1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PlayStation 3 verspätet sich in Japan…

Uahhhh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Uahhhh

    Autor: MSMP 15.03.06 - 12:01

    ich will das HOLODECK !!!! Uahhh

  2. Re: Uahhhh

    Autor: ~jaja~ 15.03.06 - 12:31

    MSMP schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich will das HOLODECK !!!! Uahhh

    Das kommt mit der PS4. Versprochen.
    So wie die Emotion Engine (was ist das eigentlich?) in der PS2 und die 2 Teraflops der PS3.

    Zum Vergleich, in Jülich ist vor Kurzem ein Megateurer Superrechner vom Typ Blue Gene angekommen, der 4,7 Teraflops bringt. Diese Idioten, hätten die doch gewartet, SONY hätte denen mit 3 PS3 mehr Leistung gebracht. ~g~




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  3. Re: Uahhhh

    Autor: ~The Judge~ 15.03.06 - 12:38

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Vergleich, in Jülich ist vor Kurzem ein
    > Megateurer Superrechner vom Typ Blue Gene
    > angekommen, der 4,7 Teraflops bringt. Diese
    > Idioten, hätten die doch gewartet, SONY hätte
    > denen mit 3 PS3 mehr Leistung gebracht. ~g~

    So sind sie, die faulen, langhaarigen, birkenstocktragenden Forscher: Lieber hunderttausende ausrangierte Alt-Rechner in einem wackligen Linux-Cluster zusammentüddeln, als auf die gescheiten und wesentlich männlicheren BlueRay-Granaten zu warten! :)

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  4. Re: Uahhhh

    Autor: ~realistica~ 15.03.06 - 12:40

    Beam me up, Scotty !



    ———————————
    www.consolezone.de

  5. Re: Uahhhh

    Autor: ~jaja~ 15.03.06 - 12:41

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > So sind sie, die faulen, langhaarigen,
    > birkenstocktragenden Forscher: Lieber
    > hunderttausende ausrangierte Alt-Rechner in einem
    > wackligen Linux-Cluster zusammentüddeln, als auf
    > die gescheiten und wesentlich männlicheren
    > BlueRay-Granaten zu warten! :)

    Noch viel schlimmer, die tragen Gucci Schuhe und Armani Anzüge. Blue Gene kommt von IBM. Also die Linux-Kapitalistenfront. ~g~




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  6. Re: Uahhhh

    Autor: Missingno. 15.03.06 - 13:03

    ~jaja~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Zum Vergleich, in Jülich ist vor Kurzem ein
    > Megateurer Superrechner vom Typ Blue Gene
    > angekommen, der 4,7 Teraflops bringt. Diese
    > Idioten, hätten die doch gewartet, SONY hätte
    > denen mit 3 PS3 mehr Leistung gebracht. ~g~
    Waren das nicht 46 Teraflops? *mich an (m)einen Beitrag von '50 PS3' erinner*

  7. Re: Uahhhh

    Autor: ~jaja~ 15.03.06 - 13:55

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Waren das nicht 46 Teraflops? *mich an (m)einen
    > Beitrag von '50 PS3' erinner*

    Stimmt. Aber bei den Preisen für Blue Gene dürften sowohl 3 und 50 PS3 nur Peanuts sein. ;-)




    "Let us hear the suspicions. I will look after the proofs." Sherlock Holmes - The Adventure of the Three Students

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AKKA Deutschland GmbH, München
  2. Dataport, Altenholz bei Kiel, Bremen, Hamburg, Magdeburg
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. Dataport, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 52,99€
  3. 20,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cloud Gaming im Test: Leise ruckelt der Stream
Cloud Gaming im Test
Leise ruckelt der Stream

Kurz vor Weihnachten werben Dienste wie Google Stadia und Playstation Now um Kunden - mit noch nicht ganz perfekter Technik. Golem.de hat Cloud Gaming bei mehreren Anbietern ausprobiert und stellt Geschäftsmodelle und Besonderheiten vor.
Von Peter Steinlechner

  1. Apple und Google Die wollen nicht nur spielen
  2. Medienbericht Twitch plant Spielestreaming ab 2020
  3. Spielestreaming Wie archiviert man Games ohne Datenträger?

Netzwerke: Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist
Netzwerke
Warum 5G nicht das bessere Wi-Fi ist

5G ist mit großen Marketing-Versprechungen verbunden. Doch tatsächlich wird hier mit immensem technischem und finanziellem Aufwand überwiegend das umgesetzt, was Wi-Fi bereits kann - ohne dessen Probleme zu lösen.
Eine Analyse von Elektra Wagenrad

  1. Rechenzentren 5G lässt Energiebedarf stark ansteigen
  2. Hamburg Telekom startet 5G in weiterer Großstadt
  3. Campusnetze Bisher nur sechs Anträge auf firmeneigenes 5G-Netz

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Car Entertainment: BMW unterstützt bald Android Auto
    Car Entertainment
    BMW unterstützt bald Android Auto

    BMW will künftig auch das Car Entertainment von Google unterstützen. Apples Car Play wird seit einigen Jahren angeboten, jedoch erst seit kurzem ohne Abonnement.

  2. 5G-Ausbau: Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht
    5G-Ausbau
    Vodafone erwartet bis zu 5 Jahre Verzug bei Huawei-Verzicht

    Ein Ausschluss von Huawei vom Aufbau des 5G-Netzes bedeutet nach Darstellung des Vodafone-Sicherheitschefs jahrelange Verzögerungen für die Provider. Zudem benötigten die Geräte der Konkurrenz deutlich mehr Strom.

  3. Vodafone-Chef: USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa
    Vodafone-Chef
    USA schadet mit Huawei-Ausschluss nur Europa

    Europa verschwendet mit der Sicherheitsdebatte um Huawei und 5G laut dem Vodafone-Chef kostbare Zeit. Das nützt am Ende nur den USA sowie China und behindert den Netzausbau in Europa.


  1. 09:00

  2. 07:18

  3. 17:13

  4. 16:57

  5. 16:45

  6. 16:29

  7. 16:11

  8. 15:54