1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › IMHO: Roboter plündern nicht

KI und Roboter

  1. Beitrag
  1. Thema

KI und Roboter

Autor: lestard 04.09.15 - 14:43

Meiner Ansicht nach fehlt im Artikel ein wichtiger Aspekt, nämlich was passiert, wenn eine echte KI sich gegen den Menschen stellen sollte.
KIs werden immer besser und irgendwann könnte es eine KI geben, die sich möglicherweise gegen die Menschheit stellt. Die der Menschheit gegenüber feindselig eingestellt ist. Eine KI ist aber erstmal nur Software. Von einer feindseligen KI geht keine Gefahr aus, solange sie isoliert auf einem Computer vor sich hin "läuft".
Gefährlich wirds erst, wenn es ihr gelingt, ihre feindseligkeit auszuleben. Und da macht es dann plötzlich einen großen Unterschied, ob da draussen in der "echten Welt" nur "dumme" Panzer rumstehen und menschliche Soldaten, die der KI den Vogel zeigen, oder bewaffnete Roboter, die die Befehle der KI auch wirklich ausführen.

Von bewaffneten Robotern ohne echte KI geht keine allgemeine Gefahr aus, genauso wenig wie von einer böswilligen KI. Aber in Kombination wird es brenzlig.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

KI und Roboter

lestard | 04.09.15 - 14:43
 

Re: KI und Roboter

NeoTiger | 04.09.15 - 14:54
 

Re: KI und Roboter

theonlyone | 07.09.15 - 12:05
 

Re: KI und Roboter

Menplant | 07.09.15 - 13:29
 

Re: KI und Roboter

theonlyone | 07.09.15 - 14:38
 

Re: KI und Roboter

Menplant | 07.09.15 - 15:25
 

Re: KI und Roboter

theonlyone | 07.09.15 - 17:18
 

Re: KI und Roboter

Menplant | 08.09.15 - 14:19
 

Re: KI und Roboter

theonlyone | 11.09.15 - 15:12

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  2. Lidl Digital, Neckarsulm
  3. Pan Dacom Direkt GmbH, Dreieich
  4. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW: Radeon-Raytracing kann auch schnell sein
CoD, Crysis, Dirt 5, Watch Dogs, WoW
Radeon-Raytracing kann auch schnell sein

Wer mit Raytracing zockt, hat je nach Titel mit einer Radeon RX 6800 statt einer Geforce RTX 3070 teilweise die besseren (Grafik-)Karten.
Ein Test von Marc Sauter


    No One Lives Forever: Ein Retrogamer stirbt nie
    No One Lives Forever
    Ein Retrogamer stirbt nie

    Kompatibilitätsprobleme und schlimme Sprachausgabe - egal. Golem.de hat den 20 Jahre alten Shooter-Klassiker No One Lives Forever trotzdem neu gespielt.
    Von Benedikt Plass-Fleßenkämper

    1. Heimcomputer Retro Games plant Amiga-500-Nachbau
    2. Klassische Spielkonzepte Retro, brandneu
    3. Gaming-Handheld Analogue Pocket erscheint erst 2021

    Gemanagte Netzwerke: Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt
    Gemanagte Netzwerke
    Was eine Quasi-Virtualisierung von WANs und LANs bringt

    Cloud Managed LAN, Managed WAN Optimization, SD-WAN oder SD-LAN versprechen mehr Durchsatz, mehr Ausfallsicherheit oder weniger Datenstau.
    Von Boris Mayer