1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Aufsteckkamera Dxo One im Test: Ein Klick…

Spielzeug mit Festbrennweite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Spielzeug mit Festbrennweite

    Autor: Replay 15.09.15 - 12:30

    Wenn das Ding jetzt noch einen Brennweitenbereich von 24 - 120 mm bei f/1,8 ~ 2,8 abdecken würde, wäre es eine Überlegung wert. Aber so finde ich es eindeutig überteuert, da das nichts anderes ist, als der (durchaus gute) Sony-Sensor mit 1", eingepackt in ein Gehäuse mit Festbrennweite, fertig.

    Für 600 Euro würde ich eindeutig eine Sony RX100 III empfehlen. Dann hat man einen richtigen Fotoapparat und kein solches kastriertes, überteuertes Ding. Wer unbedingt das Handy zum Fotografieren nutzen möchte und dafür ein ordentliches Linsensystem haben will, sollte sich mal das Sony QX100 ansehen (auch mit dem 1"-Sensor). Sowas ist sogar für Wechselobjektive zu haben, nennt sich Sony QX1 und kommt mit einem APS-C-Sensor daher.

    Alles Sony-Zeug, aber andere Hersteller haben sowas nicht im Programm. Dagegen ist die Dxo One schlicht ein Spielzeug.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.09.15 12:32 durch Replay.

  2. Re: Spielzeug mit Festbrennweite

    Autor: Bill Carson 15.09.15 - 12:40

    Ich würde alternativ zu einer gebrauchten Fuji X100 greifen, wenn ich nicht schon eine hätte.

    #nurmeinemeinung

  3. Re: Spielzeug mit Festbrennweite

    Autor: Replay 15.09.15 - 12:45

    Für den Zweck, ein möglichst kleines Gerät mit möglichst guter Bildqualität zu bekommen, ist die X100 nicht das Ding der Wahl. Deshalb auch meine Hinweise, daß es auch wirklich gute Handy-Zusatzgeräte zum Fotografieren gibt. Wer sich für das Dxo-Teil interessiert, hat in der Regel keinen dezidierten Fotoapparat auf dem Radar, höchstens ein sehr kleines Kistchen für die Hosentasche.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: Spielzeug mit Festbrennweite

    Autor: widdermann 15.09.15 - 13:20

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für den Zweck, ein möglichst kleines Gerät mit möglichst guter Bildqualität
    > zu bekommen, ist die X100 nicht das Ding der Wahl.

    Mit dem Argument kann man auch die Sony gegenüber Vollformat-DSLRs über den grünen Klee loben.
    Die X100(T) ist sehr gute, kompakte, aber völlig andere Kamera als die Sony und für einen anderen Einsatzzweck (sie ist z.B. sehr gut für Streetfotografie). APS-C kann weniger Tiefenschärfe erreichen als deine Sony. Festbrennweite der Fuji kann auch ein Vorteil sein.

  5. Re: Spielzeug mit Festbrennweite

    Autor: Replay 15.09.15 - 14:05

    Nochmal: Die X100 ist nicht das Gerät, welches von der Zielgruppe der Dxo angesprochen wird.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  6. Re: Spielzeug mit Festbrennweite

    Autor: Bill Carson 17.09.15 - 13:09

    widdermann schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > APS-C kann weniger Tiefenschärfe erreichen als deine
    > Sony. Festbrennweite der Fuji kann auch ein Vorteil sein.

    Das, und dazu kommt die Bedienung über die Drehräder und letztlich auch das Aussehen, weshalb ich die X100 jederzeit der winzigen Sony vorziehen würde. Ob die eine oder andere Kamera nun eine Alternative zu dem Aufsteckteil hier sein kann (meiner Meinung nach nichts halbes und nichts ganzes), muss jeder selber wissen.

    #nurmeinemeinung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Securiton GmbH Alarm- und Sicherheitssysteme, Achern
  2. Rational AG, Landsberg am Lech
  3. SIZ GmbH, Bonn
  4. über duerenhoff GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 39,99€
  3. (-40%) 35,99€
  4. 39,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Schräges von der CES 2020 Die Connected-Kartoffel
  3. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch

IT-Gehälter: Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr
IT-Gehälter
Je nach Branche bis zu 1.000 Euro mehr

Wechselt ein ITler in eine andere Branche, sind auf dem gleichen Posten bis zu 1.000 Euro pro Monat mehr drin. Welche Industrien die höchsten und welche die niedrigsten Gehälter zahlen: Wir haben die Antworten auf diese Fragen - auch darauf, wie sich die Einkommen 2020 entwickeln werden.
Von Peter Ilg

  1. Softwareentwickler Der Fachkräftemangel zeigt sich nicht an den Gehältern

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47