1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Facebook-Prozess: USA halten…

Die Buerger lernens aber trotzdem nicht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Die Buerger lernens aber trotzdem nicht

    Autor: miauwww 29.09.15 - 17:13

    Finde ich jedesmal wieder lustig, wie sich HinzundKunz drueber aufregen, dann aber doch bei Google, FB, MS, Apple en masse Daten ablassen. Konsequenzen hallo?

  2. Re: Die Buerger lernens aber trotzdem nicht

    Autor: AllAgainstAds 29.09.15 - 18:07

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Finde ich jedesmal wieder lustig, wie sich HinzundKunz drueber aufregen,
    > dann aber doch bei Google, FB, MS, Apple en masse Daten ablassen.
    > Konsequenzen hallo?

    Was wären denn entsprechende Konsequenzen? Wie willst DU verhindern, das Google, FB, M$,  & Co. diese Daten bekommen?
    Gerade heute war wieder ein Artikel über die Datenschutzsachen von Apple drinnen
    [http://www.apple.com/de/privacy/approach-to-privacy/], aus denen hervor geht, das sie zumindest etwas tun.
    Andere umschreiben ihre Terms & Conditions ja so schön schwammig, das wir nicht einmal wirklich merken, das wir dem vorsätzlich erzwungenem Missbrauch der Daten zustimmen … & … dann noch nicht mal die Einstellungen vornehmen können, dies zumindest so weit zu unterbinden, das die Daten minimiert werden, denn diese Einstellungen so so schön versteckt, sowas kann nur M$ Google & FB.

  3. Re: Die Buerger lernens aber trotzdem nicht

    Autor: Teeklee 29.09.15 - 18:31

    Ganz einfach kein Apple, Google, FB oder MS verwenden... WOW
    Gibt ja genügend alternativen auch welche die sich ans Deutsche/Europäische-Recht halten.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.09.15 18:32 durch Teeklee.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München, München
  2. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  3. Hays AG, Mannheim
  4. Concordia Versicherungsgesellschaft a.G., Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 41,99€
  2. 15,49€
  3. 21,99€
  4. gratis


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Next-Gen: Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S
Next-Gen
Tolle Indiegames für PS5 und Xbox Series X/S

Kaum ein unabhängiger Entwickler hat Dev-Kits für PS5 und Xbox Series X/S - aber The Pathinder und Falconeer sind tolle Next-Gen-Indiegames!
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Raumschiffknacker im Orbit
  2. Rollenspiel Fans übersetzen Disco Elysium ins Deutsche
  3. Indiegames-Rundschau Einmal durchspielen in 400 Tagen

Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb: Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension
Futuristische Schwebebahn im Testbetrieb
Verkehrsmittel der Zukunft für die dritte Dimension

Eine Schwebebahn für die Stadt, die jeden Passagier zum Wunschziel bringt - bequem, grün, ohne Stau und vielleicht sogar kostenlos. Ist das realistisch?
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. ÖPNV Infraserv Höchst baut Wasserstofftankstelle für Züge

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

  1. Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
    Made in USA
    Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

    Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.

  2. Huawei-Chef: Die USA "wollen uns umbringen"
    Huawei-Chef
    Die USA "wollen uns umbringen"

    Huawei-Chef Ren Zhengfei betont nach dem Verkauf von Honor die Unabhängigkeit der Smartphone-Marke unter den neuen Besitzern. Die USA wollten sein Unternehmen vernichten.

  3. Digital Imaging: Koelnmesse beendet Photokina
    Digital Imaging
    Koelnmesse beendet Photokina

    War es das mit der Photokina? Oder gibt es einen Neustart für die Fotoleitmesse?


  1. 19:14

  2. 18:07

  3. 17:35

  4. 16:50

  5. 16:26

  6. 15:29

  7. 15:02

  8. 13:42