1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation 3 verspätet sich in Japan…
  6. Thema

HALO 3

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Wer will schon Halo, wenn es Metroid Prime gibt?

    Autor: Pre@cher 15.03.06 - 12:43

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber volle Kanne! Metroid Prime war eine
    > entwürdigende Schande für alle Menschen, die Super
    > Metroid mit - gerechtfertigter - Begeisterung
    > gespielt haben. :P

    ich muss scheinbar ein anderes MP gespielt haben... mir machte es Spaß und ich fand die Portierung des Gameplays von 2D zu 3D trotz anfänglicher Skepsis gut gelungen. Hab sowohl Super Metroid als auch MP in guter Erinnerung, ebenso das erste Metroid für GB und eines für GBA. Komischerweise bin ich nur immer bereit einen Metroidtitel pro Konsole zu spielen... die Nachfolger haben mich nie zum Kauf bewegen können ;)

  2. Re: Wer will schon Halo, wenn es Metroid Prime gibt?

    Autor: ChrisN 15.03.06 - 12:49

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ChrisN schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ?? Lineare höhlen ? Eckig aufgebaut ? Du
    > hast
    > alles gespielt nur kein Metroid. Oder du
    > hattest
    > derbe einen im Tee :). Lies dir doch
    > mal bitte ein
    > paar Tests durch.Schau mal was
    > alle !! Tester zum
    > Leveldesign sagen. Dann
    > spiel es mal länger als 2
    > Minuten und dann
    > können wir uns gerne nochmal
    > darüber
    > unterhalten.
    >
    > Metroid IST linear. Ich habe MP2 gezockt, und ich
    > fand besonders das Leveldesign langweilig. Von den
    > öden Texturen ganz zu schweigen.
    > Aber gleiches gilt für Halo.
    > Test? Kann man alle knicken. Die sind mittlerweile
    > alle unbrauchbar. Besonders was Nintendo angeht.
    > Da werden Innovationen gefunden wo keine sind.
    >
    > > Wie schon gesagt die Art Spiel muss einem
    > halt
    > gefallen.Dir gefällt es scheinbar nicht
    > kann ich
    > akzeptieren. Aber das Game überhaupt
    > nich gezockt
    > zu haben und dann hier so tun
    > als hättest du
    > Ahnung davon ist doch
    > Lächerlich.
    >
    > Geschmack ist tatsächlich ein schwerwiegender
    > Punkt. Aber in der Sache solltest du an deine
    > eigene Nase fassen, bzw. etwas darüber und die
    > rosarote Fanbrille absetzen. Dass dich das Spiel
    > begeistert macht deine Aussagen auch nicht grad zu
    > einem Musterbeistpiel an Objektivität.
    >
    > > Ich habe Halo 1-2 und Metroid Prime 1-2
    >
    > durchgespielt. Ich finde beide gut. Aber
    > Design
    > technisch kann Halo einfach nicht
    > mithalten.
    >
    > Ich habe auch beide gesehen, und beides fand ich
    > mehr oder weniger öde.
    >
    > > Jeder der schon mal mit einem level
    > editor
    > gearbeitet hat wird mir bestätigen
    > das
    > Felslandschaften und organische
    > Strukturen um
    > einiges mehr Arbeit erfordern
    > als die meistens nur
    > viereckigen Räume von
    > Halo.
    >
    > Was den Leveleditor angeht gebe ich dir recht,
    > aber wo bitteschön hast du organische Strukturen
    > in Metroid Prime gesehen? Ich kann mich jetzt
    > irren, aber meine Erinnerung sagt mir dass ich
    > nirgends Curved Surfaces gesehen habe, alles war
    > recht kantig. Kein Vergleich zu den organischen
    > Strukturen in Quake III Arena oder gar Doom 3.
    >
    > Fazit: Sowohl Metroid Prime als auch Halo waren
    > Hypetitel für ihre Plattformen, die völlig
    > überbewertet wurden.
    >
    > -----
    > Casket Crew - To think and protect


    Ja ich bin ein Fan von Metroid und auch ein Fan von Halo und von dem Rest auch.
    Ich finde dieses Fanboy Geschwafel echt lächerlich. Genauso könnte ich jetzt anfangen und sagen ihr seid ja Halo Fanboys weil ihr es so verteidigt. :) Und nur weil mir diese Art Spiel zusagt bin ich noch lange kein Fanboy.
    Also ich sehe zumindest in MP2 (MP1 ist schon eine ganze Weile her)
    keinen Raum der aussieht wie der andere. Da gibt es sich windende Felstrukturen.Risse in den Wänden. Ja auch organische Strukturen.Da gibt es fast keine Wände die einfach nur gerade sind.(Und das ist viel Arbeit)
    Es sieht halt für mich so aus als hätten die Designer sich auch mal im Spiel angeschaut wie es aussieht.Jedes gebiet hat ein komplett unterschiedliches Grafik Thema.
    Bei Halo sind fast alle Räume eckig. Und von Textur Armut bei Halo fang ich besser gar nicht erst an.

    Ich finde es halt lustig wie einige Leute die das Spiel nie länger als 2 Minuten gespielt haben meinen sie wüssten worüber sie reden.

    So jetzt reichts aber auch.
    Meine meinung. Beides gute Spiele wobei ich bei Metroid das Level design besser Fand. (Geschmackssache vielleicht)
    Nur bitte sagt nicht in ein und dem selben Satz das ihr es noch nie wirklich gesehen habt und dem Spiel auch gar keine Chance geben wollt (Wie JTR es indirekt in seinem Post andeutet) aber meint euch ein Urteil darüber erlauben zu können.

    Gruß

    Chris

  3. Re: Wer will schon Halo, wenn es Metroid Prime gibt?

    Autor: chojin 15.03.06 - 13:04

    ChrisN schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja ich bin ein Fan von Metroid und auch ein Fan
    > von Halo und von dem Rest auch.
    > Ich finde dieses Fanboy Geschwafel echt
    > lächerlich.

    Ja, sinnlos. Ich kenne nur die beiden Metroid Prime Teile vom Gamecube, Halo habe ich bisher nur einmal auf der XBox im 4-Spieler-Splitscreen gedaddelt. Dazu kann ich also wenig sagen.

    Metroid Prime jedoch mag ich sehr. Nach anfänglichen Bedenken (von einem an Maus gewöhnten PC-Spieler) war ich doch recht schnell überzeugt. Die Steuerung ist gut durchdacht, und das gelegentliche Ballern klappt durch das Locking auch. Ich finde die Atmosphäre einfach schön, das passt irgendwie alles ziemlich gut. In Teil 2 noch einen Stück mehr als im ersten Teil.

    Was mich als verpeilten Ortsunkundigen teilweise stört, sind meine langen Fußmärsche von Ort zu Ort, wenn ich mal nicht weiterkomme und was ausprobieren will. Das ist eben die Konsequenz aus dem Leveldesign der "Weltkarte" von Metroid, wo man halt nicht immer genau weiß, wo es jetzt weitergeht. Zumindest ich nicht :)

  4. Re: Wer will schon Halo, wenn es Metroid Prime gibt?

    Autor: chojin 15.03.06 - 13:07

    Pre@cher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Komischerweise bin ich nur immer bereit einen
    > Metroidtitel pro Konsole zu spielen... die
    > Nachfolger haben mich nie zum Kauf bewegen können

    Ich mag auch selten die Vollpreistitel am Erscheinungstag, aber Metroid Prime 1 gabs als Players Choice (25 €), und Teil 2 war irgendwie auch recht schnell als Angebot erhältlich (29 €). Und das fand ich fair.

  5. Re: HALO 3

    Autor: Halo2Gamer 15.03.06 - 13:15

    HALO2Gamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja... und dann kommt Halo3 wohl auch im November
    > 2006 und die Playstation3 wird millionenfach in
    > den Regalen liegen bleiben...


    750.000 Leute (Weltweit), die das tägl. über XBoxLive zocken - können nicht irren!
    Ja - ich bin MS-FanBoy! Und stehe dazu!

    Des weiteren sollte der hinkende Vergleich zwischen HdR (Buch/Film) und Halo (Spiel/Buch) nur dazu dienen, Euch mitzuteilen, dass Fortsetzungen nicht automatisch schlechter werden...
    Ein äußerst schlechter Vergleich, weiß ich!

    Halo2 Multiplayer ! Zocken -> Urteilen !

    Die PC Version kann gar nix!

    Hoffentlich wird Halo3 ein "Killerspiel" und ist erst ab 18 unter der Ladentheke zu haben! ;-)

  6. Re: Metroid

    Autor: Missingno. 15.03.06 - 13:20

    chojin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was mich als verpeilten Ortsunkundigen teilweise
    > stört, sind meine langen Fußmärsche von Ort zu
    > Ort, wenn ich mal nicht weiterkomme und was
    > ausprobieren will. Das ist eben die Konsequenz aus
    > dem Leveldesign der "Weltkarte" von Metroid, wo
    > man halt nicht immer genau weiß, wo es jetzt
    > weitergeht. Zumindest ich nicht :)
    Nun, Backtracking gehört zu einem Metroid einfach dazu. Zumal man viele Power-Ups erst einsammeln kann, wenn man das zweite, dritte oder vierte Mal daran vorbeikommt. ;)

    Ich kenne Halo nicht, deswegen sage ich hier bestimmt nicht, dass es schlecht oder gut ist. Allerdings ist es nicht "gut genug" (für mich), dass es mein Interesse geweckt hätte.

    Metroid hatte wirklich 'eckige' Level, aber das Leveldesign als langweilig zu beschreiben trifft es meiner Meinung nach überhaupt nicht. Jeder 'Raum' (wenn man von einigen Zwischengängen absieht) hatte etwas faszinierendes. Und ich weiß noch, dass ich mindestens eine 1/2h damit verbracht habe im "Planetarium" die Planetendaten zu scannen, Infos zu lesen und über die Maschine zu staunen.

    Das muss natürlich nicht jedermanns Sache sein, aber ich hatte meinen Spaß mit dem Spiel.

  7. Re: HALO 3

    Autor: Shrimpy 15.03.06 - 13:23

    HALO2Gamer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tja... und dann kommt Halo3 wohl auch im November
    > 2006 und die Playstation3 wird millionenfach in
    > den Regalen liegen bleiben...


    wer braucht schon ne Xbox 360 dafür.
    kommt doch irgentwann aufn PC raus.
    wird zwar seine 2 3 jahre dauern,
    aber...ich bau auf M$ was das angeht. xDD

  8. Re: HALO 3

    Autor: Suomynona 15.03.06 - 14:08

    Hüssi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Halo ist auch ein Buch !!!
    > Es gibt 3 Teile und ich habe alle gelesen. Das halo-universum erfand auch ein Aussenstehender, der nun seine Idee an Bungie und Microsoft verkauft hat.

    Solche Behauptungen sollte man mit Quellenangaben (und sei es nur auf Amazon.de) untermauern koennen.

    Ich nehme an du meinst: http://amazon.de/gp/reader/3897488205/ref=sib_rdr_prev1_23/303-8780234-4048262?%5Fencoding=UTF8&p=S00P&ns=1#reader-page

    > Ihr habt keine Ahnung

    In diesem Fall haettest du keine Ahnung: Diese Buecher sind "Die Buchreihe zum Videospiel" und ziemlich sicher in Auftrag von MS und Bungie entstanden und nicht andersherum. Mal vorne das Impressum genau lesen, da steht z.b. http://paninicomics.de/videogame/ oder einfach mal ganz nach hinten Blaettern: "Ein spannender SF

  9. Re: Wer will schon Halo, wenn es Metroid Prime gibt?

    Autor: ChrisN 15.03.06 - 17:29

    Pre@cher schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ~The Judge~ schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Aber volle Kanne! Metroid Prime war eine
    >
    > entwürdigende Schande für alle Menschen, die
    > Super
    > Metroid mit - gerechtfertigter -
    > Begeisterung
    > gespielt haben. :P
    >
    > ich muss scheinbar ein anderes MP gespielt
    > haben... mir machte es Spaß und ich fand die
    > Portierung des Gameplays von 2D zu 3D trotz
    > anfänglicher Skepsis gut gelungen. Hab sowohl
    > Super Metroid als auch MP in guter Erinnerung,
    > ebenso das erste Metroid für GB und eines für GBA.
    > Komischerweise bin ich nur immer bereit einen
    > Metroidtitel pro Konsole zu spielen... die
    > Nachfolger haben mich nie zum Kauf bewegen können
    > ;)


    Das ist halt auch ein Punkt. Bei Metroid wirkt alles wie aus einem Guß. Leider ist das bei Halo nicht der Fall

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MDK Baden-Württemberg Medizinischer Dienst der Krankenversicherung, Stuttgart
  2. KfW Bankengruppe, Frankfurt am Main
  3. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  4. Hays AG, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. -36%) 31,99€
  2. (-71%) 5,75€
  3. (-79%) 12,50€
  4. (-72%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Login-Dienste: Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte
Login-Dienste
Wer von der Klarnamenpflicht profitieren könnte

Immer wieder bringen Politiker einen Klarnamenzwang oder eine Identifizierungspflicht für Nutzer im Internet ins Spiel. Doch welche Anbieter könnten von dieser Pflicht am ehesten einen Vorteil erzielen?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Europäische Netzpolitik Die Rückkehr des Axel Voss
  2. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  3. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Renault Elektro-Twingo soll nicht schnellladefähig sein
  2. Elektromobilität Umweltbonus gilt auch für Jahreswagen
  3. Renault City K-ZE Dacia plant City-Elektroauto

Generationenübergreifend arbeiten: Bloß nicht streiten
Generationenübergreifend arbeiten
Bloß nicht streiten

Passen Generation Silberlocke und Generation Social Media in ein IT-Team? Ganz klar: ja! Wenn sie ihr Wissen teilen, kommt am Ende sogar Besseres heraus. Entscheidend ist die gleiche Wertschätzung beider Altersgruppen und keine Konflikte in den altersgemischten Teams.
Von Peter Ilg

  1. Frauen in der Technik Von wegen keine Vorbilder!
  2. Arbeit Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
  3. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann

  1. Rip and Replace Act: Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar
    Rip and Replace Act
    Huawei-Ersatz im US-Mobilfunknetz kostet 1 Milliarde Dollar

    Der US-Senat hat dem sogenannten Rip and Replace Act zugestimmt, der die Demontage von Huawei-Technik finanziert. Das politische Verbot wird für den Steuerzahler teuer.

  2. Elektromobilität: Die Post baut keine Streetscooter mehr
    Elektromobilität
    Die Post baut keine Streetscooter mehr

    Der Streetscooter, ein elektrisch angetriebener Lieferwagen aus Aachen, galt als Vorzeigeprojekt der Elektromobilität. Ein wirtschaftlicher Erfolg war das Auto aber nicht. Deshalb hat die Deutsche Post bekannt gegeben, dass sie die Produktion des Elektroautos beende.

  3. 22FDX-Verfahren: Globalfoundries produziert eMRAM-Designs
    22FDX-Verfahren
    Globalfoundries produziert eMRAM-Designs

    Erste Tape-outs noch 2020: Globalfoundries hat die die Fertigung von Chips mit Embedded MRAM aufgenommen, dahinter steht das 22FDX-Verfahren. Foundries wie Samsung arbeiten ebenfalls an eMRAM-Designs.


  1. 18:16

  2. 17:56

  3. 17:05

  4. 16:37

  5. 16:11

  6. 15:48

  7. 15:29

  8. 15:12