1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows RT Update 3: Update…

War klar...

  1. Beitrag
  1. Thema

War klar...

Autor: Normenn12596702 16.09.15 - 10:16

es war mir von vorn klar, dass diese RT. Dinger ein Flop werden. Genauso wie jedem, der ein wenig versiert und Menschenverstand hatte. Gelaunched als Konkurrenz für das IPad als "Entertainment Device mit ALLEN Windows Funktionen", war jedem nach dem ersten Surface klar, dass ohne vernünftigen Appstore das nie was wird. Und?
Selbst in Windows 8.1, bis auf ausnahmen, war der Appstore zu nichts zu gebrauchen. Warum sollte ein Entwickler, der schon für das Hauptbetriebssytem nicht entwickelt, sich auch noch die Mühe für RT geben?

Ich sage nicht, dass manche Menschen nichts damit anzufangen gewusst haben. Oder dass es komplett nutzlos ist/war. Aber zu dem Preis damals und mit dem Endergebnis. Einfach fallen gelassen trifft es am besten.

Ich hätte mich für die RT Leute gefreut, wenn sie den 10er Appstore bekommen hätten, denn jetzt wo dieser 10er "Booom/Hype" ist, kommen da auch die ganzen Entwickler hin.
Aber natürlich geht das nicht, da es sich ja um ARM und nicht um x86 handelt und man hätte jede App extra programmieren müssen.

Schade MS.

Ich hatte ja gehofft ihr hättet euch was überlegt um die sich geprellt gefühlten Kunden glücklich zu machen. Ja nicht jeder Nutzer von RT. fühlt so, aber ich bin mir sicher es gibt auch welche die enttäuscht sind.

Man könnte ein Eintauschprogramm starten: Mein Surface RT / RT 2 + einen günstigen Betrag für den Nachfolger SURFACE 3.

Davon hätten die Leute wirklich etwas, und vor allem wärt ihr schnell den unliebsamen Support für Surface RT Geräte los.

Aber das ist nur meine Idee/Meinung


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

War klar...

Normenn12596702 | 16.09.15 - 10:16
 

Re: War klar...

Anonymer Nutzer | 16.09.15 - 10:46
 

Re: War klar...

stuempel | 16.09.15 - 10:47
 

Re: War klar...

koflor | 16.09.15 - 12:16
 

Re: War klar...

zu Gast | 16.09.15 - 12:39
 

Re: War klar...

Anonymer Nutzer | 16.09.15 - 14:10

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsche Bundesbank, Frankfurt am Main
  2. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  3. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  4. NOVO Interactive GmbH, Rellingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4