1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › FTTH: Grüne wollen Staatsanteil…

Ausnahmsweise mal eine vernünftige Idee von den Grünen

  1. Beitrag
  1. Thema

Ausnahmsweise mal eine vernünftige Idee von den Grünen

Autor: drchaos 29.09.15 - 12:40

Die Vorteile liegen auf der Hand:

1.) gibt es sofort Geld für den dringend benötigten Netzausbau
2.) kann dann endlich ein echter Wettbewerb im Festnetz und Mobilbereich entstehen

Was ich überhaupt nicht verstehen kann, ist wieso hier so viele von einem Staats-ISP träumen. Nicht nur dass es offensichtlich nicht funktioniert (wenn der Staat so ein toller Infrastrukturbetreiber ist, wieso haben wir dann überall Probleme? Dauerstau auf der Autobahn, Ausbaustau bei Festnetzanschlüssen, ...), es wäre auch ein idealer Ansatzpunkt für Zensur - anstatt mit viel Mühe Facebook zu zensieren, könnte Herr Maas (oder sein Nachfolger) es einfach deutschlandweit sperren lassen. Ebenso natürlich (angebliche oder echte) "rechte" Seiten, One-Click-Hoster, Filesharingseiten oder was auch immer irgendeiner Lobbygruppe mißfällt. Und was nicht gesperrt wird, wird abgehört, siehe NSA-Affäre, da war auch die staatsnahe Telekom ganz vorne mit dabei, inklusive eigener Räume für den BND.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Ausnahmsweise mal eine vernünftige Idee von den Grünen

drchaos | 29.09.15 - 12:40
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

daarkside | 29.09.15 - 13:25
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

DrWatson | 29.09.15 - 13:50
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

OdinX | 29.09.15 - 14:18
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

DrWatson | 29.09.15 - 15:00
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

OdinX | 29.09.15 - 17:47
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

DrWatson | 29.09.15 - 18:10
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

OdinX | 29.09.15 - 20:19
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

DrWatson | 29.09.15 - 21:28
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

OdinX | 30.09.15 - 12:46
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

DrWatson | 30.09.15 - 14:30
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

OdinX | 02.10.15 - 01:38
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

daarkside | 29.09.15 - 15:17
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

DrWatson | 29.09.15 - 15:46
 

Re: Ausnahmsweise mal eine vernünftige...

daarkside | 29.09.15 - 16:54

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems
  4. Erzbistum Köln, Köln

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 159,99€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)
  2. (u. a. Apple iPhone 11 Pro Max 256GB 6,5 Zoll Super Retina XDR OLED für 929,98€)
  3. 699€ (mit Rabattcode "POWERFRIDAY20" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Covid-19: So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich
Covid-19
So funktioniert die Corona-Vorhersage am FZ Jülich

Das Forschungszentrum Jülich hat ein Vorhersagetool für Corona-Neuinfektionen programmiert. Projektleiter Gordon Pipa hat uns erklärt, wie es funktioniert.
Ein Bericht von Boris Mayer

  1. Top 500 Deutscher Supercomputer unter den ersten zehn
  2. Hochleistungsrechner Berlin und sieben weitere Städte bekommen Millionenförderung
  3. Cineca Leonardo Nvidias A100 befeuert 10-Exaflops-AI-Supercomputer