1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Epix: Netflix beendet…
  6. The…

Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


  1. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: Trockenobst 31.08.15 - 16:02

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gleichzeitig bei Netflix, Amazon, HBO, Hulu und iTunes Staffeln

    Natürlich, weil ich im Kino auch Musik höre, ein Buch lese und ein Spiel spiele.
    "Ganz normal heutzutage".

    ???

    Man wählt einen Dienst für einen Monat weil man gewissen Content haben will und nächsten Monat einen anderen. Whats the Problem?

  2. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: SoniX 31.08.15 - 16:12

    Trockenobst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man wählt einen Dienst für einen Monat weil man gewissen Content haben will
    > und nächsten Monat einen anderen. Whats the Problem?

    Viel Spass in deiner Welt :-D

    Mir würde es tierisch auf den Sack gehen ständig vergleichen und wechseln zu müssen; die Vertragslaufzeiten im Kopf haben zu müssen; die Übertragungsarten immer anders zu haben, ...

    Viel Spass in deiner Welt! :-D

  3. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: Trockenobst 31.08.15 - 16:24

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir würde es tierisch auf den Sack gehen ständig vergleichen und wechseln
    > zu müssen; die Vertragslaufzeiten im Kopf haben zu müssen; die

    Bosch etc. gibts nur bei Amazon
    Daredevil etc. bei Netflix
    $8,99 bei beiden.

    Beide haben eine eigene App, wie Twitter und Facebook.

    Was genau musst du da analysieren?

    "Boah, ich will einen Burger, da muss ich jetzt nachdenken. Burgerking?
    McDonalds? erstmal einen Excelsheet aufmachen, boah ist das schwierig
    da muss man ja voll studiert haben. Scheiße! Ich hungereeeeeeeee!"

    Mein Gott Leute, wenn ihr eure TeraBytes via OCHs vollmachen müsst, bitte einfach nicht kommentieren.

  4. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: SoniX 31.08.15 - 16:32

    Lies doch den post auf den ich geantwortet habe!

    Es ging darum immerwieder einen anderen Dienst zu nutzen und die anderen stillzulegen.

    Wer will sich das schon antun?

    Jedes Monat ne andere App benutzen; immerwieder gucken was man wo sehen will; der TV hat die App aber die andere nicht; etc

    Mir wäre das zu dumm.

  5. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: TC 31.08.15 - 17:01

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > TC schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eben. es gibt keine "Ausrede" für Raubkopien
    > >
    > > und was man da an Kosten für UL.to und einen brauchbaren VPN auffahren
    > > muss, der nicht bei geringstem Druck die Logs rausgibt, amortisert sich
    > > ohnehin nie und nimmer
    >
    > 15 Euro im Monat ist jetzt nicht wirklich ne große Summe. Ist zwar etwas
    > teurer als Streaming, dafür gibt's aber auch alles in HD.

    Netflix + Amazon kommt auch auf 15¤ und bietet ebenfalls alles in HD

  6. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: TC 31.08.15 - 17:04

    Zusätzliche Absicherung. Bisher lebt UL.to von dem Vertrauen, keine Logs rauszugeben, aber in der Vergangenheit wurden halt schon einige kleinere Hoster "gebusted". Bringt natürlich auch nichs mehr, wenn die VdS wieder eingeführt wird, dann kann man per statistischer Analyse jede Anonymisierung dazwischen wieder rausrechnen...

  7. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: HiddenX 31.08.15 - 17:22

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zusätzliche Absicherung. Bisher lebt UL.to von dem Vertrauen, keine Logs
    > rauszugeben, aber in der Vergangenheit wurden halt schon einige kleinere
    > Hoster "gebusted".
    Und kein Downloader jemals deswegen kontaktiert.

  8. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.15 - 18:28

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > TC schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > eben. es gibt keine "Ausrede" für Raubkopien
    > > >
    > > > und was man da an Kosten für UL.to und einen brauchbaren VPN auffahren
    > > > muss, der nicht bei geringstem Druck die Logs rausgibt, amortisert
    > sich
    > > > ohnehin nie und nimmer
    > >
    > > 15 Euro im Monat ist jetzt nicht wirklich ne große Summe. Ist zwar etwas
    > > teurer als Streaming, dafür gibt's aber auch alles in HD.
    >
    > Netflix + Amazon kommt auch auf 15¤ und bietet ebenfalls alles in HD

    Alles? Ich glaube kaum.

  9. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: LinuxMcBook 31.08.15 - 18:47

    Zombiez schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso verschoben? Es ist schlichtweg günstiger.
    >
    > Nichts dafür zahlen ist noch günstiger oder einfach im Saturn klauen, da
    > kann man den Film bei nichtgefallen sogar wieder verkaufen und bekommt
    > sogar noch was raus...
    Ein Urheberrechtsverstoß ist etwas völlig anderes als ein Diebstahl. Schön auf die Propaganda der Filmindustrie reingefallen.

  10. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: LinuxMcBook 31.08.15 - 18:51

    TC schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eben. es gibt keine "Ausrede" für Raubkopien
    >
    > und was man da an Kosten für UL.to und einen brauchbaren VPN auffahren
    > muss, der nicht bei geringstem Druck die Logs rausgibt, amortisert sich
    > ohnehin nie und nimmer
    VPN braucht man nicht.

    Und ja, es gibt Ausreden. Wenn die Rechteinhaber einfach nicht in der Lage sind, in Deutschland vernünftige Vertriebswege zu etablieren? Denk dran, Netflix und Co gibt es erst seit einem Jahr oder so in Deutschland. Vorher gab es einfach teilweise 1 Jahr lang keine Möglichkeit legal an eine Serie zu kommen.

    Edit:
    Und es gibt eine ganze Menge Filme und Serien, aus der Zeit vor 2010, die in Deutschland nie in HD veröffentlicht wurden. Auch da wieder nur eine Möglichkeit...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.15 18:52 durch LinuxMcBook.

  11. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: AlphaStatus 31.08.15 - 18:51

    hungkubwa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > klumpatsch77 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Macht nix, es gibt ja immer noch Piratebay. Da kann man die nicht
    > > vorhandenen Filme herunterladen.
    >
    > Wenn man der Konsumsucht verfallen ist und nicht mehr verzichten kann...

    implying someone cares about morals.

    Ich kann es absolut nachvollziehen, dass Menschen keinen Respekt vor dem Eigentum einer entweder komplett unbekannten natürlichen oder, was sicher noch weit weniger Respekt hervorruft, juristischen Person haben.

  12. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: PiranhA 31.08.15 - 21:57

    Naja, so gut wie alles. Von manch älteren Sache gibt es keine HD Version, ansonsten ist so ziemlich alles HD.

  13. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.15 - 22:01

    Dann müsste Amazon ja überrannt werden, denn da wir ja wissen, dass Netflix jetzt immer weniger hat, müsste Amazon den Rest haben, oder?

  14. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: PiranhA 31.08.15 - 22:10

    Dachte du etwa, dass "alles" sich auf alle Inhalte bezog. Nach dem Motto es gibt dort jeden Film, jede Serie, jeden Furz der je aufgenommen wurde?
    Ich dachte es war klar, dass gemeint ist, dass fast alle Titel im Angebot auch in HD verfügbar sind.

  15. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: Moe479 31.08.15 - 22:18

    es ist lediglich bequemer, du musst nicht hinlaufen und irgendwie unaufällig ...

    dass downloads ansich strafbar verfolgt werden, darüber würde ich angesichts dessen, dass man technisch bedingt erst wissen kann was in einer datei hinter irgendeinem link dinn ist, egal wie benannt und beworben, sobald man sie auch tatsächlich lädt bzw. geladen hat.

    ansonsten hackt einer z.b. golem, platziert geschütztes material und alle die unwissentlich der gegenwärtigen verlinkung golem aufrufen werden angeklagt ... sie haben es ja runtergeladen ... sicher ein tolles system, damit bekommt wenigstens endlich alle, denn (vorgeschobene) unwissenheit darf schliesslich nicht vor der sicheren strafe schützen! xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.08.15 22:23 durch Moe479.

  16. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: plutoniumsulfat 31.08.15 - 23:34

    Primär dürfte es erst mal um das Vorhandensein der Titel gehen. Und da sind alle Anbieter stark eingeschränkt. HD ist dann schön, wenn es da ist (wobei ich da auch immer von Aufpreisen bei Amazon lese).

  17. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: divStar 01.09.15 - 00:40

    Was die "verbrennt alle Raubmordkopierer"-Fraktion nicht bedenkt, ist, dass wenn man im Saturn klaut, diesem Laden dann die DVD oder Bluray fehlt. Online jedoch beklaut man keinen, denn ob man es sich sonst gekauft hätte oder nicht - steht in den Sternen (auch wenn dir Saftläden das gerne anders sehen). Nur weil ich mir vielleicht etwas ansehe weil es kostenlos verfügbar ist heißt nicht, dass ich es auch gekauft hätte.

  18. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: Labbm 01.09.15 - 01:42

    divStar schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Was die "verbrennt alle Raubmordkopierer"-Fraktion nicht bedenkt, ist, dass
    > wenn man im Saturn klaut, diesem Laden dann die DVD oder Bluray fehlt.
    > Online jedoch beklaut man keinen, denn ob man es sich sonst gekauft hätte
    > oder nicht - steht in den Sternen (auch wenn dir Saftläden das gerne anders
    > sehen). Nur weil ich mir vielleicht etwas ansehe weil es kostenlos
    > verfügbar ist heißt nicht, dass ich es auch gekauft hätte.

    Im Gegenteil sogar. Es gab schon oft Filme die ich gar nicht unbedingt sehen wollte und nur deswegen sah weil sie kostenlos abrufbar waren - Film hat mich überzeugt und anschließend gekauft.

    Es gibt auch ne tolle app mit der man direkt Filme kostenlos an den chromecast Streamen kann, wozu also downloaden? Seit geraumer Zeit bin ich für meinen Teil eher froh nicht mehr downloaden und auf stick/disc schieben "zu müssen" sondern nahezu alles Streamen zu können, direkt auf den Fernseher. Aber in meinem Fall auch nur als "Notlösung", denn für alles andere bezahle ich brav meinen Netflix Account. Denn alles in allem bin ich schon sehr froh das es inzwischen sowas tolles wie Netflix (und vor allem auch Spotify) gibt, das honoriere ich gerne.

  19. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: diclonyuus 01.09.15 - 08:13

    weleavethisshore schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > diclonyuus schrieb:
    >
    > > Bitte nicht den Plural "Plattformen" benutzen, stimmt so nicht
    >
    > Wie lautet denn der korrekte Plural des Wortes Plattform?

    Der korrekte Plural des Wortes "Plattform" ist "Plattformen".

    Der Numerus, der einzusetzen ist, wenn man nur einen einzigen Streaminganbieter getestet hat, ist allerdings der Singular, nicht der Plural. Ansonsten impliziert man, dass man sich ein Bild über mehrere Streaminganbieter gemacht hat, was in dem Fall einfach nur Quatsch ist. Speziell Lovefilm, über das ich bisher nur schlechtes gehört habe, soll hier nicht stellvertretend für andere Streaminganbieter stehen. Dies war der Kontext meines Posts, aus dem Du diese Zeile gerissen hast.

  20. Re: Macht nix, gibt ja immer noch Piratebay

    Autor: Trollversteher 01.09.15 - 08:27

    >Was die "verbrennt alle Raubmordkopierer"-Fraktion nicht bedenkt, ist, dass wenn man im Saturn klaut, diesem Laden dann die DVD oder Bluray fehlt. Online jedoch beklaut man keinen, denn ob man es sich sonst gekauft hätte oder nicht - steht in den Sternen (auch wenn dir Saftläden das gerne anders sehen). Nur weil ich mir vielleicht etwas ansehe weil es kostenlos verfügbar ist heißt nicht, dass ich es auch gekauft hätte.

    Oh man, schon wieder dieses alte Scheinargument? Ernsthaft? Wenn Du eine kostenpflichtige Dienstleistung in Anspruch nimmst, hast Du dafür zu bezahlen. Punkt. Diese Dienstleistung wurde unter Aufwand von Geld, Arbeit und Ressourcen produziert und zur Verfügung gestellt und damit "fehlt" dem Produzenten tatsächlich was wenn Du die Dienstleistung in Anspruch nimmst und dann die Zeche prellst.

    Zumal Du in Deinem Modeller IMMER ein Schmarotzer auf Kosten der zahlenden Kunden bist, denn ohne die könnten keine teuren Medienproduktionen hergestellt werden, würden sich alle das gleiche, egoistische Recht herausnehmen wie Du, könnte sich NIEMAND mehr irgendetwas ansehen, dessen Produktion nennenswerte Kosten verursacht hat.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatikerin / Fachinformatiker (w/m/d) für IT-Support und ServiceDesk OnSite
    Deutsches Jugendinstitut e.V., München
  2. Referent Kosten- und Leistungsrechnung (m/w/d)
    Bundesgesellschaft für Endlagerung mbH (BGE), Peine
  3. Hackers wanted - Software Engineers with Machine Learning Background (m/f/d)
    freiheit.com technologies gmbh, Hamburg
  4. SAP Business Process Owner Logistics & Quote to Cash (m/w/d)
    Sika Automotive Frankfurt-Worms GmbH, Worms

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. ab 49,99€ (Bestpreis, UVP 69€)
  2. (u. a. Gigabyte RTX 3060 Ti für 522€, Azza Storm Big Tower für 99€)
  3. (u. a. Hyte Y60 Tower-Gehäuse für 189,90€, Seagate ext. HDD 16TB für 299€)
  4. 859,95€ (günstig wie nie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Return to Monkey Island angespielt: Schön, mal wieder hier zu sein
Return to Monkey Island angespielt
Schön, mal wieder hier zu sein

Guybrush Threepwood ist zurück - und mit ihm sein Erfinder Ron Gilbert. Aber ist das neue Monkey Island auch so gut wie seine Vorgänger?
Eine Rezension von Daniel Ziegener

  1. Boox Mira im Test Ein Display wie aus Papier

Cloud-Services to go: Was können Azure, AWS & Co?
Cloud-Services to go
Was können Azure, AWS & Co?

"There is no cloud, it's just someone else's computer" - ein Satz, oft zu lesen und nicht so falsch - aber warum sollten wir überhaupt Software oder Daten auf einem anderen Computer speichern?
Eine Analyse von Rene Koch

  1. Hyperscaler Die Hyperskalierung der Angst vor den eigenen Schwächen
  2. Microsoft Neues Lizenzmodell schließt Google und AWS weiter aus
  3. Cloud Einmal Einsparen, bitte?

Mindaugas Mozuras: Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben
Mindaugas Mozuras
"Niemand hat je ein perfektes Stück Software geschrieben"

Chefs von Devs "Effizienz, Pragmatismus und Menschlichkeit" sind für den VP of Engineering der Onlineplattform Vinted die wichtigsten Aspekte bei der Führung eines Entwicklerteams.
Ein Interview von Daniel Ziegener

  1. Ransomware-Angriff Wenn plötzlich nichts mehr geht
  2. Code-Genossenschaften Mitbestimmung und Einheitsgehalt statt Frust im Hamsterrad