1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPad Mini 4: Hardware ist…

Liniendiagramm

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liniendiagramm

    Autor: Hanse_Davion 16.09.15 - 11:53

    Bei Apple hat man wohl nicht gelernt, welche Diagramme man in welchen Vergleichen nutzt.
    Bitte nächstes mal Leistungssteigerungen direkt in einem Kuchendiagramm platzieren! /sarcasm

  2. Re: Liniendiagramm

    Autor: Iomega 16.09.15 - 11:58

    Wieso? So würde doch vollkommen die zeitliche Komponente verloren gehen.

  3. hat aber schicke verläufe :)

    Autor: Der Rechthaber 16.09.15 - 12:27

    oder nicht.

  4. Re: Liniendiagramm

    Autor: Ockermonn 16.09.15 - 13:03

    Iomega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso? So würde doch vollkommen die zeitliche Komponente verloren gehen.

    Worauf er wohl (zurecht) hinauswill:
    Ein Balkendiagramm wäre besser. Die Werte sind diskret, daher macht eine Verbindungslinie keinen Sinn. Die "CPU-Performance" ist von iPad Mini zu iPad Mini 2 von Wert A zu Wert B "gesprungen", dazwischen gab es keine Übergangswerte für ein iPad Mini 1,65 o.ä.

  5. Re: Liniendiagramm

    Autor: Hanse_Davion 16.09.15 - 13:38

    Iomega schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wieso? So würde doch vollkommen die zeitliche Komponente verloren gehen.

    Weil die einzelnen Generationen auch im Nährstofftank gereift sind?
    Oder müssen die Prozessoren erst hochtouren, bevor sie ausgeliefert werden können? Was passiert, wenn das Schwungrad dann wieder langsamer wird? Kann ich die Rechenleistung meines iPads im Apple Store wieder auffüllen? Hat schon mal jemand versucht sein iPad beim Autoschrauber tunen zu lassen?

    Die richtige Wahl wäre hier ein Balkendiagramm. Der Farbverlauf suggeriert mir Autisten auch noch eine Temperatur. Vermutlich werden neuere Geräte heißer, wegen der Reibungswärme vom Schwungrad?

  6. Re: Liniendiagramm

    Autor: chriz.koch 16.09.15 - 13:49

    Hanse_Davion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Iomega schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wieso? So würde doch vollkommen die zeitliche Komponente verloren gehen.
    >
    > Weil die einzelnen Generationen auch im Nährstofftank gereift sind?
    > Oder müssen die Prozessoren erst hochtouren, bevor sie ausgeliefert werden
    > können? Was passiert, wenn das Schwungrad dann wieder langsamer wird? Kann
    > ich die Rechenleistung meines iPads im Apple Store wieder auffüllen? Hat
    > schon mal jemand versucht sein iPad beim Autoschrauber tunen zu lassen?
    >
    > Die richtige Wahl wäre hier ein Balkendiagramm. Der Farbverlauf suggeriert
    > mir Autisten auch noch eine Temperatur. Vermutlich werden neuere Geräte
    > heißer, wegen der Reibungswärme vom Schwungrad?


    Macht das überhaupt einen Unterschied? Ich hätte auch Balken bevorzugt aber Statistik ist hier doch eigentlich zweitrangig. Der Graph hat ja noch nicht einmal eine Y Beschriftung. Was ich aus dem Graphen lese (also dem ersten Bild):

    CPU Leistung von IPad Mini zu IPad Mini 2 ist gestiegen (ohne Y Beschriftung ist es aber unmöglich zu sagen um wie viel).

    CPU Leistung von Ipad Mini 2 zu IPad Mini 3 ist gleich geblieben, obwohl sie geschwankt hat (was ich jetzt auch schon fast lustig finde).

    Und CPU Leistung von IPad Mini3 zu IPad Mini 4 ist etwas besser geworden, allerdings nicht so sehr wie im Vergleich zu IPad Mini -> IPad Mini2. Ich nehme einfach mal an, dass die Y Werte konstant bleiben. Sollte das nicht zutreffen kann man den ganzen Graph in die Tonne treten.

    Der Graph soll einfach keine Daten vermitteln sondern einfach nur aussagen, dass das IPad Mini jetzt viel toller ist als letztes Jahr. Jede Diskussion wie man da Daten besser darstellt finde ich irgendwie sinnlos weil es nicht der Zweck von diesem Bild ist.

  7. Re: hat aber schicke verläufe :)

    Autor: al-bundy 16.09.15 - 14:29

    Oder doch. Aber mal ehrlich Jungs, habt ihr kein Leben?

  8. Re: Liniendiagramm

    Autor: Hanse_Davion 16.09.15 - 14:40

    chriz.koch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Graph soll einfach keine Daten vermitteln sondern einfach nur aussagen,
    > dass das IPad Mini jetzt viel toller ist als letztes Jahr. Jede Diskussion
    > wie man da Daten besser darstellt finde ich irgendwie sinnlos weil es nicht
    > der Zweck von diesem Bild ist.

    Ein Graf, der keine Daten darstellen soll grenzt an Vergewaltigung.
    Sowas auch noch zu verteidigen ist echt traurig.
    Ich würde jetzt echt gerne einen Vergleich bringen um die Absurdität dieser Marketingscheiße zu verdeutlichen, aber mir fällt einfach nichts ein, was dumm genug wäre.

  9. Re: Liniendiagramm

    Autor: Netspy 16.09.15 - 15:01

    Du musst ein sehr glücklicher Mensch sein, wenn du sonst nichts anderes zum Aufregen findest.

  10. Re: Liniendiagramm

    Autor: Hanse_Davion 16.09.15 - 15:03

    Yay ad Hominems! Es gibt kein besseren Beitrag zu einer konstruktiven Diskussion.

    Aber um deine Frage zu beantworten: Es gibt auch noch tausend andere Dinge über die ich mich aufregen kann. Heut hat aber das Bullshitdiagramm von Apple das große Los gezogen.

  11. Re: Liniendiagramm

    Autor: nakamura 16.09.15 - 15:03

    Hanse_Davion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > chriz.koch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Der Graph soll einfach keine Daten vermitteln sondern einfach nur
    > aussagen,
    > > dass das IPad Mini jetzt viel toller ist als letztes Jahr. Jede
    > Diskussion
    > > wie man da Daten besser darstellt finde ich irgendwie sinnlos weil es
    > nicht
    > > der Zweck von diesem Bild ist.
    >
    > Ein Graf, der keine Daten darstellen soll grenzt an Vergewaltigung.
    > Sowas auch noch zu verteidigen ist echt traurig.
    > Ich würde jetzt echt gerne einen Vergleich bringen um die Absurdität dieser
    > Marketingscheiße zu verdeutlichen, aber mir fällt einfach nichts ein, was
    > dumm genug wäre.


    Graf Dracula oder wer?

  12. Re: Liniendiagramm

    Autor: Netspy 16.09.15 - 15:24

    Was an dieser Diskussion konstruktiv sein soll, erschließt sich mir nicht. Jedem erschließt sich die Aussage von Apples Diagramm und damit ist das alles andere als Bullshit.

  13. Re: Liniendiagramm

    Autor: sofries 16.09.15 - 16:34

    Hanse_Davion schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Graf, der keine Daten darstellen soll grenzt an Vergewaltigung.
    > Sowas auch noch zu verteidigen ist echt traurig.
    > Ich würde jetzt echt gerne einen Vergleich bringen um die Absurdität dieser
    > Marketingscheiße zu verdeutlichen, aber mir fällt einfach nichts ein, was
    > dumm genug wäre.

    Marketing benutzt nun einmal Illustrationen, um eine Botschaft zu überbringen. Die Illustrationen sehen Graphen sehr ähnlich, weil die meisten Menschen damit Objektivität und eine handfeste Datengrundlage verbinden. Aber diese Illustrationen sind trotzdem keine Graphen. Genauso wie die Darsteller bei Zahnpastawerbung keine echten Zahnärzte, die Telekomfamilie keine echte Familie und die Frauen in der Axewerbung nicht wirklich an dir interessiert sind. Daran ist nichts absurd.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Gebrüder Lödige Maschinenbau GmbH, Paderborn
  2. i-SOLUTIONS Health GmbH, Bochum
  3. Limbach Gruppe SE, Heidelberg
  4. ANEDiS GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 33,99€
  2. 15,99€
  3. 33,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


AVM Fritzdect Smarthome im Test: Nicht smart kann auch smarter sein
AVM Fritzdect Smarthome im Test
Nicht smart kann auch smarter sein

AVMs Fritz Smarthome nutzt den Dect-Standard, um Lampen und Schalter miteinander zu verbinden. Das geht auch offline im eigenen LAN.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Konkurrenz zu Philips Hue Signify bringt WLAN-Lampen von Wiz auf den Markt
  2. Smarte Kühlschränke Hersteller verschweigen Kundschaft Support-Dauer
  3. Magenta Smart Home Telekom bietet mehr für das kostenlose Angebot

iPhone 12 Pro Max im Test: Das Display macht den Hauptunterschied
iPhone 12 Pro Max im Test
Das Display macht den Hauptunterschied

Das iPhone 12 Pro Max ist größer als das 12 Pro und hat eine etwas bessere Kamera - grundsätzlich liegen die beiden Topmodelle von Apple aber nah beieinander, wie unser Test zeigt. Käufer des iPhone 12 Pro müssen keine Angst haben, etwas zu verpassen.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler
  2. iPhone Magsafe ist nicht gleich Magsafe
  3. Displayprobleme Grünstich beim iPhone 12 aufgetaucht

Weiterbildung: Was IT-Führungskräfte können sollten
Weiterbildung
Was IT-Führungskräfte können sollten

Wenn IT-Spezialisten zu Führungskräften aufsteigen, müssen sie Fachwissen in fremden Gebieten aufbauen - um Probleme im neuen Job zu vermeiden.
Ein Bericht von Manuel Heckel

  1. IT-Profis und Visualisierung Sag's in Bildern
  2. IT-Jobs Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
  3. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden