung: Golem.de konnte sich bei den Entwicklern die Welt und Neuerungen von Baldur's Gate 3 anschauen. Neben dem spektakulären Intro zeigen wir im Video auch, wie schön Fantasywelt und Kampfsystem in der Engine aussehen.

    2. Entwicklertagung: Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil
      Entwicklertagung
      Microsoft, Epic Games und Unity nehmen nicht an GDC teil

      GDC 2020 Nach Facebook und Sony nehmen nun auch Microsoft, Epic Games und Unity nicht an der Game Developers Conference 2020 teil - wegen des Coronavirus. Bereits zuvor hatten eine Reihe kleinerer Teams wie Pubg Corp und Kojima Productions ihre Reisepläne gestoppt.

    3. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
      Bastelcomputer
      2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

      Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.


    1. 22:00

    2. 19:41

    3. 18:47

    4. 17:20

    5. 17:02

    6. 16:54

    7. 16:15

    8. 14:24