1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 100 MBit/s: Telekom bietet ihren…

*gähn* die Telekom...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. *gähn* die Telekom...

    Autor: tomatentee 04.09.15 - 14:52

    Wie wäre es denn, wenn der komische rosa Laden mal seine Angriffe auf die Netzneutralität einstellt?

    Dass Youtube, Twich und Co quasi nicht nutzbar sind (zumindest auf Bildschirmen > briefmarkenfprmat) haben die Kunden aus irgendeinem Grund hingenommen. Jetzt laggen immer die Werbungen auf Youtube, Zufall aber auch.

    "Schönes Geschäftsmodell haben Sie da Google. Wäre doch schade wenn das kaputt geht, weil unsere Kunden die laggende Werbung immer skippen"

    Mit eurem Mobilfunk-Schrott könnt ihr hingehen wo der Pfeffer wächst. Bei mir im Ort stellt o2 mittlerweile 100MBit per VDSL zur Verfügung, da seht ihr mit euren lächerlichen, instablilen 8000er für 16000er Preis, Laggystreams und Drittweltrouting gar nicht mal mehr so gut aus. Bye bye, Magenta :)

    "Bye bye, Magenta" sagen übrigens auch die Ortschaften hier in der Nähe, die sich mittlerweile ihr eigenes Glasfasernetz(!) aufgebaut haben, weil ihr es nicht auf die Kette bekommt...

  2. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: sneaker 04.09.15 - 15:05

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mit eurem Mobilfunk-Schrott könnt ihr hingehen wo der Pfeffer wächst. Bei
    > mir im Ort stellt o2 mittlerweile 100MBit per VDSL zur Verfügung, da seht
    > ihr mit euren lächerlichen, instablilen 8000er für 16000er Preis,
    > Laggystreams und Drittweltrouting gar nicht mal mehr so gut aus. Bye bye,
    > Magenta :)
    O2 mietet VDSL doch auch nur von der Telekom, d.h. die Telekom hat in Eurem Ort ausgebaut. (Das ändert natürlich nichts an der Peering-Problematik der Telekom.)

  3. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: grünebanane 04.09.15 - 15:28

    Doch es it Bitstream, das heißt es geht in das Netz von o2 an einem Übergabepunkt und o2 peert am DE-CIX.

  4. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: sneaker 04.09.15 - 15:33

    Ja, korrekt. Was ich mit meinem Satz sagen wollte: auch wenn die Telekom dort in VDSL investiert hat, bleibt das Telekom-Peering schlecht.

  5. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: Opferwurst 04.09.15 - 15:37

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Mit eurem Mobilfunk-Schrott könnt ihr hingehen wo der Pfeffer wächst. Bei
    > mir im Ort stellt o2 mittlerweile 100MBit per VDSL zur Verfügung, da seht
    > ihr mit euren lächerlichen, instablilen 8000er für 16000er Preis,
    > Laggystreams und Drittweltrouting gar nicht mal mehr so gut aus. Bye bye,
    > Magenta :)

    Ach, O2 mit ihrem "eigenen" Netz? Was denkst du woher die Leitung kommt? Was ein fail

  6. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: Ovaron 04.09.15 - 19:19

    tomatentee schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wäre es denn, wenn der komische rosa Laden mal seine Angriffe auf die
    > Netzneutralität einstellt?

    Wie meinen?

    > Dass Youtube, Twich und Co quasi nicht nutzbar sind (zumindest auf
    > Bildschirmen > briefmarkenfprmat)

    Echt jetzt? Ich hab gerade heute morgen einen Beitrag in HD abgerufen. Muss wohl an Deinem Anschluß oder der Uhrzeit liegen wenn Du da Probleme hast.

    > Mit eurem Mobilfunk-Schrott könnt ihr hingehen wo der Pfeffer wächst. Bei
    > mir im Ort stellt o2 mittlerweile 100MBit per VDSL zur Verfügung

    Na ist doch schön für Dich. Ebenso wie für die Kunden an den fünf anderen Orten wo o2 selber ausgebaut hat statt sich nur bei Telekom ins gemachte Nest zu setzen.
    Oh wait, ich glaube mittlerweile sinds sogar 6 Orte!

    > "Bye bye, Magenta" sagen übrigens auch die Ortschaften hier in der Nähe,
    > die sich mittlerweile ihr eigenes Glasfasernetz(!) aufgebaut haben, weil
    o2 (?)
    > es nicht auf die Kette bekommt...

  7. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: dl01 04.09.15 - 19:49

    > Echt jetzt? Ich hab gerade heute morgen einen Beitrag in HD abgerufen. Muss wohl an Deinem Anschluß oder der Uhrzeit liegen wenn Du da Probleme hast.
    Oder es liegt an deinen Sehgewohnheiten. ;-)

    Dass die Telekom ein - im Vergleich mit anderen dt. Providern - lausiges Peering betreibt, ist doch nun wirklich kein Geheimnis. Am DE-CIX ist die Telekom erst seit einem halben Jahr vertreten und das mit mickrigen 20 GBit/s.

    Die Lastprobleme betreffen dabei ja nicht nur über Level 3 angeschlossene US-Dienste, wie Youtube, sondern auch einheimische Provider. Hetzner ist da ein prominentes Beispiel. In den Abendstunden fällt der Durchsatz auf unter 1 MBit/s.

  8. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: sneaker 04.09.15 - 20:10

    Ovaron schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt jetzt? Ich hab gerade heute morgen einen Beitrag in HD abgerufen. Muss
    > wohl an Deinem Anschluß oder der Uhrzeit liegen wenn Du da Probleme hast.
    Andere Anbieter haben funktionierendes Youtube rund um die Uhr. Es ist das angesprochene Telekomproblem, wenn in den Abendstunden die HD-Videos nicht mehr schnell genug laden.

  9. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: Ovaron 04.09.15 - 20:54

    dl01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Dass die Telekom ein - im Vergleich mit anderen dt. Providern - lausiges
    > Peering betreibt, ist doch nun wirklich kein Geheimnis.

    Nein, ist es wirklich nicht. Ebensowenig ist es ein Geheimnis das nur ausgesprochen einfach gestrickte Menschen das mit Netzneutralität vermischen.

  10. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: dl01 04.09.15 - 21:15

    > Nein, ist es wirklich nicht. Ebensowenig ist es ein Geheimnis das nur ausgesprochen einfach gestrickte Menschen das mit Netzneutralität vermischen.
    Welche Gründe - wenn nicht das Erzwingen von bezahltem Peering - hat die aktuelle Situation dann? Vielleicht kannst du den Jungs aus der Abteilung Netzanbindung ja einen guten Tipp geben, wie sie das Problem beseitigen. ;-)

  11. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: plutoniumsulfat 05.09.15 - 00:19

    Das Problem haben aber nicht alle Telekomkunden.

  12. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: Ovaron 05.09.15 - 07:41

    dl01 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Welche Gründe - wenn nicht das Erzwingen von bezahltem Peering - hat die
    > aktuelle Situation dann?

    Afaik: Bei Netzneutralität geht es darum einzelne Datenströme priorisiert zu behandeln wenn zuwenig Bandbreite zur Verfügung steht. Bei Peering geht es darum wer was dafür zahlt das Daten (unabhängig vom Inhalt) über Netzgrenzen wandern.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.09.15 07:42 durch Ovaron.

  13. Re: *gähn* die Telekom...

    Autor: dl01 05.09.15 - 10:52

    Imho macht es nur einen technischen Unterschied, ob man Netzübergänge (ganz bewusst) unterdimensioniert oder Pakete per Software unterschiedlich priorisiert.

    Die Intention ist die Selbe: Der Datenlieferant soll für den Transport zahlen - was an sich nicht verwerflich ist, würde die Telekom an dieser Stelle als Transit-Dienstleister auftreten. Tut sie aber nicht.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MBDA Deutschland, Schrobenhausen
  2. Drägerwerk AG & Co. KGaA, Lübeck
  3. Klinikum Hochrhein GmbH, Waldshut-Tiengen
  4. ING-DiBa AG, Frankfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 398,15€ (Bestpreis!)
  2. 798,36€ (Bestpreis!)
  3. 661€ (mit Rabattcode "YDE1NUMXRJSHH3QM" - Bestpreis!)
  4. (u. a. Oculus Go 64GB für 178,45€, PS4 1TB Ghost of Tsushima Bundle mit 2. Dualshock 4 für 328...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zero SR/S: Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten
Zero SR/S
Brutale Beschleunigung, lange Ladezeiten

Motorradfahrern drohen Fahrverbote mit lärmenden Maschinen. Ist ein Elektromotorrad wie die Zero SR/S eine leise Alternative zum Verbrenner?
Ein Erfahrungsbericht von Peter Ilg

  1. Blacktea Elektro-Moped mit 70 km Reichweite ab 2.300 Euro
  2. Akzeptable Reichweite Pursang E-Track als leichtes Elektromotorrad für Pendler
  3. Zero Motorcycles Elektrischer Sporttourer Zero SR/S mit 14,4-kWh-Akku

Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
Programmierer als Künstler
Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
Von Maja Hoock

  1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
  2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
  3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

Garmin Instinct Solar im Test: Sportlich-sonniger Ausdauerläufer
Garmin Instinct Solar im Test
Sportlich-sonniger Ausdauerläufer

Die Instinct Solar sieht aus wie ein Spielzeugwecker - aber die Sportuhr von Garmin bietet Massen an Funktionen und tolle Akkulaufzeiten.
Von Peter Steinlechner

  1. Wearables Garmin Connect läuft wieder
  2. Wearables Server von Garmin Connect sind offline
  3. Fenix 6 Garmin lädt weitere Sportuhren mit Solarstrom