1. Foren
  2. Kommentare
  3. CebitSpezial
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Voice Reader: Lesen war gestern

Steckt da Logox dahinter?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Steckt da Logox dahinter?

    Autor: DiplWirtschaftsinformatiker 14.03.06 - 12:53

    Klingt für mich ganz so, als würde da das gute alte Logox dahinterstecken.

    Noch jemand der Meinung?

  2. Re: Steckt da Logox dahinter?

    Autor: Reader 14.03.06 - 14:32

    Also, ob Logox dahinter steckt weiss ich nicht, aber ich verstehe nicht, warum das hier so großartig präsentiert wird. Ausser dem "Chick" sehe ich nicht, was das Programm kann, was andere nicht können. Text Aloud MP3 oder 2nd Speech und andere lesen auch vor, sogar teil weise mit guter Betonung, und speichern MP3 ab.

  3. definitiv nein

    Autor: P 14.03.06 - 14:45

    DiplWirtschaftsinformatiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klingt für mich ganz so, als würde da das gute
    > alte Logox dahinterstecken.
    >
    > Noch jemand der Meinung?


    LinguaTec ebtwickelt seine Produkte selbst. Die sind schon seit Jahren sehr innovativ. Das hier ist quasi ein Abfallprodukt.

    Definitiv kein logox. Vermute, dass das hier viel besser ist.

  4. Re: Steckt da Logox dahinter?

    Autor: n00B 14.03.06 - 15:24

    Kann Reader nur beipflichten.

    Text Aloud ist nicht schlecht,
    wenn man nicht die Standardsprache nutzt
    sondern die Zusatzsprachen, die mit ca. 600 MB zu Buche schlagen.

    Und die MP3 funktion ist auch schon drin

    Grüsse
    der n00B

    Reader schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also, ob Logox dahinter steckt weiss ich nicht,
    > aber ich verstehe nicht, warum das hier so
    > großartig präsentiert wird. Ausser dem "Chick"
    > sehe ich nicht, was das Programm kann, was andere
    > nicht können. Text Aloud MP3 oder 2nd Speech und
    > andere lesen auch vor, sogar teil weise mit guter
    > Betonung, und speichern MP3 ab.


  5. du vermutest? lol?

    Autor: xXXXx 14.03.06 - 19:37

    also ich habe mir ein beispiel angehört - soviel besser als dieses texttospeech, das sowieso bei windows (oder kam das doch von m$ office?) dabei ist (ein activex-control), klingt das nicht.

    um einfach mal n text vorlesen zu lassen, reicht das von microsoft. 49,- tacken würde ich nicht ausgeben.

  6. Re: Steckt da Logox dahinter?

    Autor: meinnametutnichtzursache 26.11.08 - 22:11

    DiplWirtschaftsinformatiker was für ein Name

    Selbstbeweihräucherung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Global Digital Product Manager (m/w/d)
    GEBR. BRASSELER GmbH & Co. KG, Lemgo
  2. Mobile App Developer for Vibratory Hearing Systems (m/w)
    MED-EL Medical Electronics, Innsbruck (Österreich)
  3. Gruppenleiter (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. Requirements Engineer als Business Analyst (w/m/d)
    EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Biberach, Karlsruhe, Köln, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de