Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Digiskopie ausprobiert: Ich schau dir in…

Der extrem kurze Schärfebereich erfordert ein Nachdenken über die Bildkomposition

Anzeige
  1. Beitrag
  1. Thema

Der extrem kurze Schärfebereich erfordert ein Nachdenken über die Bildkomposition

Autor: S-Talker 31.08.15 - 13:59

Das Gegenteil ist der Fall. Da in der Regel nur ein kleines Detail im Fokus ist, ist die Komposition denkbar einfach. Ein 35mm f11 Foto hingegen - da kommt es auf die Komposition an.

p.s.
Deshalb ist das Netz ja überflutet mit Fotos, die irgendwelchen belanglosen Mist mit extrem dünner Schärfetiefe ablichten, man aber erkennt, dass der "Fotograf" sich keine Gedanken gemacht hat, was er mit dem Foto eigentlich ausdrücken möchte ...außer natürlich BOOOKEEEEEEEEH!!!!!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Der extrem kurze Schärfebereich erfordert ein Nachdenken über die Bildkomposition

S-Talker | 31.08.15 - 13:59
 

+1

Replay | 31.08.15 - 14:10
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

most | 31.08.15 - 14:32
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

Anonymer Nutzer | 31.08.15 - 14:34
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

Replay | 31.08.15 - 16:25
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

zu Gast | 31.08.15 - 16:52
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

Replay | 31.08.15 - 17:28
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

zu Gast | 31.08.15 - 17:54
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

Replay | 31.08.15 - 18:08
 

Re: Der extrem kurze Schärfebereich...

zu Gast | 31.08.15 - 18:53

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. ARRI Media GmbH, München
  2. KAPP GmbH & Co. KG, Coburg
  3. Schwarz Zentrale Dienste KG, Neckarsulm
  4. CSS Computer Software Service Franz Schneider GmbH, Heilbronn, Künzelsau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und Destiny 2 gratis erhalten
  2. und Destiny 2 gratis erhalten
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert
  3. Aquaris-V- und U2-Reihe BQ stellt neue Smartphones ab 180 Euro vor

Erneuerbare Energien: Siemens leitet die neue Steinzeit ein
Erneuerbare Energien
Siemens leitet die neue Steinzeit ein
  1. Siemens und Schunk Akkufahrzeuge werden mit 600 bis 1.000 Kilowatt aufgeladen
  2. Parkplatz-Erkennung Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. Arkyd-6 Planetary Resources startet bald ein neues Weltraumteleskop
  2. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

  1. SuperSignal: Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab
    SuperSignal
    Vodafone Deutschland schaltet Smart-Cells ab

    Nutzer können die von Vodafone zugelassenen Smart-Cells Supersignal nicht mehr betreiben. Zum Jahresende werden die Femtozellen technisch abgeschaltet. Wi-Fi Calling soll hier der Ersatz sein.

  2. Top Gun 3D: Mit VR-Headset kostenlos ins Kino
    Top Gun 3D
    Mit VR-Headset kostenlos ins Kino

    Oculus Rift oder ein anderes VR-Headset aufgesetzt - und ab ins virtuelle Kino: Zusammen mit Paramount Pictures zeigt ein Startup im Dezember 2017 kostenlos den Actionfilm Top Gun 3D.

  3. Übernahme: Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar
    Übernahme
    Marvell kauft Cavium für 6 Milliarden US-Dollar

    Konkurrenz für AMD und Intel: Der Chiphersteller Marvell übernimmt Cavium und hat künftig Zugiff auf die ThunderX2 genannten ARM-Server-CPUs. Zudem sollen Synergien unter anderem bei Netzwerk- und Storage-Lösungen entstehen.


  1. 17:26

  2. 17:02

  3. 16:21

  4. 15:59

  5. 15:28

  6. 15:00

  7. 13:46

  8. 12:50