1. Foren
  2. Kommentare
  3. Automobil
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Elektroauto: Mit dem Tesla 6.600 km…

Verbrauch bei 40km/h

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Verbrauch bei 40km/h

    Autor: klumpatsch77 27.08.15 - 09:55

    Habe es gerade mal ausprobiert.
    Meine E-Klasse 250 Bluetec Diesel verbraucht bei 40km/h nur 3,3L/100km.

    Mit 75L Tank würde ich so schleichend 2270km weit kommen.

    Macht aber wirklich keinen Spass.

  2. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Eheran 27.08.15 - 10:04

    Ich glaube bei einem Verbrenner ist das Optimum weiter oben, richtung 70km/h?
    Denn der quasi-Leerlauf kostet dann mehr Energie als der Windwiderstand.

  3. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Chardonnay 27.08.15 - 10:43

    klumpatsch77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe es gerade mal ausprobiert.
    > Meine E-Klasse 250 Bluetec Diesel verbraucht bei 40km/h nur 3,3L/100km.
    >
    > Mit 75L Tank würde ich so schleichend 2270km weit kommen.
    >
    > Macht aber wirklich keinen Spass.

    Wer lesen kann ist klar im Vorteil!
    Dort steht "Durchschnittsgeschwindigkeit" !!
    Die Tester fahren sehr wohl Stellenweise schneller als 40 km/h - ABER DIE DURCHSCHNITTSGESCHWINDIGKEIT BETRÄGT 40 KM/H !

    Gerade die Dieseltechnik ist Mist.
    Der Partikelfilter geht bei Kurzstrecken regelmäßig hinüber und im Stadtverkehr hat man im Vergleich zum Benzin kaum Sprit gesparrt aber einen nervigen Motorsound.

  4. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: klumpatsch77 27.08.15 - 10:49

    Chardonnay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gerade die Dieseltechnik ist Mist.
    > Der Partikelfilter geht bei Kurzstrecken regelmäßig hinüber und im
    > Stadtverkehr hat man im Vergleich zum Benzin kaum Sprit gesparrt aber einen
    > nervigen Motorsound.

    Fahre seit 25 Jahren nur Diesel, ein Partikelfilter ist mir noch nie verreckt.

    Gerade im Stadtverkehr hat der Diesel große Vorteile.

    Verbrauchsangabe innerorts (Werksangabe):
    BMW 530d: 8,0 L
    BMW 530i: 13,1 L

    Motorsound ist mir relativ egal, im Innenraum sind moderne Autos eh super leise.

  5. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Chardonnay 27.08.15 - 10:57

    klumpatsch77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Chardonnay schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Gerade die Dieseltechnik ist Mist.
    > > Der Partikelfilter geht bei Kurzstrecken regelmäßig hinüber und im
    > > Stadtverkehr hat man im Vergleich zum Benzin kaum Sprit gesparrt aber
    > einen
    > > nervigen Motorsound.
    >
    > Fahre seit 25 Jahren nur Diesel, ein Partikelfilter ist mir noch nie
    > verreckt.
    >
    > Gerade im Stadtverkehr hat der Diesel große Vorteile.
    >
    > Verbrauchsangabe innerorts (Werksangabe):
    > BMW 530d: 8,0 L
    > BMW 530i: 13,1 L
    >
    > Motorsound ist mir relativ egal, im Innenraum sind moderne Autos eh super
    > leise.

    http://www.faz.net/aktuell/technik-motor/auto-verkehr/kurzstrecken-der-todfeind-des-diesel-partikelfilters-1838013.html

    http://www.focus.de/auto/news/leser-fragen-experten-antworten-warum-kurzstrecke-schlecht-fuers-auto-ist_aid_1015412.html

    http://www.welt.de/motor/article8794513/Fuer-moderne-Dieselautos-sind-Kurzstrecken-Gift.html

    http://www.auto-motor-und-sport.de/testbericht/immer-haeufiger-kraftstoff-im-oel-russfilter-sorgen-fuer-oelverduennung-7483299.html

    http://www.kfz-vertriebsrecht.at/news/ogh/?full=174

  6. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Eheran 27.08.15 - 11:00

    >Die Tester fahren sehr wohl Stellenweise schneller als 40 km/h
    Quelle für die Aussage?
    >DIE DURCHSCHNITTSGESCHWINDIGKEIT BETRÄGT 40 KM/H !
    Oder für diese?

    Es wurde immer genau 40km/h gefahren. Da man auch mal langsamer sein musste, lag letztlich die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 39km/h - beides siehe Video.

  7. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: klumpatsch77 27.08.15 - 11:01

    Chardonnay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klumpatsch77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Chardonnay schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Gerade die Dieseltechnik ist Mist.
    > > > Der Partikelfilter geht bei Kurzstrecken regelmäßig hinüber und im
    > > > Stadtverkehr hat man im Vergleich zum Benzin kaum Sprit gesparrt aber
    > > einen
    > > > nervigen Motorsound.
    > >
    > > Fahre seit 25 Jahren nur Diesel, ein Partikelfilter ist mir noch nie
    > > verreckt.
    > >
    > > Gerade im Stadtverkehr hat der Diesel große Vorteile.
    > >
    > > Verbrauchsangabe innerorts (Werksangabe):
    > > BMW 530d: 8,0 L
    > > BMW 530i: 13,1 L
    > >
    > > Motorsound ist mir relativ egal, im Innenraum sind moderne Autos eh
    > super
    > > leise.
    >
    > www.faz.net
    >
    > www.focus.de
    >
    > www.welt.de
    >
    > www.auto-motor-und-sport.de
    >
    > www.kfz-vertriebsrecht.at

    Ja ist schon klar. Wer immer unter 10km fährt, so dass der Motor gar nicht erst warm wird, kauft besser einen Benziner.

    Ändert aber nichts an der Tatsache, dass ein Diesel im Stadtverkehr viel weniger verbraucht.

  8. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Chardonnay 27.08.15 - 11:15

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Die Tester fahren sehr wohl Stellenweise schneller als 40 km/h
    > Quelle für die Aussage?
    > >DIE DURCHSCHNITTSGESCHWINDIGKEIT BETRÄGT 40 KM/H !
    > Oder für diese?
    >
    > Es wurde immer genau 40km/h gefahren. Da man auch mal langsamer sein
    > musste, lag letztlich die Durchschnittsgeschwindigkeit bei 39km/h - beides
    > siehe Video.

    Das Video ist kurz und im Artikel steht "Durchschnittsgeschwindigkeit".
    Da geht man ja von aus, dass das Auto nicht mit 40km/h Tempomat, sondern im öffentlich Verkehr normal bewegt wird.
    Der Golem Artikel ist Fehlerhaft. Die Jungs fahren nicht schneller als 40 km/h.
    Die Durchschnittsgeschwindigkeit kann dann aber auch keine 40 km/h sein.

  9. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Eheran 27.08.15 - 11:21

    Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 39km/h. Siehe Ende des Videos.

  10. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: haiko 27.08.15 - 11:34

    klumpatsch77 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe es gerade mal ausprobiert.
    > Meine E-Klasse 250 Bluetec Diesel verbraucht bei 40km/h nur 3,3L/100km.
    >
    > Mit 75L Tank würde ich so schleichend 2270km weit kommen.
    >
    > Macht aber wirklich keinen Spass.

    Setzen 6.

    Hier kann jemand die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht von Höchstgeschwindigkeit unterscheiden.

    Bei 39km/h Durchschnittsgeschwindigkeit können durchaus auch mal abschnitte mit über 70 km/h dabei sein. Eine typische Stadtfahrt hat oft eine Durschnittsgeschwindigkeit von < 35km/h. Auch wenn man öfters 50 fährt.

  11. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: klumpatsch77 27.08.15 - 11:38

    haiko schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klumpatsch77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Habe es gerade mal ausprobiert.
    > > Meine E-Klasse 250 Bluetec Diesel verbraucht bei 40km/h nur 3,3L/100km.
    > >
    > > Mit 75L Tank würde ich so schleichend 2270km weit kommen.
    > >
    > > Macht aber wirklich keinen Spass.
    >
    > Setzen 6.
    >
    > Hier kann jemand die Durchschnittsgeschwindigkeit nicht von
    > Höchstgeschwindigkeit unterscheiden.
    >
    > Bei 39km/h Durchschnittsgeschwindigkeit können durchaus auch mal abschnitte
    > mit über 70 km/h dabei sein. Eine typische Stadtfahrt hat oft eine
    > Durschnittsgeschwindigkeit von < 35km/h. Auch wenn man öfters 50 fährt.

    Ja und? Wenn ich einen neuen Superrekord aufstellen will, fahre ich konstant und vermeide unnötiges Beschleunigen.
    Das werden die Typen mit ihrem Tesla auch gemacht haben. Den Rekord werden die wohl kaum im Stadtverkehr von Oslo aufgestellt haben.

  12. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Eheran 27.08.15 - 11:41

    Es wurde konstant mit genau 40km/h gefahren auf einer Strecke quasi ohne Anstiege.
    Du bist der 2., der großkotzig ("Setzen 6.") darauf hinweißt. Die Höchstgeschwindigkeit war nunmal 40km/h. Da braucht man sich nicht irgendwelche Werte aus den Fingern saugen.

  13. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Chardonnay 27.08.15 - 11:48

    Eheran schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 39km/h. Siehe Ende des Videos.

    Klingt für mich allerdings unrealistisch.
    Fast 730km ohne Ampeln etc ?
    Ob das so stimmen kann, muss jemand beantworten der aus der selben Gegend kommt wo die Jungs mit dem TESLA langefahren sind.

  14. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: klumpatsch77 27.08.15 - 11:50

    Chardonnay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Klingt für mich allerdings unrealistisch.
    > Fast 730km ohne Ampeln etc ?
    > Ob das so stimmen kann, muss jemand beantworten der aus der selben Gegend
    > kommt wo die Jungs mit dem TESLA langefahren sind.

    Nachts in der norwegischen Pampas kann ich mir das schon vorstellen.

  15. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: justacomment 27.08.15 - 11:55

    Chardonnay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eheran schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 39km/h. Siehe Ende des Videos.
    >
    > Klingt für mich allerdings unrealistisch.
    > Fast 730km ohne Ampeln etc ?
    > Ob das so stimmen kann, muss jemand beantworten der aus der selben Gegend
    > kommt wo die Jungs mit dem TESLA langefahren sind.


    Einfach mal das Video angucken und die Frage erledigt sich von selbst...

    Sie sind stellenweise längere Landstraßenabschnitte hoch und runter gefahren

  16. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: Anonymer Nutzer 27.08.15 - 12:22

    Kurzstrecke tötet auch den Benziner Zuverlässig. Am besten noch zügig fahren...

    Ich weiß nicht wie empfindlich man sein kann um sich am Motorenklang zu stören. Wir reden nicht von 40 Jahre alten LKW Dieselmotoren.

    Der Weg wird zum E-Auto gehen aber noch sind die klassischen PKW in vielen Bereichen überlegen. Um mit meinem alten Diesel über 7l in der Stadt zu kommen muss ich Vollgas fahren oder brauche einen Mörderstau.

  17. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: der_wahre_hannes 27.08.15 - 15:33

    Chardonnay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber einen nervigen Motorsound.

    Wann saßt du denn zuletzt in einem Diesel? Muss auch schon bummelige 25 Jahre her sein...

  18. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: wasabi 27.08.15 - 17:31

    > Wann saßt du denn zuletzt in einem Diesel? Muss auch schon bummelige 25
    > Jahre her sein...

    Gegen ein Elektromotor ist jeder Verbrennungsmotor vorsintflutlich und nervig ;-)

  19. Re: Verbrauch bei 40km/h

    Autor: gadthrawn 28.08.15 - 07:56

    wasabi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Wann saßt du denn zuletzt in einem Diesel? Muss auch schon bummelige 25
    > > Jahre her sein...
    >
    > Gegen ein Elektromotor ist jeder Verbrennungsmotor vorsintflutlich und
    > nervig ;-)

    hm... gerade im Modellbau -> laut kreischende e-Motoren mit Bürsten, unbedingt anzulötenden Widerstände die manche weglassen und dann Funk anderer stören. Da sind Modelle mit Verbrenner teilweise leiser, und auch da -> Verbrennermodelle haben meist eine deutlich höhere Laufzeit wie Akkupendants. Es ist ein Riesenunterschied, ob du 30 min Flugzeit und Kurz betanken hast oder 15 min und E-Motor ankühlen musst, selbst wenn du Akku wechseln kannst.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Security Spezialist (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  2. IT Consultant Business Automation (w/m/d)
    dmTECH GmbH, Karlsruhe
  3. Webentwickler (m/w/d)
    Stadtwerke Rosenheim GmbH & Co. KG, Rosenheim
  4. SAP Consultant - SAP CRM/SAP SD, PP, PS (w/m/d)
    SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de