Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 95 im Test: Endlich…

Null-Modem made easy...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Null-Modem made easy...

    Autor: Me.MyBase 24.08.15 - 15:19

    ... war kein Problem wenn man sich einfach Laplink besorgt hat. Alternativ konnte das auch der Norton Commander problemlos aufbauen. Das müsste, soweit ich mich erinnere, auch mit 115k Baud gelaufen sein. Schnell ist zwar immer noch was anderes, aber der Aufbau läuft problemlos.

    Seinerzeit musste ich wg. einer inkompatibilität zwischen Seagate und Western Digital (Ich wollte ne 2. Platte, ein bekannter wollte eine loswerden, ich hab also seine beiden WD bekommen und er meine Seagate) 2x 1GB damit hin und her übertragen. Das ganze lief knapp ne Woche durch, eher die Rechner "fertig" meldeten. Gute alte Zeit... ;)

  2. Re: Null-Modem made easy...

    Autor: AnonymerHH 24.08.15 - 15:26

    ja, soein backup hab ich damals auch gemacht, gott war ich genervt solang es lief und nach den 10 tage überglücklich mich endlich wieder durch meine tracker (*.mod *.xm *.it *.s3m und wie sie alle hießen) sammlung zu hören :)

  3. Re: Null-Modem made easy...

    Autor: Quantium40 25.08.15 - 12:05

    Mein altes Nullmodemkabel ist mir neulich auch mal wieder vor die Füße gelaufen.
    25 Meter aus feinstem Klingeldraht an handverlöteten Steckern.
    Im Vergleich dazu war dann das erste (Koax-10MBit)-Ethernet im Studentenwohnheim die reinste Wonne.

  4. Re: Null-Modem made easy...

    Autor: SuperAggy 28.08.15 - 08:46

    Ich glaube mich zu erinnern das man per Laplink auch zwei Rechner mit einem parallel-Kabel verbinden konnte, was die Übertragungsrate enorm steigerte.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Aschaffenburg
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg vor der Höhe
  3. ABB AG, Ladenburg
  4. Bosch Gruppe, Kusterdingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 99,99€
  2. 599,90€ - 10% mit Gutscheincode PAKET10 = 539,91€
  3. (Tagesdeals und Blitzangebote)
  4. 119,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Wet Dreams Don't Dry im Test: Leisure Suit Larry im Land der Hipster
Wet Dreams Don't Dry im Test
Leisure Suit Larry im Land der Hipster

Der Möchtegernfrauenheld Larry Laffer kommt zurück aus der Gruft: In einem neuen Adventure namens Wet Dreams Don't Dry reist er direkt aus den 80ern ins Jahr 2018 - und landet in der Welt von Smartphone und Tinder.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller
  2. Adventure Leisure Suit Larry landet im 21. Jahrhundert

  1. Glasfaser: Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme
    Glasfaser
    Kommunale Netzbetreiber gegen Unitymedia-Übernahme

    Lokale Netzbetreiber erwarten ein Ende des Wettbewerbs um Glasfaser, falls Vodafone Unitymedia kauft. Die Einspeiseentgelte von ARD und ZDF für die beiden seien Beweis für deren Marktmacht, sagte Wolfgang Heer vom Buglas.

  2. Deutsche Telekom: Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern
    Deutsche Telekom
    Gemeinden verhindern Schließung von Funklöchern

    Seit November 2017 will die Deutsche Telekom Funklöcher in Bayern schließen. Doch das ist gar nicht so einfach, betont der Konzern.

  3. Retrogaming: ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo
    Retrogaming
    ROM-Seiten zahlen 12 Millionen US-Dollar an Nintendo

    Mit den populären Webseiten LoveROMs und LoveRETRO dürften die Betreiber sehr viel Geld eingenommen haben. Nun sind 12 Millionen US-Dollar durch einen Vergleich mit Nintendo wieder weg - zeitweise stand eine weit höhere Summe im Raum.


  1. 16:47

  2. 15:06

  3. 14:51

  4. 14:35

  5. 14:14

  6. 13:45

  7. 13:31

  8. 13:03