1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › AMD: Intels Conroe-Benchmarks sind…

CPU Wars - The Empire Strikes Back

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: config 14.03.06 - 10:30

    Wenn das ein zukünftiges Produkt von Intel sein wird, dann bin ich mal gespannt auf den direkten Konkurrenten von AMD der folgen muss und sicherlich wird.

    Wann soll diese neue Intel CPU erscheinen?

  2. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: Howie 14.03.06 - 10:38

    config schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn das ein zukünftiges Produkt von Intel sein
    > wird, dann bin ich mal gespannt auf den direkten
    > Konkurrenten von AMD der folgen muss und
    > sicherlich wird.
    >
    > Wann soll diese neue Intel CPU erscheinen?

    When its done! :)

  3. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: Duke Nukem 14.03.06 - 11:19

    Coming when it's done! Ein echter Klassiker! ;-) Aber bei Duke Nukem interessierte es mich mehr als bei den Prozessoren ...


    Howie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > When its done! :)

  4. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: DjNorad 14.03.06 - 11:37

    AMD sieht richtig ein neues Design erst für 2009 vor ... 2007 und 2008 wird für AMD recht hart werden, wenn der Conroe wirklich so gut ist ...

  5. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: JTR 14.03.06 - 12:12

    DjNorad schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > AMD sieht richtig ein neues Design erst für 2009
    > vor ... 2007 und 2008 wird für AMD recht hart
    > werden, wenn der Conroe wirklich so gut ist ...

    Wie kommst du darauf? Ende Jahr kommen die Quadcore Opterons, zudem kommt der neue AM2 Sockel, und ursprünglich hiess es Anfang 2007 will man dann mit dem AM2 Sockel neue CPU zusammen mit GDR3 bringen (bedingt auch ein neuer Speicherkontroller, der ja bekanntlich im Die liegt). Zudem wird dann 2007 der Quad Core auch im Mainstream Einzug finden. Der Conroe ist als Antwort Intels auf AMDs neuen AM2 Sockel zu verstehen.


  6. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: the_pi_man 14.03.06 - 12:18

    JTR schrieb:
    >
    > Wie kommst du darauf? Ende Jahr kommen die
    > Quadcore Opterons, zudem kommt der neue AM2
    > Sockel, und ursprünglich hiess es Anfang 2007 will
    > man dann mit dem AM2 Sockel neue CPU zusammen mit
    > GDR3 bringen (bedingt auch ein neuer
    > Speicherkontroller, der ja bekanntlich im Die
    > liegt). Zudem wird dann 2007 der Quad Core auch im
    > Mainstream Einzug finden. Der Conroe ist als
    > Antwort Intels auf AMDs neuen AM2 Sockel zu
    > verstehen.
    >
    >
    Es kommen interessante Zeiten auf uns zu. Wir werden sehen wer gewinnt!

  7. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: JTR 14.03.06 - 12:23

    the_pi_man schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Es kommen interessante Zeiten auf uns zu. Wir
    > werden sehen wer gewinnt!

    Preisleistung und Effeziens gewinnt. Bis dato ist das noch AMD bei den Desktop CPUs. Bei Mobil CPUs schätze ich wird es Intel sein, da ich nicht genau weiss wie die AMDs dort so sich schlagen.

  8. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: fischkuchen 14.03.06 - 14:28

    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Coming when it's done! Ein echter Klassiker! ;-)
    > Aber bei Duke Nukem interessierte es mich mehr als
    > bei den Prozessoren ...
    >
    > Howie schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > When its done! :)


    Laut Informationen eines gewissen Mekun Ekud steht Duke Nukem kurz vor der Fertigstellung. Leider wurde der Informant aber im Zuge des Kriegs gegen den Terror versehentlich liquidiert.

    Kunem Ukde, ein naher Verwandter, hält sich seitdem versteckt, angeblich mit der ersten Betaversion... ;)

    fischkuchen

  9. AMDs Problem

    Autor: 1st1 14.03.06 - 16:30

    Quadcore ist schön und gut, bisher sind es aber am wenigsten die Spiele, die für Umgebungen mit mehreren Prozessoren optimiert wurden. Die meisten Spiele laufen auf einem hochgetakten Single-Core-Prozessor schneller als auf einem etwas langsamer getakteten Dual-Core. Es kommt hier also auf die Software an. Mehr Kerne bedeuten aber auch mehr Leistungsaufnahme, egal auch wenn man die Strukturen und damit die Versorgungsspannung nochmal verkleinern kann.

    Der neue Sockel alleine wird AMD auch nicht helfen, auch wenn dann höhere Speicherbandbreiten möglich sind. Das meiste passiert eh im L1/L2-Cache. AMD kann nur vorrankommen, wenn sie es endlich schaffen, den echten Takt anzuheben. AMD krebst bei maximal 2.6 GHz realem Takt (nicht PR-Rating) rum, während Intel beim P4 intern einzelne Einheiten mit dem doppelten offiziellen Takt laufen lässt. Das heist, AMD hat massive Schwierigkeiten schon oberhalb von 2.6 GHz, während Intel irgendwo bei 8-9 GHz an physikalische Grenzen stößt, das heist etwa Faktor 3,5. Dass Intel beim P4 den massiv-brachialen Takt wegen seines Prozessordesigns nicht in mehr Leistung umsetzen kann, das steht auf einem anderen Blatt (zu kleiner L1-Cache, zu lange Pipelines, etc), und beim Conroe scheint man sich ja eines Besseren besonnen zu haben.

    Mir hat mal jemand gesagt, egal was AMD auch tut, dass Intel irgendwo eine Schraube hat, an der man drehen kann, um in kurzer Zeit wieder vorne zu sein. Intel schraubt gerade. Als nächstes ist wieder AMD dran, an einer seiner Schrauben zu drehen.

  10. Re: AMDs Problem

    Autor: JTR 14.03.06 - 16:50

    1st1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Quadcore ist schön und gut, bisher sind es aber am
    > wenigsten die Spiele, die für Umgebungen mit
    > mehreren Prozessoren optimiert wurden. Die meisten
    > Spiele laufen auf einem hochgetakten
    > Single-Core-Prozessor schneller als auf einem
    > etwas langsamer getakteten Dual-Core. Es kommt
    > hier also auf die Software an. Mehr Kerne bedeuten
    > aber auch mehr Leistungsaufnahme, egal auch wenn
    > man die Strukturen und damit die
    > Versorgungsspannung nochmal verkleinern kann.

    Ich habe ein Dualcore. Da die Grafiktreiber von ATI den zweiten Kern für Vorbereitungen von Shader benutzt, bringt das bis zu 30% Performancezuwachs. Abgesehen davon habe ich aber den Dualcore in erster Linie gekauft, weil ich viele Hintergrunddienste und Programme parallel am laufen habe.
    >
    > Der neue Sockel alleine wird AMD auch nicht
    > helfen, auch wenn dann höhere Speicherbandbreiten
    > möglich sind. Das meiste passiert eh im
    > L1/L2-Cache. AMD kann nur vorrankommen, wenn sie
    > es endlich schaffen, den echten Takt anzuheben.
    > AMD krebst bei maximal 2.6 GHz realem Takt (nicht
    > PR-Rating) rum, während Intel beim P4 intern
    > einzelne Einheiten mit dem doppelten offiziellen
    > Takt laufen lässt. Das heist, AMD hat massive
    > Schwierigkeiten schon oberhalb von 2.6 GHz,
    > während Intel irgendwo bei 8-9 GHz an
    > physikalische Grenzen stößt, das heist etwa Faktor
    > 3,5. Dass Intel beim P4 den massiv-brachialen Takt
    > wegen seines Prozessordesigns nicht in mehr
    > Leistung umsetzen kann, das steht auf einem
    > anderen Blatt (zu kleiner L1-Cache, zu lange
    > Pipelines, etc), und beim Conroe scheint man sich
    > ja eines Besseren besonnen zu haben.

    Du sagst eigentlich damit nur, dass Intel ein Problem hat. Denn ich habe es selber so erlebt, dass ein AMD mit 1.8GHz so schnell ist bei Spielen wie ein P4 mit 3.6GHz.

    >
    > Mir hat mal jemand gesagt, egal was AMD auch tut,
    > dass Intel irgendwo eine Schraube hat, an der man
    > drehen kann, um in kurzer Zeit wieder vorne zu
    > sein. Intel schraubt gerade. Als nächstes ist
    > wieder AMD dran, an einer seiner Schrauben zu
    > drehen.


  11. Re: AMDs Problem

    Autor: Der braune Lurch 14.03.06 - 18:57

    1st1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Mir hat mal jemand gesagt, egal was AMD auch tut,
    > dass Intel irgendwo eine Schraube hat, an der man
    > drehen kann, um in kurzer Zeit wieder vorne zu
    > sein. Intel schraubt gerade. Als nächstes ist
    > wieder AMD dran, an einer seiner Schrauben zu
    > drehen.

    Mir hat mal jemand gesagt, dass er gehört hat, es habe mal irgendwo gestanden, dass Intelprozessoren künstlich runtergetaktet werden und in Wirklichkeit schon mehrere hundert Terahertz erreichen könnten, und AMD gar keine Chance hat, weil Intel sofort wieder überholen kann.

    Sorry, aber was du schreibst, klingt nach Schwachsinn. Der reale Takt ist doch vollkommen egal! Das PR kommt doch von beiden, Intel mit ihren GHz- Zahlen und AMD mit ihrem Äquivalent... aber wenn AMD mit 2,6 GHz ähnlich gute Ergebnisse bei den Benchmarks erreicht wie Intel mit 3,6 GHz, für wen spricht das dann?

  12. Re: AMDs Problem

    Autor: Der braune Lurch 14.03.06 - 19:08

    PS: Den FSB und die Spannung erhöhen kann man auch bei AMD, allerdings weiß ich nich, ob das mal die Antwort auf die Frage nach schnelleren Prozessoren ist.

  13. Re: AMDs Problem

    Autor: executor 14.03.06 - 21:16

    1st1 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Mir hat mal jemand gesagt, egal was AMD auch tut,
    > dass Intel irgendwo eine Schraube hat, an der man
    > drehen kann, um in kurzer Zeit wieder vorne zu
    > sein. Intel schraubt gerade. Als nächstes ist
    > wieder AMD dran, an einer seiner Schrauben zu
    > drehen.

    in einer gewissen weise stimmt das schon, denn:
    Intel ist einfach etwas größer und hat deswegen immer eine Fab übrig die man auf die neueste Version updaten kann
    ->wenn eine neue Technologie auf den Markt kommt ist gerade eine Fab fertig um die Produktion sofort aufzunehmen
    ->Intel hat z.B. bereits die ersten 65nm

    -AMD hat nur Fab30 und Saxony kriegen sie nicht so schnell zum laufen
    -Fab30 ist alt
    ->AMD kann z.B. noch kein 65nm herstellen

  14. Re: AMDs Problem

    Autor: JTR 14.03.06 - 23:00

    Hm, was ist mit Fab 36?

  15. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: yaporg 15.03.06 - 03:59

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > the_pi_man schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Es kommen interessante Zeiten auf uns zu.
    > Wir
    > werden sehen wer gewinnt!
    >
    > Preisleistung und Effeziens gewinnt. Bis dato ist
    > das noch AMD bei den Desktop CPUs. Bei Mobil CPUs
    > schätze ich wird es Intel sein, da ich nicht genau
    > weiss wie die AMDs dort so sich schlagen.

    interessante einschaetzung: weil du keine ahnung hast, siehst du intel vorne (deren zukuenftige prozessoren du aufgrund deiner hellseherischen faehigkeiten und deines prozessordesignstudiums wiederum bestens beurteilen kannst)


  16. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: Duke Nukem 15.03.06 - 15:51

    @fischkuchen -> rofl

    Stimmt das Spiel ist quasi fertig! Wir warten nur noch auf die neue revolutionäre Unreal 2017 Grafikengine, dann wird das Spiel released!

    Menuk Udek


    fischkuchen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Laut Informationen eines gewissen Mekun Ekud steht
    > Duke Nukem kurz vor der Fertigstellung. Leider
    > wurde der Informant aber im Zuge des Kriegs gegen
    > den Terror versehentlich liquidiert.
    >
    > Kunem Ukde, ein naher Verwandter, hält sich
    > seitdem versteckt, angeblich mit der ersten
    > Betaversion... ;)
    >
    > fischkuchen


  17. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: executor 15.03.06 - 15:55


    viel Spaß


    Duke Nukem schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > @fischkuchen -> rofl
    >
    > Stimmt das Spiel ist quasi fertig! Wir warten nur
    > noch auf die neue revolutionäre Unreal 2017
    > Grafikengine, dann wird das Spiel released!
    >
    > Menuk Udek
    >
    > fischkuchen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Laut Informationen eines gewissen Mekun Ekud
    > steht
    > Duke Nukem kurz vor der Fertigstellung.
    > Leider
    > wurde der Informant aber im Zuge des
    > Kriegs gegen
    > den Terror versehentlich
    > liquidiert.
    > > Kunem Ukde, ein naher
    > Verwandter, hält sich
    > seitdem versteckt,
    > angeblich mit der ersten
    > Betaversion...
    > ;)
    > > fischkuchen
    >
    >


  18. Re: AMDs Problem

    Autor: executor 15.03.06 - 15:55

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hm, was ist mit Fab 36?
    >
    > ---------------
    > Wir Killerspiele spielende Killer
    >

    es läuft noch nicht

  19. Re: CPU Wars - The Empire Strikes Back

    Autor: executor 15.03.06 - 15:56

    yaporg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > interessante einschaetzung: weil du keine ahnung
    > hast, siehst du intel vorne (deren zukuenftige
    > prozessoren du aufgrund deiner hellseherischen
    > faehigkeiten und deines prozessordesignstudiums
    > wiederum bestens beurteilen kannst)
    >

    mach da mal nach

  20. Re: AMDs Problem

    Autor: Chregu 15.03.06 - 16:03

    Ich bevorzuge ja City 17 ;-)

    executor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JTR schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Hm, was ist mit Fab 36?
    >
    > ---------------
    > Wir Killerspiele spielende
    > Killer
    >
    > es läuft noch nicht


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
  2. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München Unterföhring
  3. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München
  4. Landwirtschaftliche Rentenbank, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 249€ (Vergleichspreis 277,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Container, DevOps, Agilität Runter von der Insel!
  2. Generationenübergreifend arbeiten Bloß nicht streiten
  3. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!