1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Office 2016 für…

Clutter ist nicht 2016

  1. Beitrag
  1. Thema

Clutter ist nicht 2016

Autor: Bouncy 11.09.15 - 14:31

Das ist ein Exchange-Feature, funktioniert mit älteren Outlook-Versionen genausogut wie mit reinem 365-Outlook\OWA und hat eigentlich mit 2016 absolut nichts zu tun. Nur mal so nebenbei...

Naja und was dessen Funktionalität angeht, naja, bisher recht mäßig. Das Versprechen klingt gut, der Bedarf für sowas ist absolut da, der Ansatz stimmt - im täglichen Einsatz ist es seit einem Monat aber nicht sonderlich überwältigend. Im Grunde ist es eine sich automatisch erweiternde Verschieberegel, verschiebt man was in den Clutter-Ordner, wird in Zukunft das und ähnliches auch verschoben. "Ähnlich" ist aber sehr eng begrenzt, wird nicht sehr ausgeweitet um da groß von "Maschinenlernen" sprechen zu können...


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Clutter ist nicht 2016

Bouncy | 11.09.15 - 14:31

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Leading Systems GmbH, Köln, Sachsenheim
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  3. VDI/VDE Innovation + Technik GmbH, Berlin
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  2. 379€ (Vergleichspreis 471,26€)
  3. 99€ (Bestpreis)
  4. 389€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Security outsourcen: Besser als gar keine Sicherheit
IT-Security outsourcen
Besser als gar keine Sicherheit

Security as a Service (SECaaS) verspricht ein Höchstmaß an Sicherheit. Das Auslagern eines so heiklen Bereichs birgt jedoch auch Risiken.
Von Boris Mayer

  1. Joe Biden Stellenanzeige im Quellcode von Whitehouse.gov versteckt
  2. Sturm auf Kapitol Pelosis Laptop sollte Russland angeboten werden
  3. Malware Offenbar Ermittlungen gegen Jetbrains nach Solarwinds-Hack

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission